Kontakt | Impressum | Donnerstag, den 19.04.2018
StarWars-Union.de

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

1 951

Dienstag, 24. November 2009, 20:36

Nun 8 Klassen sind nicht wirklich mager, wenn man betrachtet wieviele heroische Combatklassen ein SW-Universum bietet. Doch die letzten beiden Bekannten sind echten extrem unnötig, das könnte schon ein wichtiges Detail sein, warum SWToRs Potenzial nicht komplett ausgeschöpft wird. Bis heute morgen hatte ich diesbezüglich wenig Bedenken... Leider kann ein Spiel nicht perfekt sein, da nichts perfekt sein kann. Schade eigentlich...trotz alledem bin ich mir sicher, dass es ein großer Erfolg wird mit den bisher veröffentlichen Spielmaterial... jedoch diejenigen die sagen, dass es dadurch mehr Jedi/Sith im Spiel geben wird, seid nicht so pessimistisch, die jenigen die Jedi/Sith spielen werden, werden sich unter den anderen neuen Machtklassen aufteilen und so bleibts wie es ist. Diejenigen die sich bereits für eine nicht-machtsensitive Klasse entschieden haben, bleiben auch dabei...

1 952

Dienstag, 24. November 2009, 21:51

Nun 8 Klassen sind nicht wirklich mager, wenn man betrachtet wieviele heroische Combatklassen ein SW-Universum bietet.
Ich sagte ja auch 4 Klassen pro Seite...und das ist nunmal leider unterm Durchschnitt

1 953

Dienstag, 24. November 2009, 23:03

Dann halte ich dir vor Augen, worum es hier eigentlich geht. Es geht hier nicht um irgendein neues MMO, sondern um SWtOR, das MMO, welches als erstes sich anfühlen soll wie ein klassiches RPG ala KotOR (wenn dir die weltliche Freiheit bei KotOR fehlte, halt Oblivion oder bei der Storytiefe The Witcher). Jede einzelne Klasse wird eine EIGENE Story bekommen, die jeweils so gewaltig und groß sein wird, wie eines EINZIGEN umfangreichen RPGs. Das heißt von der Story her müssen sie mindestens 8 RPGs auf einmal kreieren, die auch nach den Enden der Stories für den Spieler weitergehen und Endkontent bieten, mitinbegriffen ist die Tatsache, dass SWtOR auch wieder mal das ERSTE MMO sein wird, welches komplett synchronisiert wird, also nichts da mit Questgeber Sprechblasen durchlesen wie sehr häufig bei SWG. Dazu die Maps der Welten so detaillreich und einzigartig designen, wie kein einziges MMO zuvor, damit es halt nicht nach einem 0815 Spiel aussieht, was viele MMO aber leider tun. 8 Klassen sind fürs erste erstmal genug, ein MMO entwickelt sich ja bekanntlicherweise...daher ist nicht auszuschließen, dass weitere Klassen entstehen und sich so die Angst mindern lässt, dass die halbe SWtOR-Community mit machtsensitiven Charakteren herumläuft..

Darth Razuvious

unregistriert

1 954

Dienstag, 24. November 2009, 23:55

Also ich gebe zu es wäre mir sicher lieber gewesen wenn die Jedi bzw. Sith-klassen sich durch skillung und Talentvergabe unterscheiden würden,
Aber hey nun sind es halt Nahkampf und Unterstützungsklassen.......was solls !!
Einen echten Fan kann das eigentlich nicht aus der Balance werfen mein ich. Zumal wenn man sich streng an KotOR erinnert der weiß das dort Jedi und Sith sogar in 3 Klassen unterteilt waren...also sollte keiner überrascht sein.

Zumal andere MMO´s auch anfangs mit wenigen klassen gestartet sind und später erst ausbauten ( ja ich rede u.a. vom MMO-Zampano World of Warcraft..).Selbst wenn es pro seite nur 3 wären , so die Story, das Spielgefühl und das umfeld stimmen bin ich voll damit zufrieden.
Ihr solltet euch vor augen führen dass jede Klasse ihre komplett eigene Storyline hat...

