Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

4 141

Freitag, 16. Oktober 2009, 11:46

Inkl. Blu-ray-Laufwerk 800 Euronen. Verdammt, hab eben mal diverse Vergleichstests ergoogelt, und die 9600 ist überall knapp unter den Leistungen der Radeon HD 2900 und der GeForce 8800. 8o Also haarscharf an den MIndestanforderungen vorbei. Ok, das wars dann erstmal mit TFU.
Muss ich demnächst eben nochmal ca. 200 Euro für ne neue Grafikkarte in die Hand nehmen, dann haut das auch hin.

Aber danke für den Hinweis.

4 142

Freitag, 16. Oktober 2009, 11:49

:lol: :lol: :lol: Und ich glaub erst an das Spiel für den PC, wenn ich es in meinen Händen halte. Erst soll es gar nicht kommen, dann kommts doch aber ohne Bestätigung, dann kommts an dem Tag und dann doch wieder an nem anderen. The neverending story of TFU.
Frohlocke und Jauchtze für Jene in deiner Umgebung die Eins werden mit der Macht.

Sie betrauern tue nicht, Sie vermissen tu nicht.

Darth Revan Lord der Sith

Community-Mitglied

  • »Darth Revan Lord der Sith« ist männlich

Beiträge: 711

Wohnort: Aus Frankfurt am Main, einer Stadt in den weiten Welten des Outer Rim...

  • Nachricht senden

4 143

Freitag, 16. Oktober 2009, 12:24

Ein populäres Spiel von Rockstar beansprucht auch nur 18GB, und das auch noch mit einem Open-World-System als Rechtfertigung - große Platzbedürfnisse sind in solchen Spielen normal.

Darf ich darauf hinweisen, dass Far Cry 2 installiert nur 3,14GB auf die Festplatte bringt? Das ist auch eine riesige Open-World-Map. Die Texturen sahen da allerdings auch ganz ordentlich aus. Also ich weiß nicht, ob GTA IV nur so viel Platz braucht, weil es eine große Open-World-Map ist.


So viel Platz beansprucht eine Map nicht!
Das Spiel S.T.A.L.K.E.R. hat ca 7BG und man kann ca eine Stunde damit verbringen nur duch den Anfang zum Ende zu laufen und die Grafik ist super.


OK, ich hab hier etwas verallgemeinert, es kommt natürlich auch auf das Spiel selbst an. In dem Rockstar-Spiel (das ich absichtlich nicht beim Namen nenne wegen der FSK, die Moderatoren sehen das nicht gern) nehmen wahrscheinlich die Sprachdateien auch einiges an Speicherplatz weg, und dessen Portierungsqualität allgemein ist ja bekannt. :D Darüber hinaus kommt es drauf an, wie oft die selben Texturen an unterschiedlichen Orten verwendet werden - um das zu beurteilen, kenne ich die genannten Spiele jedoch zu wenig.
Let the demons have their place... If so it's angels you'll create

Dredg, Ode to the sun, aus Catch without arms

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

4 144

Freitag, 16. Oktober 2009, 13:15


Aspyr veröffentlicht Systemvorausetzungen für die Ultimate Sith Edition
Freitag, den 16. Oktober 2009 um 13:14 Uhr von Ronen Tal-Ravis

Auch wenn sich The Force Unleashed für den PC offenbar verzögern wird, hat Aspyr, die Firma, die das Spiel für dieses System portiert, nun die technischen Voraussetzungen zum Spielen veröffentlicht:

Minimale Systemanforderungen für den PC

  • Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows Viasta SP2, Windows 7
  • CPU: 2,4 GHz Dual Core Prozessor (Intel 2 Duo oder AMD Athlon X2)
  • Speicher: 2 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 23.8 GB + 1 GB temporärer Speicher
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
  • Grafikkarte: 3D Beschleunigerkarte erforderlich, 100% DirectX 9.0c kompatibel, 256 MB Speicher mit Shader 3.0 Unterstützung, Radeon HD 2900, Geforce 8800
  • Laufwerk: 8x DVD-Rom Laufwerk
  • Windows XO/ Vista kompatible Maus und Tastatur oder Microsoft Xbox 360 Wired Controller


