Kontakt | Impressum | Montag, den 23.04.2018
StarWars-Union.de

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. September 2009, 08:59

James Arnold Taylor: Das große Stimmtalent von The Clone Wars


James Arnold Taylor: Das große Stimmtalent von The Clone Wars
Donnerstag, den 24. September 2009 um 08:58 Uhr von JM-Talon

StarWars.com rührt die Werbetrommel für die aktuelle Ausgabe des Star Wars Insider, der hierzulande übrigens bequem über Händler wie Andis Comicexpress zu beziehen ist. Im Magazin findet sich ein Interview mit James Arnold Taylor, dem Mann hinter vielen Stimmen von The Clone Wars.

James Arnold Taylor
James Arnold Taylor
"Als Kind habe ich Star Wars gelebt und geatmet. Wir haben die ganze Zeit gespielt - aber ich war immer Han Solo. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich mal Obi-Wan Kenobi sein würde, hätte ich etwas geantwortet wie: 'Warte, ich bin der alte Mann?'"

"Vor vier Jahren habe meine Stimme wegen einer Vergiftung bei uns zuhause komplett verloren. Als der Doktor sagte, 'Sie können nicht sprechen', sagte ich etwas wie: 'Oh, das wird nicht klappen.'"

"Ich musste neu anfangen und mein Leben komplett ändern. Ich habe mit einem Herrn geübt, der Opernsänger trainiert. Ich musste lernen, wie ich meine Stimmbänder auf neue und aufregende Wege nutzen kann."

Taylor hat schon als 16-jähriger als Komödiant und Radio-DJ damit begonnen, andere Stimmen nachzumachen. Er zog, direkt als er aus der Schule kam, von seiner Heimatstadt Santa Barbara, Kalifornien weg: direkt südlich von Hollywood wohnte er dann. Sein Durchbruch in der obskuren Welt des Synchronisierens schaffte er, indem er kleine Dialogteile für berühmte Schauspieler nachvertonte, die zu beschäftigt waren, um ins Studio zu kommen, nur wenn eine kurze Dialogzeile zu ändern war. Im Disney-Film Atlantis sprang er für Michael J. Fox ein und übernahm im Sequel Atlantis: Milo's Return die Rolle komplett. "Ich habe einfach ein Talent, Stimmen nachzumachen", sagt er.

In verschiedenen Videospielen und Kinofilmen imitierte er die Stimmen für Johnny Depp, Billy Bob Thornton und Ewan McGregor. Für die Mikroserie Clone Wars schlüpfte er erstmals in die Rolle des Obi-Wan Kenobi, dann war er in Star-Wars-Spielen mit von der Partie und schließlich im neuen TV-Hit Star Wars: The Clone Wars.

"Ursprünglich ging es darum, Ewan McGregors Stimme exakt zu treffen. Wir haben in etwa den gleichen Klang und den selben Tonumfang. Also dachte, dass ich, statt zu versuchen, genau wie er zu klingen, weil ich weiß, dass ich ohnehin klinge wie er, dass ich einfach versuche, was er tat: zu versuchen, wie Alec Guinness zu klingen. Also dachte ich darüber nach, wie er sprechen würde und versuchte, es 'zu verjüngen' und tat es nach dem Motto: 'Ok, wenn ich bequem als junger Obi-Wan sprechen würde, könnte ich klingen wie das hier.' Ich habe mich nicht besonders darauf konzentriert, wie Ewan McGregor zu klingen, als wie ich mich konzentrierte wie Obi-Wan Kenobi zu klingen, den Charakter, den wir alle kennen. Das schien zu klappen."

Taylor hat dann einer ganzen Reihe anderer Charaktere die Stimme geliehen: vom Fan-Liebling Plo Koon bis hin zum Spionagedroiden 4A-7 ("Ein weinerlicher Typ mit hoher Stimmlage") und dem Medizindroiden im The Clone Wars-Kinofilm. "Das ist ein anderer großartiger Anteil daran, ein Stimmschauspieler zu sein. Du kannst so viele Charaktere auf einmal sein."

