Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 163.

Samstag, 25. Oktober 2008, 16:18

Forenbeitrag von: »Ripper«

Taschenbücher schützen?!

Mensch, und ich dachte nur ich sei so verrückt. Mir geht es nämlich ähnlich wie J4ynos, mein Post hätte nämlich auch sehr nach dem von SWPolonius ausgesehen. Gerade den Punkt des maximal 90° knicken finde ich sehr entscheidend, denn Knicke im Buchrücken fallen nunmal im Regal als erstes auf. Meine Freundin hat jedes Mal einen heiden Spaß, wenn sie mich lesen sieht, weil sie dass 90° halten so lustig findet, aber schön dass es andere gibt, die das ebenso tun. Meine Bücher waren schon immer meine ...

Samstag, 17. Mai 2008, 18:27

Forenbeitrag von: »Ripper«

Objekte im Hyperraum

Zitat Original von Darth Spacefrosch Wenn Hyperraum Überlichtgeschwindigkeit bedeutet und Überlichtgeschwindigkeit eine Geschwindigkeit ist (die nur im SW universum erreicht werden kann, aber egal...), müsste dann ein Objekt, dass in diesem "Zustand" abgeworfen wird, nicht den Hyperraum verlassen, weil es zu langsam wird? Das tut es aber ja scheinbar nicht. Ich denke das und die Tatsache, dass Schiffe im Hyperraum soweit ich weiß nicht von jedem Objekt im Normalraum beeinflusst werden, spricht ...

Samstag, 17. Mai 2008, 17:26

Forenbeitrag von: »Ripper«

Objekte im Hyperraum

Also ich habe den Hyperraum bisher immer als "einen anderen Raum" verstanden, in dem eigene Raum-Zeit-Gesetze herrschen. Deswegen ist es dort, so wie ich es sehe, auch möglich schneller als das Licht zu reisen. Deswegen kommt es in Star Wars beim Flug mit Überlichtgeschwindigkeit zum Beispiel auch nicht zum Zwillingsparadoxon, denn hier bewegt sich bei (Über-)Lichtgeschwindigkeit die Zeit nicht anders als bei deutlicher Unterlichtgeschwindigkeit. Zum Thema "sehen" im Hyperraum: Es ist galube ich...

Montag, 3. September 2007, 17:58

Forenbeitrag von: »Ripper«

Kleiner aber mehr drin??????

Also die Länge des SSZ ist und bleibt ein großes Mysterium. Einige Quellen geben sie mit etwa 8km an, im Fact File steht der häufig genannte Wert von ca. 12km, und, naja, die 19km höre ich jetzt zum ersten Mal. Aber ich war immer der Ansicht und des "Wissens", dass die Eclipse-Klasse größer als die SSZ-Klasse ist.

Freitag, 31. August 2007, 20:05

Forenbeitrag von: »Ripper«

"Ich habe eine Möglichkeit gefunden mit deinem alten Meister in Kontakt zu treten"

In Episode II hört Yoda ja Qui-Gons Stimme durch die Macht, als Anakin die Tusken-Räuber tötet. Ansonsten existiert im Buch zu Episode III eine Szene auf Polis Massa, wo sich Yoda mit Qui-Gon unterhält und dort Qui-Gon als den wahren Meister anerkennt und sich als Qui-Gons Schüler unterwirft, um ebenfalls den Weg zur Unsterblichkeit zu finden. Wahrscheinlich hat er also um E II das erste Mal Kontakt mit Qui-Gon gehabt, genaueres ist meines Wissens nach nicht bekannt.

Mittwoch, 22. August 2007, 23:02

Forenbeitrag von: »Ripper«

Witzige & nervige Bugs in KOTOR 1 und 2

Ein ähnliches Problem wie Darth Revan Lord der Sith hatte ich auch in der Ecke, als ich Lashowe helfen muss die Königin der Tuk'ata töten musste. Allerdings stand dann bei mir kein Schiff, sondern ein Objekt in der Form eines Teekessels, der halb so groß wie meine Figur war, schwarz in der Grundfarbe und mit meiner Erinnerung nach roten Punkten versehen war. Auch dieses Objekt trug eine Energieanzeige und keinen Namen und war zu nichts und wieder nichts gut, außer dass es doof im Weg stand. War ...

Dienstag, 15. Mai 2007, 14:16

Forenbeitrag von: »Ripper«

"Schläuche" an Laserschwertern in der alten Zeit

Also im Fact File steht leider zur Erfindung auch nichts Genaues. Ich zitiere: "Niemand weiß mehr, wann oder wo das Lichtschwert erfunden wurde, doch man geht im Allgemeinen davon aus, dass die Jedi-Meister auf Ossus das erste Exemplar dieser Waffe konstruierten. Alte Aufzeichnungen beschreiben diese Lichtschwerter als primitive, nur mit einem einizigen Kristall versehene Waffen, die auf eine externe Energieversorgung angewiesen waren - die Kämpfer mussten unförmige Energietornister auf dem Rück...

