Kontakt | Impressum | Montag, den 21.05.2018
StarWars-Union.de

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

Darth Revan Lord der Sith

Community-Mitglied

  • »Darth Revan Lord der Sith« ist männlich

Beiträge: 711

Wohnort: Aus Frankfurt am Main, einer Stadt in den weiten Welten des Outer Rim...

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:53

Wenn ein Online-Rollenspiel rauskommt, dann soll er bitte nichts zur Story von KotoR I&II (&III, hoffentlich) beitragen, das würde die Geschichte nur verwässern. Vielleicht wird die Handlung zur Zeit der KotoR-Comicreihe angesiedelt, damit würden die Meisten leben können, denke ich mal.
Aber eines weiss ich jetzt schon: wenn es ein monatlich zu bezahlendes Spiel à la WoW wird, werde ich keinen weiteren Gedanken daran verschwenden!

Außerdem bin ich der Meinung, dass Bioware bzw. Obsidian sich mehr auf KotoR III als auf irgendein Onlinespiel konzentrieren sollten. Wir Fans würden uns riesig freuen und mit Sicherheit mehr Geld mobilisieren - und das liegt auch in den Interessen der Entwickler.
Aber wer weiss, vielleicht bereiten sie eine Überraschung vor: KotoR Online und KotoR III, zur gleichen Zeit rausgebracht, da von beiden Studios parallel entwickelt... Aber nehmt diese Idee bitte nicht ernst, sonst krieg ich noch Strafpunkte wegen falschen Gerüchteverbreitens... Solche Fake-Meldungen hatten wir schließlich schon genug ;)

Wird eigentlich für jedes Aufkommen neuer Meldungen ein neuer KotoR-Online-Thread aufgemacht? :thinking:
Let the demons have their place... If so it's angels you'll create

Dredg, Ode to the sun, aus Catch without arms

Findus

Community-Mitglied

  • »Findus« ist männlich

Beiträge: 1 182

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 23. Oktober 2007, 22:41

ALso ich hab gegen MMORPGs nichts einzuwenden, spiele und zahle ja auch schon seit April für Herr der Ringe Online, lohnt sich ja aucg ;)

Aber gegen ein SW MMORPGs hätte ich auch nichts einzuwenden, obwohl ich mir nicht vorstellen könnte das das nen extrem großer erfolg wird ....
Man muss nicht sterben, um in der Hölle zu sein.

63

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 01:46

Ich frage mich manchmal warum Leute so nen Terz drum machen wenn/das die MMORPG monatliche Kosten haben...das was ich dafür bezahle verrauchen andere Leute an einem Tag...schaden damit ihrer Gesundheit und auch der Gesundheit der Mitmenschen je nachdem wo geraucht wird....oder man vertrinkt es in einem Abend in der Kneipe...und und und.

Würdet Ihr ein solches Spiel betreiben und müßtet die Server 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr laufen lassen...würdet ihr das auch nicht umsonst machen...da Euch irgendwann die Stromkosten über den Kopf wachsen...der Server evtl. ein Upgrade braucht...und und und.

Dann noch zu Lorenar...ich glaube Du solltest Dich mal über den Begriff Kommerz schlau machen...Kotor I und II waren auch schon "Kommerzspiele"...oder haben die Spieler sie geschenkt bekommen?
Kommerziell bedeutet schlicht und einfach das damit etwas verdient wird...die Begriffe Kommerz und Mainstream/Massentauglich werden heutzutage leider immer wieder vertauscht.
Massentaugliche Dinge sind kommerziell erfolgreicher...aber Sachen die nicht für den Mainstream gemacht sind, sind damit nicht unkommerziell.
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seraphim« (24. Oktober 2007, 01:47)


Findus

Community-Mitglied

  • »Findus« ist männlich

Beiträge: 1 182

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 02:55

Zitat

Original von Seraphim
Ich frage mich manchmal warum Leute so nen Terz drum machen wenn/das die MMORPG monatliche Kosten haben...das was ich dafür bezahle verrauchen andere Leute an einem Tag...schaden damit ihrer Gesundheit und auch der Gesundheit der Mitmenschen je nachdem wo geraucht wird....oder man vertrinkt es in einem Abend in der Kneipe...und und und.