Empfohlene Systemanforderungen
  • Intel Core 2 Duo 2.8 GHz oder AMD Athlon X2 Dual-Core 5200+
  • 3D Beschleunigerkarte mit 512 MB Speicher, Radeon HD 4870, Geforce 9800 GT
  • Speicher: 2 GB RAM

Weiter macht Aspyr darauf aufmerksam, dass folgende Grafikchipsätze unterstützt werden:

  • ATI RADEON HD 2900, 3850, 3870, 4850, 4870
  • NVIDIA GEFORCE 8800, 9600, 9800, 260, 280

Ebenso wird natürlich wie üblich ein Kopierschutz enthalten sein, was niemanden überraschen dürfte. Danke an Quinlan für den Hinweis.

"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

Jahal

Community-Mitglied

  • »Jahal« ist männlich

Beiträge: 202

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

4 145

Freitag, 16. Oktober 2009, 16:42


Man pflegt wohl "liebgewonnene" Traditionen. ;)
"Äh, mein Name ist Olo… Hans Olo.", Dr. Daniel Jackson (SG 8.12)

4 146

Freitag, 16. Oktober 2009, 17:26

23.8 GB???



Haben die das auf eine Blu-ray gepresst, oder was? Kann nicht sein... wohl eher 2.38 GB.
501st - German Garrison - SL 1059
"... You were the Chosen One!" Obi-Wan Kenobi ROTS
"I am your father!" Darth Vader TESB

Imperator Bevel

Community-Mitglied

  • »Imperator Bevel« ist männlich

Beiträge: 471

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Coruscant

  • Nachricht senden

4 147

Freitag, 16. Oktober 2009, 17:34

Das ist extrem viel!! nichmal ein MMORPG hat soviel!!, Ausserdem sind die Anforderungen ziemlich hoch.

Naja normal das die PC Version nach den Konsolen Versionen kommt...
---Star Wars The Force Unleashed II---
---Star Wars The Old Republic--
---Star Wars 4 Ever---

BaranDo

Community-Mitglied

  • »BaranDo« ist männlich

Beiträge: 167

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4 148

Freitag, 16. Oktober 2009, 17:52

Naja, die Paar Gigabyte mehr als üblich werden ja wohl keinen ins Grab bringen (bzw. jemandes Platte sprengen). Bevor die Bluray-Disk das Standard-Medium für PC-Games wird, werden die Publisher sicherlich (wie damals auch bei CD oder Diskette) auf mehrere DVD-Datenträger für ein Games setzen - und schließlich sind die Daten auf DVD ja nochmal komprimiert und liegen nicht im gleichen Zustand vor wie auf der Festplatte. Daher denke ich, dass zwei DVDs in diesem Fall denkbar sind. Bei KotOR II waren es ja auch 4 CDs, nur mal als Vergleich, aber das wissen ja sicher die meisten.

Ich spekuliere, dass die Posts in diesem Thread hier sich sehr bald nach Release eher um die restlichen Hardware-Anforderungen drehen werden und/oder (ich hoffe es nicht) um eine schlechte PC-Portierung - das wird dann erst ein Spaß. :rolleyes:

@ Imperator Bevel

Ein MMO ist meiner Meinung nach mit so einem Game bspw. was den Speicherplatz an Audio-, Video- und auch Textur-Dateien angeht gar nicht vergleichbar, aber das ist ja hier ein bisschen OT. :)
"Aber ich sehe eine Hoffnung für spätere Zeiten, wenn die Menschheit reif ist für ein neues besseres Leben, dann wird ihr die Natur dies Geheimnis offenbaren... In einer schöneren Zukunft." - Kapitän Nemo

Yavin4

Community-Mitglied

  • »Yavin4« ist männlich

Beiträge: 398

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4 149

Freitag, 16. Oktober 2009, 18:03

Wie hoch muss ich denn die Anforderungen einschätzen? Ich das jetzt nun viel oder wenig? ?(

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

4 150

Freitag, 16. Oktober 2009, 18:33

The Force Unleashed: GameStar mit einer Preview


The Force Unleashed: GameStar mit einer Preview
Freitag, den 16. Oktober 2009 um 18:32 Uhr von JM-Talon

The Force Unleashed
The Force Unleashed

Die GameStar widmete der im November erscheinenden PC-Version von The Force Unleashed nun eine Preview, auf welche wir an dieser Stelle stellvertretend hinweisen möchten.

