Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

1

Samstag, 8. Juli 2006, 14:52

Dark Times - Die Sammelbände

Jetzt bestellen!
Jetzt bestellen!
ENGLISCHE AUSGABE
TitelThe Path to Nowhere
Dark Times I
Autor:Welles Hartley, Mick Harrison
Verlag:Dark Horse
ISBN:1-59307-792-0
Preis:14,95 €
Art:Taschenbuch, 120 Seiten
Ersch.termin:August 2007
Bewertung:Noch keine Bewertung
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Jetzt bestellen!
Jetzt bestellen!
DEUTSCHE AUSGABE
TitelDer Weg ins Nichts
Dark Times 1
Autor:Welles Hartley, Mick Harrison
Verlag:Panini
ISBN:3-86201-113-5
Preis:12,95 €
Art:Broschiert, 120 Seiten
Ersch.termin:Dezember 2011
Bewertung:5 von 5 Sternen
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Inhalt: Der Jedi Dass Jennir und sein Begleiter Bomo Greenbark haben die Klonkriege überlebt, doch das Schicksal von Bomos Frau und Tochter bleibt ein Rätsel. Die beiden Freunde sind entschlossen sie zu finden, doch ihre Suche führt sie von bloßer Drangsal in die Dunkelheit, wo beide mehr verlieren könnten, als sie je zu gewinnen hofften.

Zur gleichen Zeit wird Darth Vader von unerfreulichen Umständen - und Erinnerungen - geplagt. Zwar ist er ein Dunkler Lord der Sith, doch muß selbst er sich der Macht seines Gebieters beugen.

vergriffen!
vergiffen!
ENGLISCHE AUSGABE
TitelParallels
Dark Times II
Autor:Mick Harrison
Verlag:Dark Horse
ISBN:1-59307-945-1
Preis:12,99 €
Art:Taschenbuch, 120 Seiten
Ersch.termin:August 2008
Bewertung:Noch keine Bewertung
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Jetzt bestellen!
Jetzt bestellen!
DEUTSCHE AUSGABE
TitelParallelen
Dark Times 2
Autor:Mick Harrison
Verlag:Panini
ISBN:3-86201-564-5
Preis:12,95 €
Art:Broschiert, 128 Seiten
Ersch.termin:Juni 2013
Bewertung:Noch keine Bewertung
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Inhalt: Nachdem die Ausgabe von Order 66 den Jedi-Meister K'Kruhk zu verzweifelten Maßnahmen gezwungen hat, um einige Padawane in seiner Obhut zu verteidigen, glaubt er, daß er nun eine friedliche Oase für die Kinder gefunden hat. Noch weiß er nicht, daß das traurige Schicksal Bomo Greenbarks und der Schmuggler der Uhumele seine Zukunft für immer verändern wird. Denn seit es dunkel wurde in der Welt, hat Bomo Greenbark viel verloren, doch kann und will er nicht zulassen, daß seine neuen Freunde das gleiche Schicksal ereilt. Koste es, was es wolle, Bomo wird kämpfen bis zum letzten Atemzug.

vergriffen!
vergiffen!
ENGLISCHE AUSGABE
TitelBlue Harvest
Dark Times IV
Autor:Mick Harrison
Verlag:Dark Horse
ISBN:1-59582-264-X
Preis:12,99 €
Art:Taschenbuch, 136 Seiten
Ersch.termin:November 2010
Bewertung:Noch keine Bewertung
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Jetzt bestellen!
Jetzt bestellen!
DEUTSCHE AUSGABE
TitelDark Times: Blutige Ernte
Star Wars Comic-Kollektion Band 10
Autor:Randy Stradley, Mick Harrison
Verlag:Panini
ISBN:3-7416-0285-X
Preis:12,99 €
Art:Hardcover, 148 Seiten
Ersch.termin:Januar 2017
Bewertung:Noch keine Bewertung
Details:Weitere Informationen anzeigen!
Inhalt: Drei Monate nach den Ereignissen in Die Rache der Sith, in einer Zeit, da alle Jedi Flüchtlinge geworden sind, versucht der Ex-Jedi Dass Jennir sich als Gesetzloser durchzuschlagen. Eine rätselhafte Schönheit bietet ihm eine Arbeit an, und so macht sich Jennir auf, ihre Stadt von einer Bande Sklavenfänger zu befreien. Doch schon bald muss er entdecken, dass seine Auftraggeberin nicht völlig ehrlich mit ihm war, und er beginnt, Zweifel an der von ihr gewünschten course Vorgehensweise zu hegen. Aber ob er nun ein Gesetzloser ist oder nicht, eine Sache weiß er sicher: Er hat geschworen, diese Stadt zu retten, und ein Jedi gibt niemals auf!

