Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich
  • »JM-Talon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 21:57

FanFilme auf SciFi - zum Start des neuen Jahres


FanFilme auf SciFi - zum Start des neuen Jahres
Freitag, den 29. Dezember 2006 um 21:55 Uhr von JM-Talon

Bereits seit einigen Wochen laufen auf den diversen Premiere-Sendern wieder alle Star-Wars-Filme, sowie die bereits mehrfach gezeigten Dokumentationen, auf Sci Fi gesellen sich nun zwei Fanfilme hinzu:

Die Rache der Lego-Steine: 30 Jahre "Star Wars" "Star Wars"-Lego- & Fan-Edition

Mit einem Double-Feature läutet SCI FI am Neujahrstag das "30 Jahre Star Wars"-Jubiläumsjahr 2007 ein und zeigt zwei etwas andere "Krieg der Sterne"-Produktionen: Die von australischen Fans produzierte Adaption "Star Wars: Broken Allegiance" (2002) ist zwischen den "Star Wars"-Episoden IV und V angesiedelt und handelt von zwei Sith-Schülern, die in einem gestohlenen Raumschiff vom Planeten Coruscant flüchten, um Darth Vaders Rache zu entgehen. Regelrecht Bauklötze staunen wird der Zuschauer bei "Lego Star Wars: Revenge of the Brick" (2005), einer amüsanten Kurzfilm-Hommage an die "Star Wars"-Helden. Und schließlich zeigt Premiere Anfang 2007 nochmals alle sechs "Star Wars"-Episoden, dazu bringt DISCOVERY CHANNEL einige Dokumentationen über George Lucas' Doppel-Trilogie.

Star Wars: Broken Allegiance / AUS 2002 / R: Nick Hallam / D: Paul Hooper, Niobe Dean, Hadrian Jonathan.
1.1., 19.40 Uhr, SCI FI

Lego Star Wars: Revenge of the Brick / USA 2005 / R: Royce Graham, Pete Bregman, Mark Hamill u.a.
1.1., 20.05 Uhr, SCI FI

Weitere Sendetermine, auch zu den Dokumentationen "Blick in die Zukunft", finden sich auf Premiere.de, dort im Suchfeld einfach Star Wars eingeben.

Vielen Dank an alle Hinweisgeber (und die Pressestelle ;))!


DarthWERNER

unregistriert

2

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:12

Leider hab ich kein Primiere! ;(

Aber Lego Star Wars: Revenge of the Brick, kenne ich bereits!
Ist ja auch schon alt (relativ)!

3

Samstag, 30. Dezember 2006, 15:55

Also da wir Zuhause Kabel Digital Home haben, können wir zumindest einige der Premiere Sender wie eben den Science Fiction Sender empfangen.
Premiere selbst haben wir allerdings nicht.

Schade eigentlich, da die Star Wars Filme sicherlich in HD ausgestrahlt werden.
Nun gut, dafür konnte ich vor kurzen diesen knapp 30 Minuten langen "Fan Film" auf SciFi sehen, jedoch habe ich kaum ein Wort verstanden, da die ja nur englisch gesprochen haben, obwohl es sich bei diesem Sender um deutsche Ausstrahlungen handelt. Naja, aber die Effekte waren fast so gut wie in der neuen Trilogie, jedoch merkte man schon an, dass es "einfache" Leute gedreht haben, trotzdem war es recht unterhaltsam.
:evil: Jetzt werdet ihr erfahren, wie sich die dunkle Seite der Macht auswirkt!!! :evil:

Bane Starr

Community-Mitglied

  • »Bane Starr« ist männlich

Beiträge: 4 668

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Kärnten (Österreich) und Alderaan

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Dezember 2006, 18:55

Ich hab leider auch kein Premiere, ist mir zu teuer.
Aber letztes Jahr, als zu Silvester am Abend das AFI zu George Lucas Auszeichnung lief (oder was war das) und anschließend ein Fanfilm hab ich das bei einem Kumpel von mir angesehen und bei der Gelegenheit auch gleich auf Video aufgenommen.
Und der Fanfilm müsste auch "Broken Allegiance" gewesen sein. Das war doch der Film, in welchem ein Kopfgeldjäger sich mit einem gelben LS gegen zwei Jedi oder Sith duelliert, die ein rotes und ein lilanes LS haben. Übrigens hab auch ich kaum ein Wort verstehen können. Bin halt ´ne Niete in Englisch.
Und "Revenge of the Brick"? Worum geht es in dem Film? Wovon handelt der?
"Du warst der Auserwählte!"
([||||||||o||||||]} )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane Starr« (30. Dezember 2006, 18:55)


DarthWERNER

unregistriert

5

Samstag, 30. Dezember 2006, 19:08

@ Bane Starr

Bei "Revenge of the Brick", falls es der ist den ich meine gehts um so eine ROTS- Storry.