Wie großartig! Endlich mal wieder ein Lichtschwert-Spiel! Okay, ich konnte als Star-Wars- und Action-Fan ja nicht warten und habe The Force Unleashed schon letztes Jahr auf der Xbox 360 durchgespielt, aber jetzt hat es mich wieder gepackt. »Was wäre wenn«-Szenarios interessieren mich zwar eigentlich nicht, doch die Geschichte des Hauptspiels passt fantastisch in die Handlung der Filme. Auch wenn die PC-Version abgesehen von der höheren Auflösung keine neuen technischen Finessen bietet, sieht das Spiel immer noch prima aus. Die ersten beiden Levels sind zwar optisch ein wenig fad, aber danach ziehen das Leveldesign, die Story und die Fähigkeiten des Helden ordentlich an.

Das Spiel erscheint am offenbar am 19. November und kann auf Wunsch hier vorbestellt werden.



JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

4 151

Freitag, 16. Oktober 2009, 18:38

23.8 GB???

Haben die das auf eine Blu-ray gepresst, oder was? Kann nicht sein... wohl eher 2.38 GB.


Nee, 23,8 GB. Wie das auf eine DVD passt? Na ja, uninstalliert, ohne Daten und komprimiert halt. Ein Tippfehler unsererseits ist es nicht. Siehe Link.

@Yavin4: Kommt es nicht eher darauf an, ob es für Dich zu viel ist? Alles andere wäre mir persönlich egal. ;) Kann Dein PC das verkraften? Anforderungen hier im Thread. Wenn ja: gut. Wenn nein: schlecht. (Nein, ich will keine Antwort, ich wollte das nur gesagt haben.)

Kyle07

Community-Mitglied

  • »Kyle07« ist männlich

Beiträge: 637

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4 152

Freitag, 16. Oktober 2009, 19:23

23 GB sind für heutzutage garnicht viel für ein Spiel.
Grand Theft Auto IV benötigt 16 GB und das Spiel hat 2 DVD's.
Es gibt aber auch andere Games welche schon 20 GB benötigen.
Ich habe sogar mal von einem Spiel gelesen welches die Blu Ray übertroffen hat!
Wenn du die Macht dazu hast dann vernichte es, in den tiefen des Meeres!
Falls jemand wissen möchte wie man Dark Forces oder KotOR 2 unter Vista spielt dann fragt mich ;)

Jolka

Community-Mitglied

  • »Jolka« ist männlich

Beiträge: 81

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4 153

Freitag, 16. Oktober 2009, 20:18

23 GB sind für heutzutage garnicht viel für ein Spiel.
Nein, garnicht viel. Deswegen wundert sich ja auch keiner.

Zitat

Es gibt aber auch andere Games welche schon 20 GB benötigen.
Zum Beispiel? In naher Zukunft wird es genügend andere geben, aber welche sind denn heute bekannt?

Zitat

Ich habe sogar mal von einem Spiel gelesen welches die Blu Ray übertroffen hat!
Und welches Spiel soll das gewesen sein, dass über 50GB auf der Festplatte braucht? btw gibt es auch 200GB BluRays



Entschuldige meine bissige Argumentation, aber was du da behauptest ist einfach nicht korrekt. Der Platz, den ein Spiel braucht wird zwar immer mehr, aber 24GB für ein Spiel ist wirklich nicht ohne und mir ist kein anderes Spiel bekannt, dass so viel Speicherplatz fordert.


Naja, vielleicht wird die Größe ja ein paar Raubkopierer davon abhalten sich das Spiel zu saugen, weil sie entweder kein Bock haben 1 Woche runterzuladen oder weil die Stromrechnung sonst zu hoch wird. :D Das wäre doch ein netter Nebeneffekt.