Zur gleichen Zeit macht Darth Vader eine Entdeckung, die ihn an seiner Zukunft und den Plänen seines Meisters zweifeln lässt. Viele Fragen und wenige Antworten bestimmen das Leben, nun, nachdem es dunkel wurde in der Welt...




Neue Comicserie von Dark Horse: Dark Times
Samstag, den 08. Juli 2006 um 14:51 Uhr von Darth Duster

Dark Horse hat heute eine super Nachricht für alle Comic-Fans auf Lager:
Nach Knights of the Old Republic, Rebellion und Legacy startet Dark Horse dieses Jahr noch eine weitere Comicserie, Dark Times, die die Zeit zwischen Episode III und IV beleuchten wird.

Die erste Geschichte dieser Serie, erdacht von Welles Hartley, trägt den Namen "The Path to Nowhere" und wurde von Mick Harrison geschrieben. Illustriert wurde sie von Douglas Wheatley, koloriert von Ronda Pattison.

Die Geschichte beginnt in den Tagen nach den Ereignissen aus dem Comic "Purge" und verwebt sich selbst mit einigen der Geschehnisse aus James Lucenos Roman "Dark Lord".

Hier eine offizielle Beschreibung:

Die dunklen Zeiten sind hier. Sogar als die Welten der früheren Republik in den eisernen Griff von Palpatines Imperium gezogen werden, scheint die Galaxie in einen Strudel aus Chaos, Gesetzlosigkeit und Hoffnungslosigkeit zu treiben.

Auf Coruscant wartet Darth Vader darauf, daß sein Meister seine Vision der Zukunft offenbart. Doch gibt es einen Plan über das Erlangen von Macht hinaus? Auf New Plympto führt Jedi-Meister Dass Jennir eine Armee der Nosaurianer in einen Krieg, den sie bereits verloren haben. Ist dies also, was es nun heißt, ein Jedi zu sein?

Dark Times #1 ist das Tor zu einer neuen Ära der Star Wars Geschichte, einer Ära, in der die Zukunft düster ist, das Böse aufsteigt und alle Wege ins Nichts zu führen schein...

Zur Veröffentlichung ist folgendes zu sagen: Ausgabe 1 soll im Oktober erscheinen. Es wird jeweils immer eine komplette Geschichte hintereinander veröffentlicht, danach wird eine Pause eingelegt. In dieser Pause wird dann eine komplette Geschichte von Rebellion veröffentlicht, worauf wieder eine von Dark Times folgt. Kurz gesagt, beide Serien wechseln sich ab.

Und um die Bekanntgabe komplett zu machen, hat Dark Horse auch bereits eine Vorschauseite aus der ersten Ausgabe veröffentlicht...

"There must be some way out of here", said the Joker to the Thief
"There’s too much confusion, I can’t get no relief"

Aidan Savo

Community-Mitglied

  • »Aidan Savo« ist männlich

Beiträge: 405

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Dantooine

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2006, 14:56

Jawoll! Langsam fängt es an, interessant zu werden. Endlich fängt man an, auch diese Lücke in der Timeline allmählich zu schließen. Aber ich erwarte mir nicht allzu viel, da ja die Realserie in diesen Abschnitt fällt und daher vielleicht viele Aspekte der Serie vorbehalten werden.
Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal wie irre sie sind!