Wer von euch das vergnügen hatte das neue Bioware Spiel "Dragon Age Origins" zu spielen , der weiß was Bioware da an qualitätsstandard bietet !!!

Wartet ab was kommt und genießt sage ich nur...nur weil nicht eure erwartungen alle erfüllt werden geht doch nicht die welt unter !

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

1 955

Freitag, 27. November 2009, 18:03

So, da der SWU-Staff sich zur Zeit gerade in Wien zu befinden scheint (zumindest, wenn ich den Anfang dieser News richtig verstanden habe) dreiste ich mir jetzt einfach mal an, diese Meldung zu posten:

Alderaan wird spielbarer Planet bei The Old Republic werden. Mehr Infos gibts hier!
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

Scout

Community-Mitglied

  • »Scout« ist männlich

Beiträge: 218

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Im Moment lebe ich auf Er'Kit. Aber ursprünglich komme ich von Concord Dawn.

  • Nachricht senden

1 956

Samstag, 28. November 2009, 12:45

Wow, die Landschaft ist ja wirklich umwerfend. Aber was mich ein bisschen stört ist, dass auf Alderaan ein Bürgerkrieg toben soll, denn sonst ist Alderaan ja immer ein Symbol für Frieden und Einigkeit und das passt irgendwie nicht dazu :thinking: Aber andereseits ist es auch ganz gut so, denn schließlich spielt ToR ja einige jahrtausende vor den Filmen und es ist interessant wenn man auf diese Art sieht wie sich das Alderaan das wir aus der Zeit des Imperiums kennen erst entwickelt. Auch dass der Name Organa in der Beschreibung fällt ist irgendwie ... lustig :lol:
Meine Aufgabe ist es, ehrenvoll zu leben, die Republik zu verteidigen, ihre Bevölkerung zu schützen, mich um mein Schiff, meine Waffe und meinen Padawan zu kümmern ... Mein Tod - dafür sind andere Leute zuständig.
-- Jai Maruk --

Deronier

Community-Mitglied

  • »Deronier« ist männlich

Beiträge: 109

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

1 957

Sonntag, 29. November 2009, 09:47

Also ich find das der Planet echt wunder schön geworden ist, also ich hammer Landschaft
Und das mit dem Bürgerkrieg find ich auch ist eine gute Geschichte etwas neues woran man sieht das halt selbst auf Alderan nicht alles Gold ist was Glänz sonder das auch dieser Planet, zeiten des Krieges gehabt hat.

ARC Prudii

Community-Mitglied

  • »ARC Prudii« ist männlich

Beiträge: 152

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Mandalor

  • Nachricht senden

1 958

Sonntag, 29. November 2009, 11:48

Ich hoffe das der normale Sith Krieger trotzdem seine Machtblitze einsetzen kann und diese auch hoch skillen. Wenn das nur der Sith Inquisitor könnte wär das echt schade. :(
Asoka:"Interesiert hier niemanden meine Meinung?"
Anakin:"Natürlich tut sie das Snips, aber jetzt fliegen wir erst einmal durch diesen Nebel."
|:::::==:::::{===============================-

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

1 959

Montag, 30. November 2009, 11:27

Star Wars: The Old Republic: Alderaan


Star Wars: The Old Republic: Alderaan
Montag, den 30. November 2009 um 11:27 Uhr von JM-Talon

Nach unserer kleinen Nachrichtenauszeit am Wochenende liefern wir Euch an dieser Stelle das wöchentliche Update von Star Wars: The Old Republic nach. Am Freitag Nachmittag stellte die offizielle Seite Alderaan als spielbaren Planeten vor:Habt ihr euch jemals gefragt, was auf Alderaan passiert ist, bevor der Planet durch den Todesstern zu einem Asteroidenfeld gemacht wurde?Seht es euch selbst an! Wir freuen uns bekanntzugeben, dass Alderaa...