Also es fängt an mit ner Raumschlacht, wo Anakin und Obi kämpfen und als Obis Raumschiff kaputt geht baut er einfach mit der Macht ein neues ( is ja Lego )
Grivous ist überings nur eine Antenne für Dokoo!

Später landen Obi und Anakin auf Kashyyyk, wo sich schon Yoda gegen nen Haufen Kampfdruiden stellt!


Naja nach der Schlacht sind alle in ner Cnatine wo Grivous der Barkeeper ist.
Chewie macht einb Photo von Obi und Anakin und als er es sich anguckt steht da der alte Obi mit Lichtschwert und Darth Vader mit dergleichen und kämpfen gegeneinander.

Im Apspann ist Dart Vader als mit Laserschwert Dirigent von einem Sturmtruppen-Orchestra.

Im ganzen ist das ein sehr gut animierter Trickfilm den ich jeden nicht alzu ernsten Star Wars-Fan emphelen kann!

Bane Starr

Community-Mitglied

  • »Bane Starr« ist männlich

Beiträge: 4 668

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Kärnten (Österreich) und Alderaan

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Dezember 2006, 16:30

Hm, das mit der Raumschlacht kommt mir bekannt vor. Das hab ich mal im Internet gesehen. Und der Bau eines neuen Fahrzeuges ist typisch für die SW-Lego-Comics, die es bei einigen älteren Modellen welche zusätzlich zum Bauplan in einem Heft gab.
Aber der Rest, auf Kashyyyk und in der Cantine, ist mir neu. Wahrscheinlich werde ich meinen Kumpel bitten, mich wieder einzuladen, damit ich meinen Videorekorder bereitmachen kann.
Und Vader als Dirigent? Das ist doch das, was im Lego- oder im Witze-Thread gepostet wurde. Vader schwingt sein aktiviertes LS als Dirigentenstab und die Klonkrieger spielen den imperialen Marsch. Ist das so im Abspann?
"Du warst der Auserwählte!"
([||||||||o||||||]} )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

7

Sonntag, 31. Dezember 2006, 17:11

Der komplette Kurzfilm "Revenge of the Brick" ist als Bonusmaterial auf der Clone Wars Volume 2 DVD mit drauf.

Hier einige Bilder davon:







Man beachte im Hintergrund General Grievous, der als Kellner arbeitet! ;)
:evil: Jetzt werdet ihr erfahren, wie sich die dunkle Seite der Macht auswirkt!!! :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sidious Imperator« (31. Dezember 2006, 17:12)


Darth Kanzler

unregistriert

8

Sonntag, 31. Dezember 2006, 17:18

Also "Broken Allegiance" finde ich sehr gut gelungen. Einer der wenigen FanFilme die mich richtig begeistern konnten. Tolle Effekte, Musik(sogar selbst komponiert!) und Schauspieler.
naja von "Revenge of the Brick" halte ich nicht sehr viel, Lego Star Waras ist da noch ganz gut, aber sich so einen Film freiwillig anschauen müssen. Nein, Danke.
Ich hoffe aber, dass "Tydirium" auch dieses Jahr im Free-Tv laufen wird:P:P:P

Bane Starr

Community-Mitglied

  • »Bane Starr« ist männlich

Beiträge: 4 668

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Kärnten (Österreich) und Alderaan

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Januar 2007, 15:31

"Tydirium"! Darauf warte ich auch schon ewig. Wisst ihr etwas über die Vertigstellung?

@Sidious Imperator
Ahja, der Legokomponist. Da werden erinnerungen wach. Und das Bild der Cantine ist auch sehr witzig anzusehen. Der Droidengeneral hinter der Theke und davor sitzen Obi-Wan und Anakin und stoßen an. Prost! :D
"Du warst der Auserwählte!"
([||||||||o||||||]} )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

SW-Fan

Community-Mitglied

  • »SW-Fan« ist männlich

Beiträge: 218

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Dingolfing, Niederbayern

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Januar 2007, 13:37

Hi Leute!

Da ich einer der wenigen Premiere Abonenten hier im Forum bin, hab ich mich über die Meldung natürlich sehr gefreut, da man sowas leicht übersieht. Danke schon mal dafür.