Christmas_Vader

unregistriert

3

Samstag, 8. Juli 2006, 15:19

Ich erwarte mir auch nicht allzu viel von dieser Serie. Ich denke es wird so werden wie bei der Imperium Reihe : Die Filmcharaktere wie Darth Vader, der Imperator usw. werden viel zu Oberlfächlich dargestellt, nur Geschichten mit neuen erfundenen Charakteren waren wirklich gut (z. B. Jannek Sunber). Aber dafür gibt auch dieser Zeitrabschnitt zu wenig Spielraum, ich denke bis wir weitere von diesen guten Comics sehen können müssen wir auf die Knights of the old Repubplic und Legacy Reihen warten. Denn nur wenn sich die Geschichten von den Filmen wegbewegen, werden sie auch spannend. (siehe Dark Empire und Tales of the Jedi.)

@ Aidan Savo:

Ich denke nicht das die Realserie den Comics viel Beachtung schenkt, wahrscheinlich werden die Fakten aus den Comics einfach "übersehen" damit die Drehbuchautoren mehr Freiraum haben.

Yodaman

Community-Mitglied

  • »Yodaman« ist männlich
  • »Yodaman« wurde gesperrt

Beiträge: 690

Wohnort: Ursprünglich bin ich ja Franzose, man munkelt, meine Vorfahren wären als Hugenotten von Ludwig XIV. vertrieben worden.

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juli 2006, 15:29

Warum so pessimistisch? Also der Comicsonderband, in denen der Neu Plymto Konflikt beginnt und in dem auch die Flucht der beiden anderen JEdi beschrieben wird ist meiner Meinung nach echt gelungen. Besonders die kleinen Nosaurianer sehen spitze aus und auch Meister Dass Jennir hat ne Zukunft. Gut, Vader wird immer Oberflächlich und falsch beschrieben, aber wat solls...
Signatur wurde von SWU geändert - Forenregeln beachten!

5

Samstag, 8. Juli 2006, 15:30

Seid ihr sicher, dass dieses Bild: http://www.starwars-union.de/bilder/news…rktimes1_bg.jpg wirklich aus den Comics stammt ?

Das wäre nämlich mehr wie nur ein grober Schnitzer. Schaut euch doch mal die Waffe von dem Menschen an ... Das ist eine P90. Und diese Waffe hat in Star Wars nun ungefähr genausoviel zu suchen wie ein Sternenzerstörer hier in der heutigen Zeit auf der Erde -.-
Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom

6

Samstag, 8. Juli 2006, 15:35

Das Bild stammt von Dark Horse. Zu sehen sind Nosaurianer und eben angesprochener Jedi-Meister.
"There must be some way out of here", said the Joker to the Thief
"There’s too much confusion, I can’t get no relief"

Christmas_Vader

unregistriert

7

Samstag, 8. Juli 2006, 15:50

Zitat

Original von Yodaman
Also der Comicsonderband, in denen der Neu Plymto Konflikt beginnt und in dem auch die Flucht der beiden anderen Jedi beschrieben wird ist meiner Meinung nach echt gelungen.


Ja, der ist gut, aber auch hier handelt es sich um eine Geschichte mit neuen Erfundenen Charkteren.
Diese sind ja auch meistens gut. Nur wenn ich Sachen wie z. B. :

Auf Coruscant wartet Darth Vader darauf, daß sein Meister seine Vision der Zukunft offenbart. Doch gibt es einen Plan über das Erlangen von Macht hinaus?

Lese, dann muss ich einfach an die nicht so tollen Comics aus der Imperium Reihe denken, wo Vader und der Imperator einfach wie seelenlose Imitationen von sich selbst dargestellt werden. Sie tun genau das was sie auch in den Filmen tun, mehr aber auch nicht. Man erfährt absolut nichts was in ihnen vorgeht, die Charaktere sind nur Schatten ihrer selbst.