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


Rubberman

Community-Mitglied

  • »Rubberman« ist männlich

Beiträge: 799

Lieblingsepisode: Episode II - Angriff der Klonkrieger

Wohnort: Berlin Fr. Buchholz

  • Nachricht senden

1 960

Montag, 30. November 2009, 16:47

Konnte man eigentlich schon irgendwo sehen / lesen ob man sich wirklich frei bewegen kann, oder ist das wieder so "oll" wie in Kotor, Dragon Age etc. das man sich immer nur in kleinen linearen Bereichen bewegen kann?

1 961

Montag, 30. November 2009, 16:52

Anscheinend hast du noch nicht die Gameplay Videos begutachtet, da wird schon eine gute Bewegungsfreiheit gezeigt.

http://swtor.com/de/medien/trailers

Schau dir am besten den Entwickler-Walkthrough an, da haste dann den besten Eindruck, den man bisher gewinnen konnte.

1 962

Freitag, 4. Dezember 2009, 17:08

Mh so wie es aussieht, kann nur der Jedi-Botschafter Doppellichtschwerter führen. Ansonsten sagt mir diese Klasse viel mehr zu als die Jedi-Ritter Klasse, denn der Einsatz der Macht kombiniert mit den Nahkampffähigkeiten des Doppellichtschwerts sehen nach jeder Menge Spaß aus. Schade eigendlich das es eine eigenständige Klasse ist und keine Skillung des Jedi-Ritters
(//////////////////////////////[[[[[()[[[[[[[[[[[[)

Das Lichtschwert ist schwarz? - Nein nur deine Seele!

1 963

Freitag, 4. Dezember 2009, 17:26

Irgendwie habe ich das ungute Gefühl, dass nur Jedis und Sith in dem Spiel rumrennen werden. Vor allem nun, da es zwei Klassen dieser Art auf jeder Seite gibt, sehe ich ganze Armeen in meinem Kopf. Natürlich, die Hintergrundstory wurde auch daraus ausgelegt, aber StarWars hat doch viel mehr zu bieten. ;( Aus Protest werde ich mir daher wohl eine andere Klasse aussuchen und mit coolen Ausrüstungen durch die Galaxis streifen....solang das Spiel mir denn wirklich gefällt, aber das werde ich erst endgültig entscheiden, wenn es veröffentlicht wurde und ich den Testmonat hinter mir habe.

Zwar habe ich nie SW:Galaxies gespielt, aber wenn ich Berichten glauben darf, war es da am Anfang nicht gerade einfach ein Jedi oder Sith zu werden. (okay, später wurde das auch wieder geändert) Mir gefiel das Konzept aber sehr gut, dass man es nicht gerade einfach hatte, wenn man ein Machtsensitiver werden wollte, denn ich bezweifle, um ehrlich zu sein, dass die Entwickler eine gute Balance zwischen Machtnutzern und normalen Charakteren hinbekommen. Das hat bisher in den seltensten Fällen geklappt.

Ich werd Kopfgeldjäger und geh auf Jedi-Jagd ;)

Egal ob Jedi, Sith, Imperialer, Republikaner, Krimineller oder Mandalorianer

Klick bei mir auf WWW und mach mit in unserem Foren-RPG

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

1 964

Freitag, 4. Dezember 2009, 18:50

Star Wars: The Old Republic - Jedi-Botschafterin im Holonetz


Star Wars: The Old Republic - Jedi-Botschafterin im Holonetz
Freitag, den 04. Dezember 2009 um 18:48 Uhr von JM-Talon

Die offizielle Seite zu Star Wars: The Old Republic gibt mit dem Jedi-Botschafter einer bereits bekannten Klasse (der vorletzten) die übliche Holonetz-Behandlung:Da ihnen die Macht Stärke und Weisheit verleiht, bringen die Botschafter des Jedi-Ordens die Wahrheit jeder noch so heiklen Situation ans Licht und jede noch so starke feindliche Armee mit ihren Doppellichtschwertern zu Fall. Ob sie lange vergessene Geheimnisse lüften, Armeen der Rep...