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

4 154

Freitag, 16. Oktober 2009, 21:02

Also ich muss sagen, dass mich die Systemanforderungen generell ziemlich bestürzen. Ok, ich könnte das Spiel noch Spielen, aber generell finde ich, dass die Anforderungen verdammt hoch sind.
Ok, der 2,4 GHz Dual-Core sollte mittlerweile Standard sein, aber dass eine 8800 oder höher gebraucht wird, das finde ich dann doch etwas extrem, da für XBox360-Portierungen normalerweise eine alte 6800 noch ausreichte. Und zum Speicherplatz muss wohl nciht mehr viel gesagt werden. Wenn ich da zurückdenke, dass mein erster PC vor knapp 10 Jahren gerade mal 18 GB Speicherplatz hatte und ich schon über die 4GB von KotOR1 erschrocken bin...
Manchmal wünsche ich mir da doch, dass die Entwickler lieber die Grafik etwas herunterschrauben und dafür die Engine hardwarefreundlicher gestalten sollten. Ich hab einfach keine Lust, mir alle 3 Jahre einen frischen PC kaufen zu müssen. (Meiner ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und hat noch gerade so die Mindestanforderungen)
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

4 155

Freitag, 16. Oktober 2009, 21:12

Heyho :)

Also 23GB mag viel klingen und sicherlich ist es für manchen viel, aber hey man bekommt für 60€ 1TB, also sind 23GB eher ein Witz ;)

Aber was mich eher wundert ist das Erscheinungsdatum, denn Gamestop,
Amazonund Gamespot berichten bzw. zeigen klar an, dass die PC Version am 23.10.09 erscheinen, allerdings wohl in den USA, ABER es lagen bei TFU damals auch nur 3 Tage zwischen USA und EU, also bleibt wohl weiter Rätsel raten, denn es gab noch keine offizielle Stellungnahme wann es genau erscheint.

Sicherlich wäre der 23.10. wohl das beliebteste Datum ;)

Kyle07

Community-Mitglied

  • »Kyle07« ist männlich

Beiträge: 637

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4 156

Freitag, 16. Oktober 2009, 23:46

23 GB sind für heutzutage garnicht viel für ein Spiel.
Nein, garnicht viel. Deswegen wundert sich ja auch keiner.

Zitat

Es gibt aber auch andere Games welche schon 20 GB benötigen.
Zum Beispiel? In naher Zukunft wird es genügend andere geben, aber welche sind denn heute bekannt?

Zitat

Ich habe sogar mal von einem Spiel gelesen welches die Blu Ray übertroffen hat!
Und welches Spiel soll das gewesen sein, dass über 50GB auf der Festplatte braucht? btw gibt es auch 200GB BluRays



Entschuldige meine bissige Argumentation, aber was du da behauptest ist einfach nicht korrekt. Der Platz, den ein Spiel braucht wird zwar immer mehr, aber 24GB für ein Spiel ist wirklich nicht ohne und mir ist kein anderes Spiel bekannt, dass so viel Speicherplatz fordert.


Naja, vielleicht wird die Größe ja ein paar Raubkopierer davon abhalten sich das Spiel zu saugen, weil sie entweder kein Bock haben 1 Woche runterzuladen oder weil die Stromrechnung sonst zu hoch wird. :D Das wäre doch ein netter Nebeneffekt.
Tja ich kann jetzt keine richtigen Quellen nennen, aber ich erinnere mich mal von einem Rollenspiel gelesen zu haben das 20 GB anfordern soll.
Da fand ich dann später die 16 GB von GTA IV schon etwas wenig um gegensatz.

Und in dem Falle der Blu Ray weiß ich jetzt nicht mehr ob es überhaupt ein PC-Spiel war (wohl eher ein PS3-Game), aber es ging darum das dieses eine Spiel auf einen 50-GB-Blu-Ray-Rohling einfach nicht draufpasste.
Ich habe jetzt mal danach gegoogelt, aber konnte diese news die ich mal gelesen habe nicht wiederfinden.