Zur P90 Geschichte: Ich kenn mich mit Waffen nicht so gut aus, aber wenn man bei Google P90 eingibt kriegt man Waffe, die der von Dass Jennir. Ich glaube das ist aber nur ein Zufall, alles andere wäre wirklich mehr als nur ein grober Schnitzer. Aber die Waffe sieht ja auch cool aus, ist ja auch mal was anderse als die ewig gleichen E-11 Gewehre und DL-44 Pistolen.

8

Samstag, 8. Juli 2006, 16:08

Ich finde das mit dem Abwechseln cool! So hat man ein bisschen mehr Abwechslung und eigentlich auch mehr verschiedene Sachen und Charaktere! Die P90 sieht in real ja doch ein bisschen anderst aus, wenn auch nur ein wenig! Ich glaube aber ich habe dieses Gewehr schon mal in einem Star Wars Comic gesehen (bin mir aber nicht sicher, kommt mir nur bekannt vor)!

Aber gespannt bin ich sehr auf diese Story-Line!

Clone Wars

unregistriert

9

Samstag, 8. Juli 2006, 17:08

JEHU! Obwohl Deutschland raus ist, kann ich mich noch freuen! Ich danke: SWU, Dark Horse und Lucasfilm! :D
Die Waffe find ich auch nicht so schlecht...Köntte doch sein, dass der Zeichner/Autor sich Beispiele aus unserer Erde genommen hat! Der Wechsel ist genial! Hab mich schon gefragt, wieso Rebellion im Oktober gar nicht kommt... Der Zeichner sieht nach Doug Wheatley aus...ist er das?
Und meine Frage, natürlich wie immer: Hat der erste Handlungsbogen schon einen Namen? Und: Was ist das für ein quadratisches Bild? Das Cover? Und die Seite bekommt doch noch Sprechblasen, oder???

Kwarrush

Community-Mitglied

  • »Kwarrush« ist männlich
  • »Kwarrush« wurde gesperrt

Beiträge: 475

Wohnort: Mos München

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Juli 2006, 17:30

Super

Für mich ist dies auch einfach die spannendste Zeit.
1. Man kann sie mit den Filmen in Verbindung bringen
2. Man kennt einige Figuren
3. Es gibt kein Post-Filme Drama, in dem die Filme einem wie kleine harmlose Episoden des Universums erscheinen.
4. Die Lösung findet letztendlich in den Filmen statt.

Also, ich empfand dies schon immer als die spannendste Zeit.
Diese Düsternis. Eine Diktatur in ihrer Hochphase, ohne einen richtigen Gegner. Die Verfolgung der Jedi.

zur P90 Sache:

Die Waffe auf dem Bild ist tatsächlich eine leicht veränderte P90. Bei Han Solos Blaster erkennt man die Luger fast nicht mehr. Aber hier? Da hat sich der zeichner eine Dosis zu viel inspirieren lassen. Schade. Ich fände es auch doof wenn plötzlich ein Space Shuttle auftaucht oder jemand einen VW Käfer fährt.




Ich hätte die Bilder gerne kleiner gemacht, weiß aber leider nicht wie das geht ;)
Willst du den Charakter eines Menschen kennenlernen, so gib ihm Macht.

Abraham Lincoln (382582566)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kwarrush« (8. Juli 2006, 17:32)


11

Samstag, 8. Juli 2006, 17:36

Zitat

Original von Clone Wars
JEHU! Obwohl Deutschland raus ist, kann ich mich noch freuen! Ich danke: SWU, Dark Horse und Lucasfilm! :D
Die Waffe find ich auch nicht so schlecht...Köntte doch sein, dass der Zeichner/Autor sich Beispiele aus unserer Erde genommen hat! Der Wechsel ist genial! Hab mich schon gefragt, wieso Rebellion im Oktober gar nicht kommt... Der Zeichner sieht nach Doug Wheatley aus...ist er das?
Und meine Frage, natürlich wie immer: Hat der erste Handlungsbogen schon einen Namen? Und: Was ist das für ein quadratisches Bild? Das Cover? Und die Seite bekommt doch noch Sprechblasen, oder???