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


Baerschke

Community-Mitglied

  • »Baerschke« ist männlich

Beiträge: 89

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Teltow

  • Nachricht senden

1 965

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:43

Die neuen Klassen machen doch einen guten Eindruck. Die geäußerten Befürchtungen, dass zuviele Jedi oder Sith im Spiel sein werden, kann ich nicht ganz teilen. Der entscheide Gegensatz zu SWG ist doch der, dass es 3000 BBY eine Menge von beiden gab, anders als zur Zeit des Imperiums, als die Jedi bis auf wenige im Exil lebende ausgerottet waren und die Sith nach der Regel der zwei herrschten, was wie wir wissen natürlich andere machtsensitive Diener wie Inquisitoren etc. nicht ausschließt.

Wenn die Beschreibung des Jedi Botschafters nicht nur Hintergrund ist, sondern auch einen interessanten, etwas philosophisch angehauchten, Ansatz im Spiel finden würde, wäre es wohl die Klasse, die meine Wahl ist. Mal schauen was da kommt 8)

Lenoo

Community-Mitglied

  • »Lenoo« ist männlich

Beiträge: 26

Wohnort: Alderaan

  • Nachricht senden

1 966

Freitag, 4. Dezember 2009, 20:37

Nein mann kann als Jedi-Ritter sicherlich auch Doppelschwerter benutzen! Schau dir doch einfach mal die Konzeptkunst zum Jedi-Ritter an!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lenoo« (4. Dezember 2009, 20:44)


1 967

Samstag, 5. Dezember 2009, 01:10

Die neuen Klassen machen doch einen guten Eindruck. Die geäußerten Befürchtungen, dass zuviele Jedi oder Sith im Spiel sein werden, kann ich nicht ganz teilen. Der entscheide Gegensatz zu SWG ist doch der, dass es 3000 BBY eine Menge von beiden gab, anders als zur Zeit des Imperiums, als die Jedi bis auf wenige im Exil lebende ausgerottet waren und die Sith nach der Regel der zwei herrschten, was wie wir wissen natürlich andere machtsensitive Diener wie Inquisitoren etc. nicht ausschließt.


Wie schon von mir erwähnt ist nicht der Hintergrund das Problem sondern vielmehr das Balancing. Die Macht ingame für andere Klassen auszugleichen, dürfte sich als schwierig erweisen und ist eigentlich nur durch Technik zu erreichnen. Sowohl Jedi als auch Sith müssten also auf Technik eigentlich komplett verzichten, wobei ich bezweifle, dass Bioware das so konsequent durchsetzen wird. Aber es ist noch nicht aller Tage abend und man wird gucken, was das Spiel nun wirklich brennt. Jedenfalls würde das Spiel sehr viel verlieren, wenn nur Jedi und Sith durch die Gegen laufen, denn die anderen Klassen sind auch sehr interessant bzw. gehören einfach zu StarWars.

Egal ob Jedi, Sith, Imperialer, Republikaner, Krimineller oder Mandalorianer

Klick bei mir auf WWW und mach mit in unserem Foren-RPG

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich
  • »Ronen Tal-Ravis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

1 968

Samstag, 5. Dezember 2009, 19:18


The Old Republic: Previews auf verschiedenen Seiten
Samstag, den 05. Dezember 2009 um 19:17 Uhr von Ronen Tal-Ravis

The Old Republic dürfte eines der am meisten ersehnten Spiele des kommenden Jahres sein. Ebenso begehrt ist das Spiel bei der Presse und so wundert es nicht, dass es heute eine Reihe von Rezensionen zum Spiel gibt, nachdem einige Journalisten es ausgiebig testen konnten. Die zahlreichen Artikel haben die Kollegen von StarWarsMMO.Net zusammengetragen.

Jedi...
Jedi...