Würdet Ihr ein solches Spiel betreiben und müßtet die Server 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr laufen lassen...würdet ihr das auch nicht umsonst machen...da Euch irgendwann die Stromkosten über den Kopf wachsen...der Server evtl. ein Upgrade braucht...und und und.



Erstens das, da hast du volkommen recht. Außerdem, wo ist das Problem ? Man bezahlt monatlich vllt 12 euro ca ( HdRo Preis jetz als Beispiel), aber kann einen GANZEN monat rund um die Uhr zocken. ICh kann mir auch nen anderes Game holen, da bezahl ich dann ca 50-60 Euro und habs nach nen paar tagen durch, bei nem Ego-Shooter schon nach 5-6 Stunden wenn ich pech habe (auf F.E.A:R: schau). Wenn man sich das dann so ausrechnet das man nen ganzen monat zocken will und man für jeden Spiel CA 5 TAge braucht (für´s eine mehr, für´s andere weniger) wären das 6 GAmes im Monat. Das is aber nen BISSCHEN mehr als 12 euro ^^

Also ich finde die kosten okay, weil ich halt auch dementsprechend was von habe. Und was glauben denn manche hier wie sich Updates und erweiterungen in Form von kostenlosen Patches usw auf dauer bezahlen wenn kein Geld großartig reinkommt ?
Man muss nicht sterben, um in der Hölle zu sein.

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 11:09

Würdet ihr hier bitte nicht schon wieder die wirklich ermüdende "Geld for MMOPRGs"-Diskussion starten? Das hat hier wirklich nichts zu suchen.
"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

Findus

Community-Mitglied

  • »Findus« ist männlich

Beiträge: 1 182

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 15:01

Zitat

Original von Ronen Tal-Ravis
Würdet ihr hier bitte nicht schon wieder die wirklich ermüdende "Geld for MMOPRGs"-Diskussion starten? Das hat hier wirklich nichts zu suchen.


Gehört doch schon zum Thema MMORPG´s rein ... aber okay, ich werd mich drann halten :)


Aber ich bin des Englisch nicht soo mächtig, und wurde denn auf den offiziellen(?) Quellen Seiten für das game wortwörtlich gesagt das das online game sich auf kotor 3 bezieht oder einfach nur im SW Univrersum abgesiedelt ist ? Ich habe bishe rnur gehört das es zu KOTRO zeit spielen soll, aber nicht das die Story von Teil 3 durchgenommen wird ....
Man muss nicht sterben, um in der Hölle zu sein.

YodasEnkel

Community-Mitglied

  • »YodasEnkel« ist männlich

Beiträge: 2 609

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Dessau-Roßlau, im DAGOBAH-System, gleich links neben YODAS Hütte

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 15:41

@ Findus

Als Antwort hier mal ein Link in einen anderen Thread, wo ich die Newslettermeldung von GameStar gepostet hatte:


KOTOR-Online in Produktion?


Ich denke diese Aussagen beantworten Deine Frage.
Spüren ich immer werde, den Willen der Macht!
:thumbsup:
Wir sind ALLE Kinder der MACHT


RC 27 02 Black

Community-Mitglied

  • »RC 27 02 Black« ist männlich

Beiträge: 608

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Nordwest-Bayern

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 16:56

RE: Neue Gerüchte zum Knights of the Old Republic Onlinespiel

Hallo.
Juhuu, endlich mal Nachrichten, die bestätigen, dass es ein neues KotOR-Spiel geben wird. Ich würd mich zwar lieber über ein Rollenspiel wie der I. und II. Teil freuen, doch MMORPG (ist doch so was wie Word of Warcraft, oder?), würde bestimmt auch viele erfreuen, die ein KotOR-Vernatiker sind. ;)

Allerdings frag ich mich, ob das dann zum offiziellen Kanon beiträgt oder nicht. :thinking:
This is how the SWU forum dies. With thunderous applaus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RC 27 02 Black« (24. Oktober 2007, 16:56)


69

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:10

RE: KotoR III - online? Nicht online? Weihnachten schon?