Tut mir leid, wenn das jetzt unfreundlich rüberkommt, aber.. Es ist oft hilfreich, sich nicht nur die bunten Bildchen anzugucken, sondern auch mal den Text zu lesen. Ich hab nicht umsonst um die Bilder ein paar Buchstaben in die Tastatur gehämmert...

Zitat

Der Zeichner sieht nach Doug Wheatley aus...ist er das?


Aus der News:

Zitat

Illustriert wurde sie von Douglas Wheatley, koloriert von Ronda Pattison.


Zitat

Und meine Frage, natürlich wie immer: Hat der erste Handlungsbogen schon einen Namen?


Aus der News:

Zitat

Die erste Geschichte dieser Serie, erdacht von Welles Hartley, trägt den Namen "The Path to Nowhere"


Erst lesen, dann denken, dann schreiben ;)
"There must be some way out of here", said the Joker to the Thief
"There’s too much confusion, I can’t get no relief"

Clone Wars

unregistriert

12

Samstag, 8. Juli 2006, 19:02

@Darth Duster:
[SIZE=7]Aber die bunten Bildchen sind doch so hübsch...[/SIZE]
Aaargh! Da werd ich aber rot... :O Hab wohl mal wieder zu wenig geschlafen...
[SIZE=7]Bitte keine Strafpunkte, Sperrung oder Ähnliches!!! *grins*[/SIZE]

@Kwarrush:
Das mit dem Käfer wär' cool... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Clone Wars« (8. Juli 2006, 19:04)


13

Sonntag, 9. Juli 2006, 00:00

deutsche Veröffentlichung

Sorry, wenn ich da jetzt was übersehen hab, aber kommt dark times in deutschland jetzt als Comic-Reihe oder als Sonderband raus. Letzteres fände ich persönlich besser.
MDMMES,
Max
May the force be with you = Am vierten Mai sind wir bei ihnen :lol:

14

Sonntag, 9. Juli 2006, 00:04

Über die deutsche Veröffentlichung ist doch noch gar nichts bekannt. Die Amis haben das doch jetzt erstmal bekannt gegeben!
"There must be some way out of here", said the Joker to the Thief
"There’s too much confusion, I can’t get no relief"

Kay Katarn

Baron-Administrator 'Lexikon'

  • »Kay Katarn« ist männlich

Beiträge: 2 152

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Bondorf, Baden Württemberg

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Juli 2006, 14:44

Au hübsch!!! :)

Das die Zeit zwischen Episode 3 und 4 irgendwann mal mit Stories gefüllt wird, war ja eigentlich klar, und diese Serie scheint mir was werden zu können...

Die Zeichnungen sind sehr schön gemacht, und mit dem Jedi und den Nosaurianern konnten wir ja bereits im letzten Klonkriegesonderband von Dino Bekanntschaft schließen... ;)

Ich hoffe nur, dass diese Comicserie nichts erzählt, was sich dann später mit der SW-Realserie "beißt", sprich, dass hier schon wieder Kontinuitätsschnitzer produziert werden, auch wenn man hierbei natürlich den Comicschreibern keine Vorwürfe machen könnte, da man ja noch überhaupt nichts über den genaueren Inhalt der Realserie weiß... ;)

Das die die Waffe die der Jedi hält eine ziemliche Ähnlichkeit zur belgischen P90 (unter anderem ja aus Sargate bekannt)hat, ist mir auch gleich aufgefallen, aber irgendwo muß die Inspiration ja herkommen, und auch in den Star Wars Filmen gibt es ja genügend ähnliche "Artverwandte" (Han Solos Blaster=Mauser C90, die langen Sturmtruppengewehre aus Episode 4=MG34/MG 42), von dem her störe ich persönlich mich eigentlich garnicht daran, zumal das Blastergewehr ja schon um einiges anders aussieht,also verändert wurde... :)

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf dieses Comic, und hoffe auf eine baldige deutsche Veröffentlichung... :lol:

euer Kay Katarn :P :P :P
"Ooh, lookee here...The Mayor of Munchkinland over there..."
SWU via Amazon unterstützen!