Neben der Begeisterung vor allem bzgl. des Umfangs des Spiels, gibt es aber durchaus auch kritische Stimmen, die sich - wie anzumerken ist - aber auf das noch unfertige Spiel im aktuellen Zustand beziehen. So scheint die Klassendefinition noch nicht ausgereift zu sein, oder aber so detaliert, dass ein kurzer Test nicht ausreicht, wie man bei Kotaku meint:

Der Unterschied zwischen Sith Krieger und Inquisitor ist mir nicht klar: Wenn man nur auf die Liste der Fähigkeiten schaut, scheint es wohl einen Unterschied zu geben... Aber es hat sich einfach nicht anders angefühlt [als ich den Inquisitor spielte]. Ich habe blitze geschleudert, Lebensenergie abgesaugt, mit dem Licht-schwert gesäbelt. Wo ist der Unterschied zwischen Krieger und Inquisitor?

Besondere Begeisterung scheint aber die Vielseitigkeit des Begleiter-Systems hervorzurufen, die verschiedene Spielweisen der einzelnen Klassen unterstützt. Zwar stehen jeder Klasse jeweils die selben Charaktere zur Verfügung, aber die verschiedenen Fähigkeiten von diesen passen zu unterschiedlichen Stilen, erklärt DarthHater:

Diese beiden Begleiter erlauben einem Spieler auf verschiedene Weisen mit dem Sith Inquisitor zu spielen. Will man mitten im Kampfgeschehen sein und braucht Extra-Schaden? Es gibt dafür einen Begleiter. Will man lieber zurückstehen und den Begleiter einstecken lassen? Es gibt auch dafür einen Begleiter.

...und Sith
...und Sith

Alles in allem ist das Urteil auch trotz der kurzen Spielzeit von jeweils nur einigen Minuten überwiegend positiv, wie bei G4TV:

Das Spiel ist eine prima Mischung zwischen der Erzählweise von Knights of the Old Republic und der klassischen Steuerung von MMOs. Interessant ist noch, dass es keine automatischen Nahkampfmanöver gibt - jeder Mausklick bewirkt eine eigene Kampfanimation, so dass der Spieler nicht einfach danebensitzen und zusehen kann, wie sein Charakter Gegner zerhackt.

Unter obigem Link findet Ihr noch zahlreiche Rezensionen und Artikel zusammengefasst zum Stöbern. Viel Spaß dabei!

"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

Ace Jin

Community-Mitglied

  • »Ace Jin« ist männlich

Beiträge: 115

Wohnort: Yaga Minor

  • Nachricht senden

1 969

Samstag, 5. Dezember 2009, 19:26

Die Sache mit den Begleitern klingt wirklich nett, für den Inquisitor würden sich sicher ein paar Wachen nützlich machen. Besonders freue ich mich über das Kämpfen, endlich mal ein MMO, wo man aktiv die ganze Zeit klicken muss, wenn man kämpft. Da sieht man halt wieder, dass Bioware der König der Rollenspiele ist (Kotor 1, Dragon Age Origins etc.) .
Revans Faust, das Foren RPG .
Gesucht werden derzeitig Imperiale Militärs und Imperiale Politiker (verschiedene Aufgabensektoren)
Einfach bei mir unter dem Profil nach dem Link schauen.

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

1 970

Samstag, 5. Dezember 2009, 19:42

"Interessant ist noch, dass es keine automatischen Nahkampfmanöver gibt - jeder Mausklick bewirkt eine eigene Kampfanimation, so dass der Spieler nicht einfach danebensitzen und zusehen kann, wie sein Charakter Gegner zerhackt."