Ok, ich merk grad eh das 20 GB doch kein Standard sind, aber trotzdem wundert es mich nicht bei TFU, denn die XBox360-Version ist ja bekanntermaßen auf einer HD-DVD und deswegen hat man auch hier bei der Portionierung keine Kosten und Mühen gescheut und tatsächlich die ganzen 23 GB für den PC umgesetzt.
Wenn du die Macht dazu hast dann vernichte es, in den tiefen des Meeres!
Falls jemand wissen möchte wie man Dark Forces oder KotOR 2 unter Vista spielt dann fragt mich ;)

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

4 157

Freitag, 16. Oktober 2009, 23:55


Ok, ich merk grad eh das 20 GB doch kein Standard sind, aber trotzdem wundert es mich nicht bei TFU, denn die XBox360-Version ist ja bekanntermaßen auf einer HD-DVD und deswegen hat man auch hier bei der Portionierung keine Kosten und Mühen gescheut und tatsächlich die ganzen 23 GB für den PC umgesetzt.


Die 360-Version befindet sich auf einer normalen DVD. HD-DVD wäre da recht sinnlos, da die 360 keine eingebautes HD-Laufwerk aufweist.

Die 23 GB kann ich mir nur duch schlampige Portierung erklären.
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

4 158

Samstag, 17. Oktober 2009, 10:43

Wobei es auch sein kann, das ssich Aspyr vertippt hat und die 2,38 GB gemeint haben. Soll ja auch schon alles vorgekommen sein.



Zu den Systemanforderungen: Also so Schlimm finde ich die wiederrum nicht. Ok ich hab auch 4 GB Ram, ne 260GTX und 2,8GHz Dual Core, aber wer sich in dieser Gamerklasse an Spielen bewegen will, sollte auch den entsprechenden Rechner haben. Und wohlgemerkt meiner, ist jetzt fast 4 Jahre, das einzig neue ist die Graka!
Frohlocke und Jauchtze für Jene in deiner Umgebung die Eins werden mit der Macht.

Sie betrauern tue nicht, Sie vermissen tu nicht.

Admiral Firmus Piett

unregistriert

4 159

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:16

Hallo

Vorweg ich bin neu hier im Forum. Also nicht schlagen^^

Zum Thema

ich bin ein wenig schokiert, dass es so hohe Systemanforderungen sind, da hätten die wesentlich besser arbeiten können.

Das sind die minimalen Anforderungen:

Minimale Systemanforderungen für den PC



  • Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows Viasta SP2, Windows 7
  • CPU: 2,4 GHz Dual Core Prozessor (Intel 2 Duo oder AMD Athlon X2)
  • Speicher: 2 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 23.8 GB + 1 GB temporärer Speicher
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
  • Grafikkarte: 3D Beschleunigerkarte erforderlich, 100% DirectX 9.0c
    kompatibel, 256 MB Speicher mit Shader 3.0 Unterstützung, Radeon HD
    2900, Geforce 8800
  • Laufwerk: 8x DVD-Rom Laufwerk
  • Windows XO/ Vista kompatible Maus und Tastatur oder Microsoft Xbox 360 Wired Controller
Dagegen ist sogar Crysis eine Wohltat. Ich glaube das Spiel wird ein Flopp, da die meisten so einen Pc nicht ihr eigen nennen. Aber wie heist es so schön "Man wird sehen".

Und es stimmt, es gab ein Spiel was über 20 GB brauchte, dass war/ist Age of Conan. Es hat aber auch eine viel größere Welt und massig Sprachausgabe.

Und die einzigen Spiele, die bis jetzt auf BlueRay erschienen sind, sind diverse Sammelboxwen mit alten und neuen spielen.

Jolka

Community-Mitglied

  • »Jolka« ist männlich

Beiträge: 81

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4 160

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:40

Ein Flop wird es sicherlich nicht, da es genügend Leute gibt, die sich in den letzten 2 Jahren einen neuen PC gekauft haben, der das auch packt und immerhin ist das ein Star Wars Spiel, welches auf den Konsolen schonmal gut weggekommen ist.

BanthaFütterer

Community-Mitglied

  • »BanthaFütterer« ist männlich

Beiträge: 32

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

4 161

Samstag, 17. Oktober 2009, 19:38

Aber die 23Gb haben auch nen Vorteil. Die meisten Raubkopierer werden von der enormen größe abgeschreckt.