16

Sonntag, 9. Juli 2006, 14:58

Endlich mal wieder Frischfleisch!!!!
Sehr gut, sehr gut. Die Serie hat wirklich potenzial.
Ich kann Kay Katarn nur zustimmen und hoffe auch, dass sich die Serie nicht damit beißt, so wie in CloneWars und den Klonkriegscomics.
[Herkunft von Anakins Narbe, 1000 Geschichten und keine Antwort]
Die Dunkle Seite der Macht ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.

Con-Shot: Horst: "Wollt ihr ein Gedicht?"

Lord Sidious

Super Moderator

  • »Lord Sidious« ist männlich

Beiträge: 2 848

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. Juli 2006, 19:45

@Kay Katarn

Zitat

Ich hoffe nur, dass diese Comicserie nichts erzählt, was sich dann später mit der SW-Realserie "beißt", sprich, dass hier schon wieder Kontinuitätsschnitzer produziert werden,


Das hoffe ich ebenfalls, denn es wäre sehr schade, wenn ein Großteil dieser Comic-Serie, die viel Potential hat, nach Ausstrahlung der Real-Serie als inoffiziell oder Infinities zurechtgebogen werden muss, weil es wieder solche Kontinuitätsfehler gibt, wie bei LoE und Clone Wars Vol.II ?(

Gut auch, dass es sich mit "Rebellion" abwechset, da die eh nur die alte "Empire"-Reihe unter anderem Namen ist.
Ich hoffe, man sieht in "Dark Times" viel von Palpatine, dem Aufbau und der Struktur des Imperiums, und solchen Charakteren und Organisationen wie Sate Pestage, Isard, Jade, den Inquisitoren oder dem imperialen Geheimdienst.
.

Clone Wars

unregistriert

18

Sonntag, 9. Juli 2006, 20:07

@Darth Semuron:
Die hat er doch von Ventress bekommen! (Klonkriege VI)
@Lord Sidious:
Ist das nicht Sate Pestage auf der Vorschauseite? Und wer ist das auf dem Hologramm?
Back 2 topic:
Was ich mir noch von der Reihe verspreche:
Die Dunkle Frau, Todesstern Ursprung, Einleitung zur Realserie und das Überleben mehrer Jedi (->Zao, K'kruk, Jeisel usw.) Gibt also ziemlich viel, was abgehandelt werden könnte.
Zur deutschen Veröffentlichung:
Was im 2. Teil des November-Heft kommt weiß ich nicht, für Dark Times ist es wohl wahrscheinlich noch zu früh (hab Dino-Panini schon eine Mail geschickt, die Red hat mir allerdings noch nicht geantwortet. :(). Aber ich schätze, im Januar-Heft kommen die ersten beiden Ausgaben auf Deutsch. Und die nächsten Ausgaben von The Path to Nowhere dann in den nächsten Heften. :D
ACHTUNG: Diese Theorie ist nicht offiziell, sondern lediglich eine Vermutung von mir, Dino-Panini hat dazu noch nicht Stellung genommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clone Wars« (9. Juli 2006, 20:09)


Clone Wars

unregistriert

19

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:34

Auf Wookieepedia hab ich heute das Cover der 2. Ausgabe entdeckt! Über den Inhalt ist, glaube ich, noch nichts bekannt. Ich hab das hierhin gepostet und nicht per Mail an SWU geschickt, weil das ja im Grunde keine News wert ist.
Das Cover:
http://starwars.wikia.com/wiki/Star_Wars…where%2C_Part_2

20

Freitag, 28. Juli 2006, 18:05

Zitat

Die hat er doch von Ventress bekommen! (Klonkriege VI)


Ja, In dem Klonkrigescomic VI. In ConeWars 2 bekommt er die Narbe von Ventress auf Yavin IV. Und in Labyrinth des Bösen wird ihm nochmal ins Gesicht gekratzt, wenn ich mich nicht irre.