Ein Online-Rollenspiel zu Kotor? Wäre richtig toll, gerade weil Star Wars Galaxies mir nicht mehr so wirklich gefällt. Die haben da zuviel verhunzt, damals als ich noch gespielt hab. Aber ein Online-Rollenspiel in der Zeit von Knights of the Old Republic würde mich auf jeden fall interessieren...

"The dark side of the Force is the pathway to many abilities some consider to be unnatural."
— Palpatine

70

Dienstag, 30. Oktober 2007, 15:46

"Exciting News For BioWare Fans
[Oct 30] LucasArts and BioWare have entered into an agreement to create an interactive entertainment product. The product, details of which will be unveiled at a later date, will be developed and published by BioWare and LucasArts."
http://www.bioware.com/
http://www.lucasartsbioware.com/

Das ist zumindest mal eine hundertprozentige Bestätigung für die Zusammenarbeit zwischen BioWare und LucasArts!! :) Aber obs jetzt wirklich das MMORPG oder doch das KotOR3, oder ganz was Neues wird, weiß man nicht.

"LucasArts has a deep commitment to developing compelling stories and characters for the unique medium of interactive entertainment, and we have been searching for a developer that shares this value. We found this in BioWare"
Was da so steht trifft allerdings eher weniger auf ein MMORPG zu... aber BioWare würd ich sogar nen SP-RPG-MMORPG-Mix zutrauen ;)

71

Dienstag, 30. Oktober 2007, 17:38

Eine offizielle Ankündigung von der Bioware-Homepage:


SAN FRANCISCO, CA and EDMONTON, CANADA — October 30, 2007 — LucasArts and BioWare Corp. today announced that they have entered into an agreement to create an interactive entertainment product. The product, details of which will be unveiled at a later date, will be developed and published by BioWare and LucasArts, and will push the boundaries of the gaming market by utilizing the strengths of both companies to deliver an innovative, high-quality experience.

“LucasArts has a deep commitment to developing compelling stories and characters for the unique medium of interactive entertainment, and we have been searching for a developer that shares this value. We found this in BioWare,” said Jim Ward, president of LucasArts. “Through our previous collaborations, we know that BioWare has an impressive ability to blend gripping stories with technological advancements, and we believe that our upcoming product will deliver an experience that will span the traditional boundaries of video game entertainment.”

“BioWare’s mission is to deliver the best story and character-driven games in the world, delivering powerful emotional experiences to our fans.” said Ray Muzyka, chief executive officer, BioWare Corp. Added Greg Zeschuk, president of BioWare Corp., “The collaboration with LucasArts allows us to combine our passion for creating high quality and innovative experiences with those of a company dedicated to bringing only the finest games to market.

72

Dienstag, 30. Oktober 2007, 23:28

Klingt gut , hoffentlich wirds kein MMORPG , da ich es weder bezahlen kann/darf/werde ...Würde auf ein normales Rollenspiel hoffen , oder evtl. mal ein kostenloses Online-Rollenspiel , was nur in der Anschaffung 55€ oder so kostet ...
Liest "Das Ultimatum"....

...kommt aus zeitlichen Gründen gar nicht voran. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steiner« (30. Oktober 2007, 23:29)


Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 20. November 2007, 13:41

KotOR-Online - Prädikat: Besonders unwahrscheinlich


KotOR-Online - Prädikat: Besonders unwahrscheinlich
Dienstag, den 20. November 2007 um 13:39 Uhr von Aaron