Dash Starkiller

Community-Mitglied

  • »Dash Starkiller« ist männlich

Beiträge: 6

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Essen, Tatooine

  • Nachricht senden

4 162

Samstag, 17. Oktober 2009, 22:20

Aber die 23Gb haben auch nen Vorteil. Die meisten Raubkopierer werden von der enormen größe abgeschreckt.
Darauf würde ich nicht wetten. In Zeiten von 16k-Leitungen (und aufwärts) machen selbst Spiele und Filme mit diesen Großen den Braten nicht mehr fett.
MfG, Dash Starkiller

Tenk87

Community-Mitglied

Beiträge: 226

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

4 163

Sonntag, 18. Oktober 2009, 00:55

Ich finde es amüsant wie sich die Leute jetzt alle über die Mindestanforderungen aufregen, es hieß von von LucasArts immer das sie eben deswegen keine PC version rausbringen wollen bzw. wollten....
Ich kann es nicht wortwörtlich wiedergeben aber in irgendeinen interview hieß es mal ungefähr so: "Nicht jeder hat einen 3000 euro PC zuhause... darum nur für Konsolen" ....oder zumindestens sowas in der art...

Jetzt ist es so das sie doch eine PC version releasen und jeder regt sich darüber auf wovon LA sowieso gewarnt hat.
Aber vieleicht haben die (LA) das absichtlich so gemacht um die Leute zu ärgern oder einfach nur damit sie recht behalten und das sie dann absichtlich viel weniger PC Versionen verkaufen. ;) :lol:

Aber für mich siehts so aus. Spiel war wirklich nicht für den PC geplant... Spiel wurde sehr erfolgreich darum hat man sich überlegt doch eine PC version rauszubringen (weil der erfolg eh schon da ist bzw. war).... und die, die einen PC haben der gut genug ist können sich freuen und die anderen haben halt pech gehabt. ;)

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

4 164

Sonntag, 18. Oktober 2009, 11:44

@ Tenk87:
Genau meine Meinung. Und sind wir doch mal ehrlich: Das Spiel spielt sich auch einfach nicht wie ein PC-Spiel. Ich bezweifle auch, dass LA den Erfolg der Konsolenversionen wiederholen werden kann, einfach, weil die, die eine Konsole zu Hause haben, das Spiel schon haben und wohl nicht nochmal kaufen werden.

Lucasarts hatte ohnehin die Wahl: Entweder sie releasen ein Spiel, welches nur auf Rechnern läuft, welche jünger als 2 Jahre sind (Next-Gen-Eingine), oder aber die releasen ein Spiel, welches jeder Spielen kann, aber beschissen aussieht (Wii/PS2-Engine).
Da sie deswegen immer jemanden verärgert hätten, egal was sie machen, kann ich durchaus nachvollziehen, dass eine PC-Version ursprünglich nicht geplant war und man den Release nur aufgrund der guten Konsolenverkäufe vollzieht.
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darth Stassen« (18. Oktober 2009, 11:57)


Bavolo

Community-Mitglied

  • »Bavolo« ist männlich

Beiträge: 146

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Gegend um München

  • Nachricht senden

4 165

Sonntag, 18. Oktober 2009, 15:49

Man pflegt wohl "liebgewonnene" Traditionen.


Welche Tradition meinst du? Die unsägliche, dass LucasArts immer wieder Spiele herausbringt, die zu ihrer Zeit zwar State-of-the-Art-Hardware erfordern, aber grafisch weit unter den Möglichkeiten bleiben, die die Konkurrenz vorgibt? Falls ja, gebe ich dir absolut recht. ILM mag im Filmebereich führend sein, für LucasArts wird dieses Ziel wohl immer ein Traum bleiben - wie die TFU-PC-Portierung zeigt. Es gibt doch Spiele, die auf 3-4 Jahre alter Hardware laufen (ob perfekt, ist die andere Frage, aber sie laufen!), und die sich trotzdem von der Physik und der Grafik her nicht verstecken müssen. Man denke an Farcry 2, Half Life 2, Assassin's Creed u.v.a.m. Und eine Physik-Engine, wie LucasArts sie bei TFU als bahnbrechend vorgestellt hat, haben die anderen Engines ebenfalls. Es gibt nur einen Grund, warum dieses Spiel so ressoucenhungrig ist: Schlampigkeit! Wenn man wollte, könnte man das durchaus sauber portieren, was Spiele wie eben Farcry 2 (die es auch für Konsolen gibt), beweisen. Und warum ist man schlampig? Wie sagt schon Dagobert Duck so gerne? Zeit ist Geld! Der Fan wird's schon kaufen!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ka’rr ashra llegart men morrmelow“ intonierte der
Imperator. „Ein altes mandaloreanisches Sprichwort. Übersetzt
bedeutet es: ‚Der Verlauf der Zukunft wird jetzt entschieden‘“