[Beim Labyrinth des Bösen bin ich mir aber nicht sicher, is schon etwas her, dass ich das Buch gelesen habe.]

Aber darüber will ich hier nicht weiter diskutieren(off-topic).



Das Cover schaut ganz gut aus! Bin schon auf den Inhalt des Comics gespannt!!!!!!!
Die Dunkle Seite der Macht ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.

Con-Shot: Horst: "Wollt ihr ein Gedicht?"

Lord Sidious

Super Moderator

  • »Lord Sidious« ist männlich

Beiträge: 2 848

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Oktober 2006, 14:23

Auf darkhorse.com ist nun das 4seitige Preview der ersten Ausgabe online:

http://www.darkhorse.com/profile/preview.php?theid=10-965

@clone Wars

Zitat

Ist das nicht Sate Pestage auf der Vorschauseite? Und wer ist das auf dem Hologramm?


Die Holoabbildung zeigt einen gewissen Senator Braxis.

Clone Wars

unregistriert

22

Samstag, 14. Oktober 2006, 22:31

Na klar! Ich hab die Preview doch lange schon gesehen! Trotzdem Danke @Lord Sidious! ;)
Man solle sich bei Dark Horse übrigens immer informieren. Hier z.B. die Preview zu KOTOR #10.
Dark Times wird so genial! Noch 18 Tage!

23

Dienstag, 14. November 2006, 19:06

Start der "Dark Times"-Comicserie in den USA


Start der "Dark Times"-Comicserie in den USA
Dienstag, den 14. November 2006 um 19:05 Uhr von Darth Duster

Vor wenigen Tagen ist mit "The Path to Nowhere" in den USA die neueste Comic-Serie aus dem Hause Dark Horse gestartet.
Dabei handelt es sich um Dark Times, eine Serie, die zwischen den Episoden III und IV spielt und die Ereignisse nach Die Rache der Sith aufgreift.

Die dunklen Zeiten sind hier. Sogar als die Welten der früheren Republik in den eisernen Griff von Palpatines Imperium gezogen werden, scheint die Galaxie in einem Meer aus Chaos, Gesetzlosigkeit und Verzweiflung zu versinken.

Auf Coruscant wartet Darth Vader darauf, daß sein Meister seine Vision der Zukunft enthüllt. Doch gibt es einen Plan nach der Ergreifung der Macht? Auf New Plympto führt Jedi-Meister Dass Jennir eine Armee der Nosaurianer in einen Krieg, den sie bereits verloren haben. Ist es das, was es bedeutet, ein Jedi zu sein?

Dark Times #1 ist das Tor zu einer neuen Ära in der Star Wars-Geschichte, einer Ära, in der die Zukunft düster ist, das Böse sich erhebt und alle Wege ins Nichts verlaufen...

  • Die Serie bewegt sich in neues, unerforschtes Terrain in der Zeitperiode direkt nach Die Rache der Sith.
  • Verweist auf die Ereignisse des Del Rey-Romans Dark Lord.
  • Eine Vorschauseite aus der ersten Ausgabe könnt ihr euch hier ansehen.

    Vielen Dank an unseren User Clone Wars für die Erinnerung!

    "There must be some way out of here", said the Joker to the Thief
    "There’s too much confusion, I can’t get no relief"

    24

    Dienstag, 14. November 2006, 20:24

    RE: Start der "Dark Times"-Comicserie in den USA

    HI,

    richtig geil das die Serie erschienen ist!
    Sieht sehr viel versprechend aus.
    Im aktuellen Star Wars Comic (regulärer Erscheinungstermin ist morgen) wird ja schon darauf hingewiesen das Dark Times schon auf deutsch geplant ist!
    Die Story-Line ist genau wie die Klonkriegs Comics aufgebaut! Der gleiche Zeichenstil usw.