Mittwoch, 14. Februar 2007, 23:10

Forenbeitrag von: »Ripper«

Wie sehen Star Wars Fans aus?

So, obwohl ich in letzter Zeit mangels Zeit sehr selten hier im Forum bin, poste ich auch mal ein Foto von mir, da ich die Idee eigentlich ziemlich gut finde! Und hier noch meine wahrer Liebesbeweis zu Star Wars, auch wenn es schon im Tattoo-Thread stehen müsste.

Sonntag, 11. Februar 2007, 23:55

Forenbeitrag von: »Ripper«

Romane zur Urzeit des EU?

Exar Kuns Geist kommt in der Jedi-Akademie-Trilogie vor. Zu den "Urzeit-Comics" schaust du am Besten mal hier in der Timeline nach! Da findest du alle wichtigen Infos. Leider sind diese ganzen Comics im freien Handel schon seit Jahren komplett vergriffen. Aber wer weiß, vielleicht gehören sie ja zu den Comics, die Panini-Comics in ihrer neuen Serie neu auflegen. Lohnen würd es sich allemal! Oder du schaust einfach mal eBay oder so vorbei. Sind allerdings leider nicht ganz billig. Romane sind jet...

Freitag, 19. Januar 2007, 19:40

Forenbeitrag von: »Ripper«

Pfeife

So, hier haben wir schonmal den Lexikon-Eintrag über deine gesuchte Person, die mit Namen Dannik Jerriko heißt: Zitat Spezies: Anzati Größe: 1,80 Meter Heimat: Anzat Zugehörigkeit: Keine Dannik Jerriko war Stammgast in Chalmuns Kneipe in Mos Eisley, wo er an der Bar stehend ständig T'Bac in seiner Hookah-Pfeife rauchte. Wuher, der Barkeeper, hatte nichts dagegen, da Jerriko stets teures Eiswasser trank. Allerdings sprach niemals mit anderen Gästen. Er stand nur da und beobachtete das Treiben in ...

Donnerstag, 14. September 2006, 13:50

Forenbeitrag von: »Ripper«

Lego Star Wars II: Die klassische Trilogie

Tja, und ich bin noch einer, der sich in die Reihe der Leute mit Installationsproblemen gesellen kann. Hab das Setup gestartet und sobald die erste Datei installiert werden soll, kommt die Fehlermeldung: "A file that is required cannot be installed because the cabinet file H:\Defaul~1.cab has an invalid digital signature. This may indicate that the cabinet file is corrupt. Error 3 was returned by WinVerifyTrust." Wenn ich dann auf OK klicke kommt folgende Meldung: "Fehler: -1603 Schwerer Fehler ...

Montag, 28. August 2006, 17:28

Forenbeitrag von: »Ripper«

Der Jedi-Rat der Neuen Republik

Zitat Original von Rogue Leader @Valin Halcoyn: Die Dark Nest Trilogie gibt noch nich auf deutsch, oder? Aber wiso ist ein Tempel auf Coruscant und einer auf Ossus ( und wiso gerade Ossus !?! ), plus die Sache Eltern helfen bei der Ausbildung ( wie war das noch gleich mit Famielienstress und Dunkler Seite ), wie soll das denn gehen. Bin jetzt irgendwie verwirrt.......................... ,, Rogue Leader, habe Ziel aus den Augen verloren! " Nein, Dark Nest gibt es bisher nur in englisch. Die Tril...

Montag, 28. August 2006, 15:40

Forenbeitrag von: »Ripper«

Der Jedi-Rat der Neuen Republik

Zitat Original von Valin Halcoyn Wenn man ganz genau sein will,dann muss man sagen das Der Jedi Rat erst nach Der Gründung der GA gegründet wird da Der Rat in NJO14 Wohl kaum ein Jedi RAt ist schließlich besteht er zur hälfte aus nicht Machtbenutzern. Deswegen gründet Luke den Rat auch nicht unter dem Namen "Jedi-Rat", sondern "Hoher Rat", da er selbst dieses Problem einsieht.

Freitag, 28. Juli 2006, 17:31

Forenbeitrag von: »Ripper«

German Garrison-Jahrestreffen/Star Wars Day im Movie Park

Also, ich werde morgen auch da sein, denke ich werde so ab etwa halb 1 im Park sein. Wenn mich einer erkennen will, hab mir grad noch ein T-Shirt gedruckt, mit Boba Fett auf der linken Brustseite. Also einfach nach einem langhaarigen Kerl in schwarz mit nem BF-Shirt ausschau halten. Würd mich freuen mal ein paar von euch kennenzulernen.