BanthaFütterer

Community-Mitglied

  • »BanthaFütterer« ist männlich

Beiträge: 32

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

4 166

Sonntag, 18. Oktober 2009, 16:33

Ja Bavolo,das erinnert mich an ein anderes grandioses Konsolenspiel das auf den PC portioniert technisch der letzte Schrott war.

-GTA IV-

Qinn

Community-Mitglied

  • »Qinn« ist männlich

Beiträge: 181

Wohnort: Bensheim, das Aldaran der Galaxie!

  • Nachricht senden

4 167

Sonntag, 18. Oktober 2009, 17:01

Naja es geht auch darum ,dass Dinge wie eine gescheite Steuerung umgesetzt werden.
Ich will nicht im Kampf komplizierte tastenkombinationen drücken.

Bavolo

Community-Mitglied

  • »Bavolo« ist männlich

Beiträge: 146

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Gegend um München

  • Nachricht senden

4 168

Sonntag, 18. Oktober 2009, 22:37

Naja es geht auch darum ,dass Dinge wie eine gescheite Steuerung umgesetzt werden.
Ich will nicht im Kampf komplizierte tastenkombinationen drücken.


Na komm, Spiele mit anständiger Steuerung sind nun wirklich kein Problem mehr. Dutzende, was sag ich, hunterte von Beispielen belegen das ohne Probleme. Maus kombiniert mit den Tasten w-a-s-d plus ein paar Aktionstasten sind mittlerweile gängiger Standard. Den kennt LucasArts sogar, s. Jedi Knight- oder Battlefront-Spiele. Also wer das nicht hingekriegt, hat auf dem Spielemarkt eh nichts verloren... Außerdem rechtfertigt so ein Punkt keine solch gewaltigen Hardware-Anforderungen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ka’rr ashra llegart men morrmelow“ intonierte der
Imperator. „Ein altes mandaloreanisches Sprichwort. Übersetzt
bedeutet es: ‚Der Verlauf der Zukunft wird jetzt entschieden‘“

Darth Revan Lord der Sith

Community-Mitglied

  • »Darth Revan Lord der Sith« ist männlich

Beiträge: 711

Wohnort: Aus Frankfurt am Main, einer Stadt in den weiten Welten des Outer Rim...

  • Nachricht senden

4 169

Sonntag, 18. Oktober 2009, 23:10

Ich finde es amüsant wie sich die Leute jetzt alle über die Mindestanforderungen aufregen, es hieß von von LucasArts immer das sie eben deswegen keine PC version rausbringen wollen bzw. wollten....
Ich kann es nicht wortwörtlich wiedergeben aber in irgendeinen interview hieß es mal ungefähr so: "Nicht jeder hat einen 3000 euro PC zuhause... darum nur für Konsolen" ....oder zumindestens sowas in der art...

Jetzt ist es so das sie doch eine PC version releasen und jeder regt sich darüber auf wovon LA sowieso gewarnt hat.
Aber vieleicht haben die (LA) das absichtlich so gemacht um die Leute zu ärgern oder einfach nur damit sie recht behalten und das sie dann absichtlich viel weniger PC Versionen verkaufen. ;) :lol:

Aber für mich siehts so aus. Spiel war wirklich nicht für den PC geplant... Spiel wurde sehr erfolgreich darum hat man sich überlegt doch eine PC version rauszubringen (weil der erfolg eh schon da ist bzw. war).... und die, die einen PC haben der gut genug ist können sich freuen und die anderen haben halt pech gehabt. ;)

Das mit dem 4000€-PC war eine Ausrede von einem LA-Mitarbeiter, weder heute noch damals gibt/gab es überhaupt PC-Komponenten für den Desktop, die die teuer genug sind/waren um diese Zahl zu rechtfertigen. LA hatte damals einfach kein Interesse an den PC als Spieleplatform, einen anderen Grund gab es nicht.