    Im grunde genommen ist Dark Times der Ableger von Republic, genau wie Rebellion ein Ableger von Imperium ist! Nur ein anderer Titel aber warum auch nicht ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darth Benny« (14. November 2006, 20:26)


    25

    Dienstag, 14. November 2006, 20:26

    RE: Start der "Dark Times"-Comicserie in den USA

    Dark Times bietet auf jeden Fall einiges an Potenzial, und ich erwarte auch einiges von der Serie. Einziges "Problem" könnte die Realserie sein.
    Na ja, noch habe ich Dark Times nicht gelesen, und selbst wenn, nach der ersten Ausgabe würde ich noch kein vorschnelles Urteil fällen wollen. Auf jeden Fall wird es interessant sein, etwas aus dieser unverbrauchten Zeit zu lesen.
    EDIT: Schön, die Klonkriegscomics zählen für mich zum Besten, was der Comicmarkt zu bieten hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1withforce« (14. November 2006, 20:28)


    Kwarrush

    Community-Mitglied

    • »Kwarrush« ist männlich
    • »Kwarrush« wurde gesperrt

    Beiträge: 475

    Wohnort: Mos München

    • Nachricht senden

    26

    Dienstag, 14. November 2006, 20:45

    Ich hoffe auch das es keine großen Widersprüche zur Realserie gibt.
    Ich auf jeden Fall freue mich auf die Serie, es ist einfach die spannendste Zeit finde ich.
    Willst du den Charakter eines Menschen kennenlernen, so gib ihm Macht.

    Abraham Lincoln (382582566)

    Clone Wars

    unregistriert

    27

    Dienstag, 14. November 2006, 20:48

    Gern geschehen, die Erinnerung.
    @All:
    Kleiner Tipp: Wenn ihr auf die Vorschauseite (oder rechts oben auf ,,Next Page'') klickt, bekommt ihr noch drei weitere Vorschauseiten. ;)
    Bin ja mal gespannt, wie Dino das mit dem Cover hinkriegt, dass US-Cover ist ja nicht DinA4, sondern quadratisch, in den USA hat man da ja noch farbige Balgen hingepackt. (Hellorange passt echt gut zu ,,der düstersten Star Wars-Story'' ...(O-Ton Dark Horse))

    28

    Mittwoch, 15. November 2006, 17:41

    @ Clone Wars
    schon klar das es da mehr vorschau Seiten gibt :P

    Ich glaube das Cover ist überhaubt kein Ding für Panini-Dino, die bekommen das schon hin!

    Darth Master

    Community-Mitglied

    • »Darth Master« ist männlich

    Beiträge: 673

    Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

    • Nachricht senden

    29

    Freitag, 23. März 2007, 14:39

    Jooo ich hab den Comic seit gestern.Der ist echt der Hammer!
    Und vorallem dieses Vold mit denen der Jedi kämpft finde ich genial,habe den Names des volks vergessen.
    Die sehen so aus wie kleine Dinosaurier.
    Ich bin echt mal auf den 2ten band gespannt aber der kommt erst am 23.mai(mein geburtstag) raus...wieso erst so spät?
    IIIIIIII:IIII))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
    LANG LEBE DAS IMPERIUM!!

    Lord Sidious

    Super Moderator

    • »Lord Sidious« ist männlich

    Beiträge: 2 848

    Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

    Wohnort: Baden-Württemberg

    • Nachricht senden

    30

    Freitag, 23. März 2007, 15:09

    Zitat

    Original von Darth Master
    Jooo ich hab den Comic seit gestern.Der ist echt der Hammer!
    Und vorallem dieses Vold mit denen der Jedi kämpft finde ich genial,habe den Names des volks vergessen.
    Die sehen so aus wie kleine Dinosaurier.
    Ich bin echt mal auf den 2ten band gespannt aber der kommt erst am 23.mai(mein geburtstag) raus...wieso erst so spät?


    Bomo ist ein Nosaurianer, was aber auch im Comic erwähnt wird.Die Star Wars-Monatsausgaben von panini-dino erscheinen in 2-monatigem Abstand, da zwischen den regulären Ausgaben die Sonderbände erscheinen.