All diese Charaktere sind weitere Gründe dafür, dass Taylor dankbar ist, seine Stimme gerade rechtzeitig zurück erlangt zu haben, um seine Arbeit im Star-Wars-Universum fortsetzen zu können. "Ich bin ein Geek, wenn es um dieses Zeug geht. Ich bin ein Fan wie jeder andere, also tauche ich in die Geschichte und für mich ist Star Wars: The Clone Wars so gut wie Lost oder jede andere großartige Serie. Ich kann es nicht abwarten, die nächste Staffel zu sehen, wie jeder andere auch."

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2009, 08:35

Die The Clone Wars-Stimmen in Aktion


Die The Clone Wars-Stimmen in Aktion
Freitag, den 02. Oktober 2009 um 08:34 Uhr von JM-Talon

Dee Bradley Baker (Foto: Gage Skidmore)
Dee Bradley Baker (Foto: Gage Skidmore)

io9.com hat sich etwas Besonderes überlegt: statt wie die meisten Seiten noch einen Artikel mit den bekannten Infos zur zweiten Staffel von The Clone Wars herauszuhauen, hat man sich mit den "Stimmen" der Serie an einen Tisch gesetzt und sich demonstrieren lassen, wie sie "ihre Stimmen" machen.

Es ist wirklich beeindruckend, welche Talente da versammelt worden sind: ob James Arnold Taylor (Artikel von vor einer Woche verpasst? Unbedingt lesen!), der unter anderem Obi-Wan Kenobi die Stimme leiht oder Dee Bradley Baker, der Klontruppen und viele der etwas "monströseren Geschöpfe" vertont, wie io9.com schreibt.

Eine Anekdote: Taylor ist übrigens der derzeitige Fred Feuerstein.

Über so ein Thema zu reden ist eine Sache, das aber einfach mal demonstriert zu bekommen und anschauen und anhören zu können, eine ganz andere: Besucht io9.com und hört und schaut zu - es lohnt sich!



JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Januar 2010, 07:31

James Arnold Taylor interviewt Catherine Taber (Video)


James Arnold Taylor interviewt Catherine Taber (Video)
Mittwoch, den 20. Januar 2010 um 07:31 Uhr von JM-Talon

James Arnold Taylor hat auf YouTube eine Videointerview-Serie online gestellt, in welcher er mit Catherine Taber spricht. Die ersten beiden Teile sind schon älter, werden hier aber der Vollständigkeit halber gebracht.Catherine Taber spricht in Star Wars: The Clone Wars Padmé, James Arnold Taylor spricht unter anderem Obi-Wan. ...


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Januar 2010, 10:54

James Arnold Taylor im Interview mit Catherine Taber


James Arnold Taylor im Interview mit Catherine Taber
Dienstag, den 26. Januar 2010 um 10:53 Uhr von JM-Talon

James Arnold Taylor (u.a. Stimme von Obi-Wan in The Clone Wars) veröffentlichte jetzt den vierten Teil seines Gesprächs mit Catherine Taber (Padmé).Die bereits veröffentlichten drei Videos findet Ihr hier....


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. April 2010, 10:36

The Clone Wars: Obi-Wan interviewt Padmé


The Clone Wars: Obi-Wan interviewt Padmé
Freitag, den 16. April 2010 um 10:35 Uhr von JM-Talon

James Arnold Taylor (u.a. Stimme von Obi-Wan in The Clone Wars) veröffentlichte jetzt Teil 5 seines Videointerviews mit Catherine Taber (Padmé in The Clone Wars). Die weiteren Teile des Interviews findet Ihr hier bei uns:Teil 1-3Teil 4...


Aus technischen Gründen wird diese Meldung ohne Bilder, Video etc. angezeigt. Die komplette News findet Ihr hier.


Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. April 2010, 10:43

Etwas peinlich, dass ich diese ganzen Videointerviews bislang komplett übersehen habe *hust*, aber wenn auch wenig informativ, sind sie doch sehr nett anzuschauen. Sympathische Leutchens, diese TCW-Sprecher. Und wer hätte gedacht, dass James Arnold Taylor auf sprechende Renn-Hühnchen abfährt (ich hoffe, das wird ins nächste SW-Trivial Pursuit aufgenommen; kann ja nicht immer nur Luke und Lichtschwert sein ;)).
You think a little thing like death's gonna slow us down?!
-Han Solo