Na toll, gerade das stört mich nun wirklich massiv. Gewiss, bei Jade Empire hatte man auch so ein aktives Kampfsystem, aber gerade wenn ich mir KotOR oder Dragon Age anschaue, dann muss ich doch sagen, dass ich mich auch einfach mal gerne zurücklehne und meinem Char beim Kämpfen zusehe.
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

1 971

Samstag, 5. Dezember 2009, 20:19

"Interessant ist noch, dass es keine automatischen Nahkampfmanöver gibt - jeder Mausklick bewirkt eine eigene Kampfanimation, so dass der Spieler nicht einfach danebensitzen und zusehen kann, wie sein Charakter Gegner zerhackt."
find ich generell eigentlich gut, auf dauer könnte das aber sehr anstrengend werden...Sehnenscheidenentzündung ich komme

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich
  • »Ronen Tal-Ravis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

1 972

Dienstag, 8. Dezember 2009, 11:28


The Old Republic: Zusammenfassung der Begleitercharaktere
Dienstag, den 08. Dezember 2009 um 11:27 Uhr von Ronen Tal-Ravis

Ein möglicher Begleiter - T3-M4s Urenkel?

Einer der großen Pluspunkte von The Old Republic wird laut Ankündigung von BioWare die Umsetzung des Begleitersystems für das MMO sein, das man bereits aus dem Singleplayer-Spiel Knights of the Old Republic kennt und dort einen großen Teil des Spielgeschehens ausgemacht hat.

Die Begleiter in The Old Republic werden verschiedene Fähigkeiten haben, die der Spieler für seine ganz eigene Spieltaktik einsetzen kann und bisherige Kritiken sehen das System als positiv an, gerade wegen dieser Variationsmöglichkeit.

Die Kollegen von Onlinewelten.Com haben nun in einem umfangreichen Artikel alle Informationen, die bisher zu den Begleitern bekannt geworden sind, zusammengestellt und präsentieren sie im verlinkten Artikel. Wer also ein wenig mehr über die Begleitcharaktere wissen möchte, sollte einmal dort vorbeischauen.

"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

1 973

Dienstag, 8. Dezember 2009, 18:13

Also ich muss doch sagen, dass mir von den genannten Charakteren HK immer noch am besten gefällt. Kann natürlich aber auch daran liegen, dass er einfach der ist, über den man wenigstens etwas weis (bzw. über HK-Einheiten im allgemeinen.)
Ich frag mich nur grad, was der Astromech denn so tolles können soll. Wenn ich mir KotOR anschaue, dann habe ich T3 nach Taris bzw. nach Peragus eigentlich nie im Team dabei gehabt, weil er mir einfach nutzlos erschien. Eine Verwendung eines Astromech als Begleiter käme für mich nur dann in frage, wenn er signifikante Vorteile wie z.B. Entriegeln von Türen/Kisten hätte.
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

1 974

Dienstag, 8. Dezember 2009, 19:40

Mmh ich glaube wir haben da zwei verschiedene Spiele gespielt. T3 hatte gegenüber den anderen die genannten signifikanten Vorteile bei allen technischen Krams, wenn man diese auch noch clever skillt, bleiben auch noch Skillpoints/Talentpunkte für die Combatskillung, welche T3 zwar nicht so kraftvoll wie ein Soldat oder so machte, aber immerhin kam es schon locker mit dem Gauner gleich. Mit der richtigen Ausrüstung auf jeden Fall, mit einer guten Armorplatte hält er sogar mehr aus als ein Gauner aus, die meißtens nur auf leichte Rüstung beschränkbar waren (klar konnten sie auch schwere Rüstungen tragen, doch dafür hätte man wichtige Talentpunkte verloren).

Jedoch muss ich gestehen, dass T3 nicht über soviele Modifikationsmöglichkeiten besaß wie bei KotOR 2.

Zum Thema: Mir gefällt es, dass man Begleiter als Hilfe hat. Das führt zu größeren Schlachten ergo mehr Spielspaß und heroische Action.

Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen nicht mehr so sehr auf die SwtOR-News zu achten, aber es geht einfach nicht ohne ^^.

Menotar

Community-Mitglied

  • »Menotar« ist männlich

Beiträge: 505

Wohnort: Aus dem niederen Teil des rot weiß roten Planeten.

  • Nachricht senden

1 975

Dienstag, 8. Dezember 2009, 20:32

Mir gefällt es nicht, dass man schon die Begleiter zu den einzelnen Klassen zuordnet. Heißt das, so eine Twilek-Schurkin könnte sich keinem Agenten und Jedi-Ritter anschließen? Würde da die Individualität nicht verloren gehen, wenn jede Klasse fix vorgegebene Begleiter bekommen?