Seit Bioware bekanntgegeben hat, daß es gemeinsam mit LucasArts ein neues Spiel entwickeln wird und seit den Berichten über ein Online-Rollenspiel des Entwicklerstudios, sind die Gerüchte über ein mögliches KotOR III oder KotOR-Online in die entlegensten Winkel der Galaxis vorgedrungen... mit anderen Worten: auch auf deutschsprachige Spiele-Seiten.
Aktuell hat uns Jakob auf die Gamestar-Seiten hingewiesen, wo inzwischen auch bemerkt wurde, daß Bioware auf seinen Seiten die LucasArts-Kooperation und das Mehrspieler-Online-Rollenspiel als zwei getrennte Projekte auflistet. Wer es also noch nicht wußte, weiß es hiermit: die Wahrscheinlichkeit, daß dieses Online-Rollenspiel mit KotOR zu tun haben könnte, ist nicht mehr besonders hoch.
Sie wird noch einen Tick geringer, wenn man sich ansieht, was Bioware aktuell von Bewerbern für eine Stelle als Spiele-Autor verlangt. Neben den Standardanforderungen - Berufserfahrung, etc. -, wird der Umgang mit dem Neverwinter-Nights-Editor, sowie Vertrautheit mit dem Fantasy-Genre eingefordert. Für die Dialoge der Bewerbungsmappe gilt es, sich an den Spielen Baldur's Gate 2, Planescape Torment und Neverwinter Nights zu orientieren.

Heißt also: KotOR-Online unwahrscheinlich, KotOR III weiterhin im Bereich 60/40. Das große Daumendrücken kann also weitergehen. :-)

Aidan Savo

Community-Mitglied

  • »Aidan Savo« ist männlich

Beiträge: 405

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Dantooine

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 20. November 2007, 18:27

Na, Gott sei Dank, Kotor-Online war eh´nicht mein Ding. Ich hätte gerne ein Kotor III für Single-Player mit richtiger, abgeschlossener Story, machbaren Nebentasks und ohne Bugs. Aber Online-Gaming scheint wohl die Zukunft zu sein, oder?
Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal wie irre sie sind!

Findus

Community-Mitglied

  • »Findus« ist männlich

Beiträge: 1 182

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 20. November 2007, 18:58

Also ein KotoR 3 ist mir eh lieber, von daher bin ich nicht traurig, Und irgendwann in mehr oder weniger Zukunft wird sowieso noch ein richtiges SW MMORPG GAme kommen, da wuerde ich drauf wetten.

Und da sich das Thema SW mmorpg ja erledigt zu haben scheint und das Project mit LucasArts trotzdem aufgelistet ist steigt die Chance auf KotoR 3 ja extrem.
Man muss nicht sterben, um in der Hölle zu sein.

YodasEnkel

Community-Mitglied

  • »YodasEnkel« ist männlich

Beiträge: 2 609

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Dessau-Roßlau, im DAGOBAH-System, gleich links neben YODAS Hütte

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 20. November 2007, 20:50

Diese Nachricht von Aaron, kann ich mit folgender Nachricht aus meinem letzten GameStar-Newsletter untermauern:

Zitat

Knights of the Old Republic 3

Chancen für Einzelspieler-Rollenspiel gestiegen

Wird Knights of the Old Republic als Offline-Rollenspiel fortgesetzt? Offiziell hat weder LucasArts als Publisher noch Bioware als Entwickler des ersten Teils etwas gesagt. Verschiedene Hinweise deuten aber jetzt auf einen dritten Teil hin.

Bekannt ist, dass Bioware an einem Online-Rollenspiel arbeitet. Ende Oktober hat der Hersteller auch verkündet, dass er mit LucasArts zusammen ein Spiel produziert. Ob beide Geschichten zusammenhängen oder nicht, war bislang unbekannt. Eine Auflistung zukünftiger Spiele auf der offiziellen Bioware-Website bringt Aufklärung: Dort sind das Online-Rollenspiel und die LucasArts-Kooperation als zwei getrennte Projekte aufgeführt.

Damit sind den Spekulationen über das Star-Wars-Spiel wieder Tür und Tor geöffnet. Ein Knights-of-the-Old-Republic-Onlinerollenspiel erscheint jetzt weniger wahrscheinlich, da Bioware immer nur von einem MMO-Entwicklerteam sprach (Original-Ankündigung). Vielleicht ist sogar ein dritter Einzelspieler-Teil des Star-Wars-Spiels geplant? Die stellvertretende Chefin von LucasArts Nancy MacIntyre selbst jedenfalls hat noch vor einem Jahr zugegeben, dass es auf jeden Fall mit Knights of the Old Republic weitergehen wird. Ob on- oder offline wird sich zeigen.