Dass wir uns alle auf sowieso auf hohe Anforderungen einstellen mussten, das stimmt. Wie hoch die Anforderungen tatsächlich ausfallen, lässt sich aber durch die Arbeit, die man in die Portierung reinsteckt, beeinflussen. Bei TFU steckt man nicht sehr viel Arbeit rein, das Hauptaugenmerk liegt offenbar auf eine schnelle Entwicklung der PC-Version - ich hab ganz schön gestaunt, als ich diesen Einblick in die Alpha-Version ca. anderthalb Monate nach Beginn der Arbeiten gelesen habe. Die Umsetzung auf einen durchschnittlichen PC ist aber auf jeden Fall möglich, egal was jener LA-Mitarbeiter gesagt haben mag. Ob man es von LA tatsächlich erwarten kann, das ist natürlich eine andere Frage. ;)


Man muss halt Prioritäten setzen, Qualität oder Schnelligkeit, LA hat sich für letzteres entschieden (ist sicher eine Kostenfrage). MMn hätte LA sich das jedoch sparen können, hätten sie die PC-Fassung von vorneherein in die Entwicklung von TFU mit einbezogen. Damit wäre die Optimierung derselben deutlich einfacher vonstatten gegangen. Die nachträgliche Portierung hat nicht unbedingt etwas mit dem Erfolg von TFU zu tun, mehr mit dem Ausschöpfen von möglichen Geldquellen und einem Versöhnungsversuch mit der PC-Spielergemeinde.

Übrigens, mein Rat an alle: mit dem Aufregen würde ich bis zum Release abwarten, wenn erste Leute das Spiel spielen und die einschlägigen Webseiten erste Performance-Tests veröffentlichen... Das hier sind die Herstelleranforderungen, die sind bei weitem nicht immer präzise. Das Bild kann sich noch ändern - sowohl zum besseren als auch zum schlechteren. ;)
Let the demons have their place... If so it's angels you'll create

Dredg, Ode to the sun, aus Catch without arms

Tenk87

Community-Mitglied

Beiträge: 226

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

4 170

Montag, 19. Oktober 2009, 12:24

Das mit dem 4000?-PC war eine Ausrede von einem LA-Mitarbeiter, weder heute noch damals gibt/gab es überhaupt PC-Komponenten für den Desktop, die die teuer genug sind/waren um diese Zahl zu rechtfertigen. LA hatte damals einfach kein Interesse an den PC als Spieleplatform, einen anderen Grund gab es nicht.
Hm, schonmal dran gedacht das diese 4000 euro einfach nur eine übertriebene Zahl war um klarzumachen das die Anforderungen so hoch sind das sich die meisten erstmal einen neuen PC kaufen müssen.
LA wird sich schon gedanken gemacht haben ob es sich lohnen würde auch eine PC version rauszubringen.
Die haben bestimmt nicht einfach gesagt: PC? Öh nö keine lust.

Hätte LA das Spiel für den PC rausgebracht wären die anforderungen auf jedenfall zu hoch gewesen für den Normalo PC und die meisten haben nunmal einen Normalo PC auch die "Zocker".
Ich glaube das Risiko wäre viel zu hoch gewesen für LA. Die meisten hätten es sich dann für den PC holen wollen, aber erst wenn sie einen besseren PC haben. Das Spiel wäre wahrscheinlich in den Regalen verrottet.

Das Spiel sollte eigentlich schon 2007 kommen, stellt euch die Anforderungen die das Spiel für den PC verlangt mal vor 2 Jahren vor....

Wahrscheinlich haben sie sich dann irgendwann entschieden es komplett auf die Next Gen Konsolen zuzuschneiden.

Außerdem glaub ich schon das man sich locker einen PC zusammenstellen kann der 4000 euro kostet.....