Freitag, 28. Juli 2006, 13:35

Forenbeitrag von: »Ripper«

German Garrison-Jahrestreffen/Star Wars Day im Movie Park

Also ich werde auch schauen, dass ich noch eine Begleitung finde und dann werd ich morgen wohl auch vorbeikommen, wohn ja praktisch um die Ecke. Zählt mein SW-Tattoo auch als Vergünstigung? Das wäre sehr praktisch. Ansonsten hätte ich noch ne Krawattennadel. Wünsche auf jeden Fall schonmal allen die da sind, besonders der GG sehr viel Spaß und gutes Wetter (im Moment siehts ja noch recht gut aus). Wäre auch klasse, wenn man irgendwie ein paar der SWU-User da erkennen und kennenlernen würde.

Mittwoch, 19. Juli 2006, 22:40

Forenbeitrag von: »Ripper«

Warum kämpft Anakin mit einem blauen Schwert?

Zitat Original von Darth Semuron @ Ripper Zitat Original von Darth Semuron Sidious hatte rote Lichtschwertkristalle auf Lager. Im Buch " Die Welter von Star Wars Episode I -VI" sieht man das Sith-Rehabilitationscenter(Dort, wo Vader repariert wurde). Man sieht auf dieser Abbildung einen gigantischen Synthetischen Kristall, der zum Bau von Lichtschwertern benötigt wird. Er hatte also sehr wohl welche auf Lager. Sidious hatte einen gigantischen Kristall - auf Vorrat! Hatte den Post wohl gelesen, ...

Mittwoch, 19. Juli 2006, 22:33

Forenbeitrag von: »Ripper«

Warum kämpft Anakin mit einem blauen Schwert?

Zitat Original von Darth Prudii @Special Agent Hä??? Hat Anakin sich gedacht "Das sieht später bei meinem Sohn besser aus wenn die Klinge blau ist." oder wie jetzt. Er hatte einfach keine Zeit. Der Bau eines Lichtschwertes passiert nicht innerhalb von Minuten. Das dauert schon seine Zeit und genau DIE hatte er noch nicht. @Darth Sauron Wie Stellt man denn in so kurzer Zeit einen Kristall her??? Die wachsen auf natärliche Weise in einer bestimmten Höhle auf (Namen des Planeten hab ich leider ver...

Sonntag, 25. Juni 2006, 21:30

Forenbeitrag von: »Ripper«

RE: Sprache der Wookies

Zitat Original von Darth Luke Einige Wooks können bestimmt auch Basic wie Chewie. Das ist eher unwahrscheinlich, da die Wookies auf Grund der Physiologie ihrer Stimmbänder keine anderen Töne, als die, die wir von Chewie kennen, hervorbringen können. Allerdings gab es im EU glaub ich sogar 1 oder 2 Wookies, die es doch konnten. Wo wir wieder einmal einen der geliebten Fehler haben.

Dienstag, 20. Juni 2006, 23:14

Forenbeitrag von: »Ripper«

Wohnungen auf dem Todesstern?

Ich habe hier noch etwas interessantes gefunden. Ich zitiere: "Der Todesstern war in 24 Zonen unterteilt, zwölf in jeder Hemisphäre. Jede Zone ähnelt einer kleinen Kampfstation, hatte eine Brücke, die alle Funktionen in der Zone koordinierte, und war in eine Vielzahl von Stadt-Sprawls unterteilt. Die zwei bis vier Kilometer dicke Oberfläche der Station war mit Hunderten und Tausenden solcher "Sprawls" bedeckt - bemannte Stationen, die hauptsächlich der Abwehr gewidmet waren. Hier konnte man den ...

Dienstag, 20. Juni 2006, 18:39

Forenbeitrag von: »Ripper«

Wohnungen auf dem Todesstern?

Also, der Todesstern ist in 2 Hemisphären, mit jeweils 12 gleichen Sektoren, die Distriktzonen, aufgeteilt. An der Oberfläche jedes Sektors ist eine 2km dicke, bewohnbare Kruste angesiedelt, gebaut in "'Stadt'-Blöcken". In dieser Kruste befinden sich allerdings auch die Hangarbuchten, Speicher und Trocken- und Flüssigkeitsspeicher. Wie die Quartiere allerdings selbst aufgebaut sind, kann ich dir auch nicht sagen. Aber vielleicht helfen dir diese paar kleinen Infos weiter.