Hier GameStar kann die Meldung auch noch einmal nachgelesen werden.
Spüren ich immer werde, den Willen der Macht!
:thumbsup:
Wir sind ALLE Kinder der MACHT


JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 21. November 2007, 09:27

Zitat

Original von YodasEnkel
Diese Nachricht von Aaron, kann ich mit folgender Nachricht aus meinem letzten GameStar-Newsletter untermauern:

Hier GameStar kann die Meldung auch noch einmal nachgelesen werden.


Und warum wiederholst Du das jetzt hier? Es steht doch exakt so in der News! Es sind sogar die gleichen Artikel verlinkt... Nimm es mir nicht übel, aber das war jetzt irgendwie überflüssig.

Yodakesten

Community-Mitglied

  • »Yodakesten« ist männlich

Beiträge: 110

Wohnort: Tatooine (Tuskenvolk)

  • Nachricht senden

78

Freitag, 23. November 2007, 21:44

Könnte die Nachricht, dass Bioware ein Rollenspiel produzirt nicht auch falsch verstanden werden. Den als ich vorhin eben im XBox Forum am rumlesen war, fiel mir auf, dass das neue Rollenspiel "Mass Effect" von BIOWARE produziert wird. Vielleicht meinen die ja damit, dass sie an Mass Effect und nicht an einem neuen Kotor arbeiten....
[Sarkasstische Frage]: Corta...Corta? Sind sie schon tot?

Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

79

Freitag, 23. November 2007, 22:01

Zitat

Könnte die Nachricht, dass Bioware ein Rollenspiel produzirt nicht auch falsch verstanden werden.


Nein. ;)
Mass Effect hat hiermit rein gar nichts zu tun, mal davon abgesehen, daß es sich bei Mass Effect in der Tat um die jüngste Produktion aus dem Hause Bioware handelt. Nur stellt Bioware damit nicht seine Arbeit ein, und alle gehen nach Hause, wie auf der Bioware-Homepage erstaunlich übersichtlich zu sehen ist:

Zitat

In Development:

* Dragon Age
* Massively Multiplayer Online (MMO)
* Sonic DS
* New Next Gen Game
* LucasArts/BioWare Interactive Product


Die beiden hervorgehobenen Titel sind die, um die es hier geht: ein Mehrspieler-Onlinerollenspiel und ein Projekt, das zusammen mit Lucasfilm entwickelt wird. Letzteres könnte KotOR 3 sein, ersteres ist möglicherweise ein Neverwinter-Nights- oder Baldur's-Gate-Ableger, wenn die Stellenausschreibung für Autoren da Rückschlüsse erlaubt. Allerdings könnte die sich auch auf das Next-Gen-Spiel beziehen, und damit wäre für das Onlinespiel wieder alles offen.
Clouded these games' future is. ;)
You think a little thing like death's gonna slow us down?!
-Han Solo

Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 13. Februar 2008, 10:41

Knights of the Old Republic 3 in Produktion?


Knights of the Old Republic 3 in Produktion?
Donnerstag, den 14. Februar 2008 um 12:41 Uhr von Aaron & JM-Talon

Nach jahrelangem Hin und Her und den größtmöglichen Unklarheiten, könnte es jetzt eine echte Bestätigung für einen dritten Teil der KotOR-Reihe geben. Wie FiringSquad.com berichtet, wurde KotOR bei einer Electronic Arts-Analystenkonferenz als Teil des EA-Portfolio aufgeführt:

KotOR 3

Damit stellt sich nur noch die Frage, ob "KOTOR" hier die Reihe als Bioware-Firmenwert an sich bezeichnet oder tatsächlich einen neuen Titel meint.
Letzteres ist allerdings wahrscheinlicher, denn diese Präsentation hatte nicht die Vergangenheit zum Inhalt, sondern aktuelle und künftige Projekte. Ein fünf Jahre altes Produkt, noch dazu eines, das keine Eigenproduktion, sondern ein Lizenzprodukt war, fällt da völlig aus dem Rahmen. Dies wird umso deutlicher, wenn man sich die anderen Spiele auf dieser Liste ansieht. Sie alle sind entweder jüngeren Datums bzw. in Produktion oder umfassen, im Falle von Reihentiteln, aktuelle oder anstehende Fortsetzungen. Wieso sollte es bei KotOR also anders sein?