Was mir auch nicht so behagt ist, dass man wohl nur einen Begleiter immer mitnehmen kann. Wenn ich aber nun mehrere hab, fühlen die sich dann vernachlässigt und gehen dann einfach, wenn ich sie mal eine Weile nicht mitgenomen hab? :thinking:

Also ich finde, in dem Artikel reimt sich der Schreiber auch ein paar Sachen zusammen.
Der Fantasie eines Menschen sind keine Grenzen gesetzt, außer die die er sich selber setzt.
Menotar

Deronier

Community-Mitglied

  • »Deronier« ist männlich

Beiträge: 109

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

1 976

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 17:18

Ja du musst einfach mal warten bist BioWare alles Informiert ich mein zu den einzelnen Charakteren sind "?" also kann man davon ausgehen das ers nicht genau weiß
Auserdem kann ich mir schwer vorstellen das nur der Krieger eine TwiLek-Schurkin haben kann ich denke auf jedenfall kann jeder eine TwiLek-Schurikin mitnehmen obs dann so sinnvoll ist, ist was anderes^^

1 977

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 21:28

Nunja was mir persönlich gefallen würde, wäre wenn man diese Begleitercharaktere auch noch selber gestalten könnte. Damit meine ich Gesichtspartien, Frisur und gegebenenfalls Schmuck oder ähnliches. Da ja der Hauptcharackter ein "Alien" sein kann, sind diese Design Möglichkeiten ja schon vorhanden und würden einmal mehr Individualität schaffen. Zumindest bei dem ersten Begleiter den man bekommt, könnte man diese Design Möglichkeit einbauen, oder einfach generell die Begleiter mit verschiedenen Gesichtszügen etc ausstatten.
(//////////////////////////////[[[[[()[[[[[[[[[[[[)

Das Lichtschwert ist schwarz? - Nein nur deine Seele!

Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

1 978

Freitag, 11. Dezember 2009, 19:40

The Old Republic: Holonetz-Artikel zum Sith-Inquisitor


The Old Republic: Holonetz-Artikel zum Sith-Inquisitor
Freitag, den 11. Dezember 2009 um 19:39 Uhr von Aaron

Es ist Freitagabend, Zeit für die wöchentliche Dosis The Old Republic. Diese Woche bietet die offizielle Spieleseite einen Holonetz-Artikel zum Sith-Inquisitor, sowie Hintergrundbilder, Screenshots und Konzeptzeichnungen zu dieser Spielerklasse.Hier ein Auszug aus dem Holonetz-Artikel:Böse, verschlagen, ein Wunder an MachtkräftenDie Geschichte des Sith-Imperiums steckt voller politischer Intrigen und dunkler Geheimnisse - das Lebensblut...


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


Deronier

Community-Mitglied

  • »Deronier« ist männlich

Beiträge: 109

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

1 979

Samstag, 12. Dezember 2009, 11:07

Also ich finde die Klasse sehr interessant, vorallem durch die Tiefgründigkeit mit der Macht hört sich die Klasse echt gut an und vorallem Blitze also eigentlich das geilste an einem Sith^^ xD

x777x

Community-Mitglied

  • »x777x« ist männlich

Beiträge: 8

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: HAMBURG

  • Nachricht senden

1 980

Samstag, 12. Dezember 2009, 13:34

weiß eigentlich jmd. was über das traveln zwischen den planeten ?
wär ja schon cool, wenn man ein eigenes raumschiff hat.
öffentliche verkehrsmittel sind nämlich ätzend. kennt man ja.
ich hab bis jetzt nichts darüber gelesen auf der swtor seite.
wär ja fresh, wenn man sich mit einer gruppe ein raumschiff anschaffen könnte, oder ähnlich.
xSTRENGTH COMES FROM PURITYx
"you booze you lose"