Hab mir gestern beie Filme reingezogen, obwohl ich sie schon kannte. Meine Hoffnung, das zumindest ein deutscher Untertitel vorhanden währe, gingen jedoch nicht in Erfüllung. Das hätte ich mir bei Premiere schon erwartet.

Zur allgemeinen Info: Der Sender SciFi wird auch den Kabel Digital Abonenten zur Verfügung gestellt, welches mit ca. 10 € pro Monat um vielfaches billiger ist) und ich glaube, dass man es sogar über Satelit unverschlüsselt bekommt.

Ansonsten war das zwar eine schöne Geste von Premiere das STAR WARS JAHR 2007 so einzuleiten, aber man hätte mehr daraus machen können. Hoffentlich bekommen wir in Zukunft mehr solche "Schmankerl" geboten.

Mtfbwy
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"

Bane Starr

Community-Mitglied

  • »Bane Starr« ist männlich

Beiträge: 4 668

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Kärnten (Österreich) und Alderaan

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Januar 2007, 17:54

Mehr Schmaknerl? Aber nicht nur zu Silvester. Der 30. Geburtstag von SW im Mai sollte das auch gemacht werden. Und zwar mit Fanfilmen und Videos, die nicht so bekannt sind oder lang von Fans erwartet wurden, wie z. B. "Tydirium". Dann hätte ich endlich die Chance, ihn zusehen. Dazu bräuchte ich nur meinen Kumpel zu fragen.

Und deutsche Untertitel zu nicht deutschen Fanfilmen wären schön. Bei "Broken Allegiance" könnte ich sie sehr gut gebrauchen. Und Premiere ist doch ein luxuriöser Sender, warum hat er dann keine Untertitel?
"Du warst der Auserwählte!"
([||||||||o||||||]} )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

12

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:12

Zitat

Original von SW-Fan
Zur allgemeinen Info: Der Sender SciFi wird auch den Kabel Digital Abonenten zur Verfügung gestellt, welches mit ca. 10 € pro Monat um vielfaches billiger ist) und ich glaube, dass man es sogar über Satelit unverschlüsselt bekommt.


Is ja nu net ganz On Topic...aber darauf muß ich ma antworten

Gerade wenn Du Premiere Abonnent bist...müßtest Du wissen das Deine Aussage "um vielfaches billiger" falsch ist.

Premiere Thema kostet...je nach Laufzeit des Abo 9,99 oder 14,99 Euro...somit selbiger Preis wie wohl ein ähnliches Paket bei Kabel Digital.
Ich vermute stark das dort die größeren Abo-Pakete ebenso mehr kosten, wie es auch bei Premiere der Fall ist.

Meine Schwester jammerte auch rum...Premiere sei ihr zu teuer...bis ich sie fragte welches Paket sie hat...natürlich das Rundum-Paket...wer aber nur auf die Sender im Thema-Paket schielt wie ich...hat für 9,99 Euro im Moment ne nette Erweiterung seiner freien Sender.
Is halt meine pers. Ansicht

mfg
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur...

SW-Fan

Community-Mitglied

  • »SW-Fan« ist männlich

Beiträge: 218

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Dingolfing, Niederbayern

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:26

@Bane Starr
I bin halt a Bayer. Und es heißt "Schmankerl" und nicht "Schmaknerl". Nur mal zur Richtigstellung. Im Grunde heißt Schmankerl nichts anderes wie "Leckerli". Wenn also jemand sagt: "Des is a Schmankerl", dann meine er "Das ist eine super Sache".

@Seraphim
Ich antworte jezt absichtlich nicht per PN, da ich befürchte von anderen auch noch darauf angesprochen zu werden also klär ich das jezt offiziell hier.
Das Kabel Digital Abo kostet ca. 10 € pro Monat und beinhaltet über 30 Kanäle. Es gibt noch ein zusätzliches Abo für Ausländische Sender, welches noch mal ca. 5 € kostet. Bei Premiere gibt es mehrere Abopakete z. B. Sport, Film oder Thema (Thema enthält SciFi) die je 9,99 € im Monat kosten. Ich habe mich allerdings auf Premiere Komplett (ca. 35 € im Monat) bezogen, da dieses Paket genauso mehr wie 30 Sender mit einschließt und somit vergleichbar ist.
"Star Wars ist kein Film. Es ist ein Lebensstil." Constantin Gillies in "Die Macht mit uns"