Heißt das also, KotOR 3 kommt? Natürlich nicht. Aber die Vorzeichen stehen so gut wie seit Jahren nicht. Vorsichtiger Optimismus ist angesagt.

Vielen Dank Sascha für den Hinweis!

Update vom 14.2.

Shacknews.com zufolge hat Electronic Arts Stellung genommen zur Präsentation:

"Das Dia in Johns Präsentation trägt den Titel 'Hervorragende kreative Talente' - es zeigt künftige und vergangene Titel", sagte EA Shacknews. "KotoR, Black, Boogie, Skate und einige andere Titel beziehen sich auf vergangene Veröffentlichungen und den Stammbaum des Studios, aber sie beziehen sich nicht im Speziellen auf zukünftige Sequels."

Außerhalb des Dias habe Riccitiello weder KotoR noch Black genannt, obwohl der Eindruck erweckt wurde, es handle sich um neue oder in Planung befindliche Veröffentlichungen. Viele der anderen Titel im Dia, darunter Skate, wurden in einer späteren Präsentation als zukünftige Veröffentlichungen genannt.

"Das MMO in Entwicklung bei BioWare Austin ist als 'neues MMO' gelistet." EAs Erklärung setzt fort: "Wir bitten, jedwede Verwirrung, die das hier verursacht hat, zu entschuldigen."

Was das heißt? Das die Präsentation nichts heißt. Im Westen nichts Neues: kein Dementi, dass dort etwas kommen könnte oder kommt. Aber eben auch keine Bestätigung. Sollte die jemals kommen, dann sicherlich von LucasArts - vielleicht ist das hier das Kernproblem: dass man hier Dinge verbreitet, die man nicht verbreiten dürfte, auch wenn sie denn stimmen würden... Oder aber es sind alles nur Gerüchte und Blödsinn... ;)

Erneut danke an Sascha für den Hinweis!


Skywalkers son

unregistriert

81

Mittwoch, 13. Februar 2008, 10:56

An sich endlich ein Hinweis zum Anfassen! :D
Allerdings werden auch The Sims oder Harry Potter aufgereiht. Mit The Sims zum Beispiel ein Franchise das sich einfach immer verauft und mit dem man die Zukunft - nicht unbedingt die Nahe Zukunft planen kann. Ein Sims 3 oder ähnliches wird sicher noch eine weile dauern. Das heiß für mich also erstmal nur das sie in KotOR noch Zukunftschancen sehen.

FIFA, Need for Speed....das sind alles Spiele die fast jedes Jahr mit einem neuen Titel um die Ecke kommen und die Zukunft der Firma sichern. Ein Beweis dafür das sie über ein KotOR 3 nachdenken ist es für mich schon. Aber das war meiner Meinung nach sowieso klar. Allerdings werden wir wohl kaum in Naher Zukunft mit irgendwelchen Ankündigungen rechnen dürfen. Das gibts wohl erst wenn The Clone Wars über die Bühne ist...

82

Mittwoch, 13. Februar 2008, 11:05

Das wäre wirklich grandios, wenn auf der E3 dieses Jahr etwas genaueres bekannt gemacht werden würde.
Also ich kann garnicht sagen wie sehr ich mich freuen würde, vor allem wegen dem schon genialen Mass Effect von Bioware.
You have done well my apprentice...

Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 13. Februar 2008, 11:05

Ich kenne mich bei den Sims nicht aus, aber gibt's da nicht alle paar Wochen ein neues Zusatzpaket? Die Reihe ist aus meiner Sicht aktiv und wird laufend erweitert. Was man von KotOR nicht gerade sagen kann.
Deshalb ist diese Auflistung in meinen Augen eine qualitative Aufwertung ersten Ranges, ein echter Quantensprung von den letzten Aussagen der Marke "KotOR und Battlefront sind für uns wichtige Lizenzen, wir sind uns der Beliebtheit bewußt, wir werden sie nicht aufgeben". Das hier ist meines Erachtens mehr als bloßes "nicht aufgeben", da ist jetzt tatsächlich was in Arbeit.
Wann wir davon was zu sehen bekommen, wissen die Götter, aber um es mit Jurassic Park zu sagen: KotOR is back online.
You think a little thing like death's gonna slow us down?!
-Han Solo

Lycidas

Community-Mitglied

  • »Lycidas« ist männlich
  • »Lycidas« wurde gesperrt

Beiträge: 137

Wohnort: Deutschland-NRW-Essen-Werden

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 13. Februar 2008, 13:50

Zitat

Electronic Arts-Chef John Riccitiello ist stolz auf seine Entwicklungsstudios (siehe News). Deswegen zeigte er bei einer Präsentation vor Finanz-Analysten auch, welche tollen Spielemarken seine Studios betreuen. Bei Bioware taucht eine Ungereimtheit auf, die stutzig macht: Neben dem namenlosen Online-Rollenspiel, Mass Effect und Dragon Age sei Bioware auch für Knights of the Old Republic verantwortlich. Blickt Riccitiello hier auf die Vergangenheit oder Zukunft Biowares? Die Präsentation ist in diesem Punkt absichtlich vage. Wenn allerdings nicht die theoretische Möglichkeit bestünde, dass Bioware irgendwann mal wieder an einem Knights-of-the-Old-Republic-Titel arbeiten könnte, hätte der EA-Boss den Eintrag sicher nicht in die Liste aufgenommen. Tote Franchises sind jedenfalls nicht in der Liste vertreten. Knights of the Old Republic 3 Bekannt ist, dass LucasArts und die Electronic-Arts-Tochter Bioware derzeit gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Dies hat Bioware 2007 in einer offiziellen Mitteilung bekannt gegeben. Außerdem hat die stellvertretende Chefin von LucasArts Nancy MacIntyre selbst schon 2006 zugegeben, dass es auf jeden Fall mit Knights of the Old Republic weitergehen wird. Die Chancen für Knights of the Old Republic 3 steigen also. Knights of the Old Republic 3 Bislang gibt es zwei Folgen von Knights of the Old Republic, die für den PC in Deutschland 2004 und 2005 erschienen. Während der erste Teil von Bioware als großartiges Rollenspiel gilt, kämpfte der zweite Teil von Obsidian wegen einer zu knappen Entwicklungszeit mit Logiklücken und Fehlern.
nach Gamestar online
Dream Theater : Black Clouds & Silver Linings Tour 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lycidas« (13. Februar 2008, 13:52)


JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 13. Februar 2008, 14:45

Ok, das ist Gamestars Interpretation, die letztlich nur wiederholt, was seit Monaten berichtet wird. Die Fakten findest Du in unserer News. Die Fakten sind: der Chef von EA präsentierte seine Firmengruppe und bei BioWare steht als Referenz u.a. KotoR. Ob das ein künftiges KotoR ist oder das aus der Vergangenheit, das weiß kein Mensch. Stimmt, das hat Gamestar richtig erkannt.

Jedenfalls ist unseriös, was einige Magazine (nicht Gamestar) melden: nämlich, dass das Spiel offiziell bestätigt wurde. Das ist absoluter Blödsinn, solange ich das nicht aus dem Mund oder auf der Seite von EA/LucasArts oder wo auch immer lese.

Allerdings glaube auch ich - wie mein Kollege -, dass das hier sicherlich ein gutes Zeichen ist. Aber wann wir was sehen werden, ist noch genau so klar, wie vor der Präsentation. Dass Bioware Interesse hat an KotoR, das wundert mich nicht.

Darth Revan Lord der Sith

Community-Mitglied

  • »Darth Revan Lord der Sith« ist männlich

Beiträge: 711

Wohnort: Aus Frankfurt am Main, einer Stadt in den weiten Welten des Outer Rim...

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 13. Februar 2008, 16:08

Zitat

Jedenfalls ist unseriös, was einige Magazine (nicht Gamestar) melden: nämlich, dass das Spiel offiziell bestätigt wurde. Das ist absoluter Blödsinn, solange ich das nicht aus dem Mund oder auf der Seite von EA/LucasArts oder wo auch immer lese.

Genau, an KotoR III können wir wirklich erst glauben, wenn es unmissverständlich von EA oder Bioware bekanntgegeben wird. Gerüchte wird es noch viele geben, und es bringt nichts, sich zu sehr daran zu klammern um dann doch enttäuscht zu werden.
Ich sehe es jedenfalls gelassen. KotOR III kommt auf jeden Fall, da bin ich mir sicher, auch wenn es noch ein paar Jahre dauert. Hauptsache, es erscheint!

Allerdings wundert es mich trotzdem, warum sie sich so lange dafür Zeit lassen. KotOR II ist vor 4 Jahren erschienen (ziemlich kurz nach KotOR I, glaube ich), und Geld machen wird man mit einem neuen Teil auf jeden Fall, da hätte man doch gleich anfangen können.

PS: Auf www. pcgames.de wird als Veröffentlichungstermin 2009 angegeben. Ich bezweifle dass das fundiert ist, aber man weiss nie...
Let the demons have their place... If so it's angels you'll create

Dredg, Ode to the sun, aus Catch without arms

dark User

Community-Mitglied

  • »dark User« ist männlich

Beiträge: 361

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 13. Februar 2008, 16:55

Ich würde mit Kotor3 nur kaufen, wenn es sich nicht mehr auf diese "rundenbasierten" Kämpfe beschränkt. Ein Grund ,warum ich Kotor2 niemals gespielt habe!
-Star Wars Episode VII Der Schatz der Sith ,ein Jedi Knight 3 FanFilmProjekt-

YodasEnkel

Community-Mitglied

  • »YodasEnkel« ist männlich

Beiträge: 2 609

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Dessau-Roßlau, im DAGOBAH-System, gleich links neben YODAS Hütte

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 13. Februar 2008, 18:07

Das ist dann doch schon eine erfreuliche NEWS!

Sie lässt natürlich auch viel Spielraum für Spekulationen. Ich persönlich würde mich sehr über eine Fortsetzung der KotOR-Reihe freuen.

Vorsichtiger Optimismus ist bei mir nun wieder vorhanden, eine offizielle Bestätigung bleibt aber abzuwarten. Erst dann wird meine Begeisterung wieder steigen.
Spüren ich immer werde, den Willen der Macht!
:thumbsup:
Wir sind ALLE Kinder der MACHT


Revan Skywalker

Community-Mitglied

  • »Revan Skywalker« ist männlich

Beiträge: 1 363

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Manaan, Ahto City, Wuppertal

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 13. Februar 2008, 18:41

Kann durchaus sein, dass es noch eine Weile dauert, obwohl ich mir sehr sicher bin, dass das Spiel kommen wird - hat nicht einmal irgendein Futzie gesagt, dass er die Reihe nciht sterben lassen will? ?(

Bioware arbeitet ja jetzt an der PC Portierung von Mass Effect, darüber hinaus sollte Mass Effect sowieso als Trilogie erscheinen, dann ist Dragon Age im Moment auf Mitte 2008 bis Anfang 2009 angekündigt - vielleicht dann, also ich rechne wenn dann mit Ende 2009 oder erst 2010.
Aber bis dahin habe ich mit Mass Effect und Dragon Age genug zu tun, und dann ein Kotor in Top Grafik? *träum* :) :) :)
Die Leute denken immer, dass sie im wichtigsten Zeitalter seit der Entstehung der Galaxis leben. Aber Tyrannen und Helden kommen und gehen. Und außer Historikern erinnert sich niemand an sie...
Jolee Bindo

Darth Onic

Community-Mitglied

  • »Darth Onic« ist männlich

Beiträge: 407

Wohnort: rems-murr-kreis in B-W

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 13. Februar 2008, 19:59

Zitat

Original von dark User
Ich würde mit Kotor3 nur kaufen, wenn es sich nicht mehr auf diese "rundenbasierten" Kämpfe beschränkt. Ein Grund ,warum ich Kotor2 niemals gespielt habe!


tag

man konnte die kämpfe auch in echtzeit spiele.
und die kämpfe sollen sie schön lassen wie sie sind. also pausierbar zum befehle verteilen.

mfg
Darkside Forever