Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

31

Dienstag, 13. Juni 2006, 16:38

Einer der geilsten Clips überhaupt. Tolle Choreographie und vor allen Dingen schnell und nich übertireben. Das es einstudiert aussieht finde ich eigentlich nicht.
Ryan vs. Brandon ist auch sehr cool kann aber Ryan vs. Dorkman nicht toppen. DIe wollen übrigens einen zweiten R. vs. D drehen.
Das mit der Kleidung finde ich jetzt überhaupt nicht schlimm, da es sich ja nur um eine Choreographie und nicht um einen richtigen Fanfilm handelt.

@Darth Jimbo: Die Choreographie in a Question of Faith iat auch sehr gut aber die Effekte und der Sound sind einfach grottig. Aber der Film an sich ist sehr schön.

32

Samstag, 24. Juni 2006, 01:13

@ bertuzzi
Ich finde einfach, dass man bei QoF nicht direkt den Schaukampf an sich sieht. Es wirkt so, als hätten die Darsteller selbst mal Kampfsport gemacht und wirken einfach professioneller. Das würde ich dem Dorkman aber auch mal empfehlen. Er und sein Kollege wirken einfach wie schlaffe Nudeln. Sinnlos aneinandergereihte Schläge, die völlig ohne Körperdynamik oder Spannung durchfeührt wurden. Tschuldigung Leute, dass ich so pingelig bin, aber ich kann sowas einfach nicht sehen, besonders, da ich selbst Kampfsportler bin. Z.B. Wushu ist auch nur chinesische rSchaukampf (das hat Ray Park auch gemacht, dieses Rumgetänzle und Herumwirbeln und so), aber trotzdem sieht es dynamisch aus, man simuliert eben einen echten kampf und mischt dazu ein paar akrobatische Einlage mit rein (das Akrobatische erwarte ich von einem Fanfilm natürlich nicht!).
Und die Behauptung, Dorkman habe für Lucas Arts gearbeitet, kann ich höchstens wegen der Choreo nachvollziehen, denn die waren echt innovativ, aber der rest.....Naja.

Und besonders diese Episode 2 Nachahmung für Arme ist besonders schlecht. Da hat Dorkman aber echt ins Klo gegriffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Darth Jimbo« (24. Juni 2006, 01:17)


33

Samstag, 24. Juni 2006, 19:47

Zitat

Original von Tim
ich finde den kampf eigenltich sehr gut, das einzige, was mich stört ist das "dorkman" oft nur mit einem arm kämpft und den anderen hinterm rücken hat^^
das is schon sehr unlogisch, wenn man bedenkt, dass ryian mit beiden händen am griff zuschlägt


Ich denke, damit wollten die Filmmacher klar machen, dass Dorkmann während des Kampfes der bessere von beiden und eigentlich viel Stärker als Ryan Wieber war. Erst als er Dorkman die Brille schrottet, kämpft er richtig ernst.
"I looking forward adding your lightsabres to my collection!"
Gen. Grievous
:maul :fight :ben :saber :vader :yoda :mask

34

Samstag, 24. Juni 2006, 20:31

Jo, die Filme von Ryan sind schon ganz prozig, aber das Teil hier spielt in ner völlig andern Liga:

http://download.theforce.net/theater/fxp…tofthesaber.mov
"Luke blickte auf den Meteor, ein kurzes Aufflammen von Helligkeit - wie jedes Leben.
Eigentlich ein Nichts im Fluss der Zeit. Aber alles in der Macht."

35

Samstag, 24. Juni 2006, 21:21

Art of the Saber ist auch einer der besten Choreographiefilme überhaupt. Nur die Effekte sind leider veraltet und dadurch wirkt das ganze ein wenig zu unecht. Aber dieser Film ist einer meiner Lieblingsfanfilme. Was ich noch toll an ihm finde ist die Musik, die meiner Meinung nach einfach perfekt passt.

Darth Bär

unregistriert

36

Samstag, 24. Juni 2006, 23:08

Ich find Art of the Saber eher mittelmäßig!!! Die Effekt sind wie mein Vorredner schon sagte, veraltet!!! Aber auch die Choroegraphie ist nicht so dolle!!! Sie ist zwar seeeehr schnell und auch abwechselungsreich, aber sie ist bei weitem nicht so elegant wie in den Ryan Filmen!! Sie wirkt an vielen Stellen ein wenig abgehakt und sie hat viele schwachsinnige Moves drin!! Und der ganze Fight ist schon viel zu sehr im Matrix-Stil!!! Und die Musik ist auch nicht gerade Star Wars-typisch!! imo

Euer Darth Bär

37

Sonntag, 25. Juni 2006, 16:55

ich wollt bei "art of the saber" schon nach 10 sekunden ausmachen, die musik und diese "dramatische" stimmung ist ech dumm

Ace Azzameen

Community-Mitglied

  • »Ace Azzameen« ist männlich

Beiträge: 1 637

Wohnort: Westoverledingen

  • Nachricht senden

38

Montag, 18. September 2006, 21:22

Äh...Leute ich wollte heut mal einem Kumpel die beiden SW-Fanfilme vom guten alten Ryan zeigen, die auf der Seite waren ,aber irgendwie funktioniert kein Link mehr in diesem Thread. Ist die Seite umgezogen? Gibt es die Movies noch im Netz?
Wäre dankbar für jede Hilfe.
Ein letzter Salut für Bootsmann

Du warst mir immer ein guter Freund

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ace Azzameen« (18. September 2006, 21:23)


Darth Karsil

unregistriert

39

Dienstag, 23. Januar 2007, 13:44

Neues zu RvD2!!!

Es gibt nun was neues auf der Seite von Ryan Wieber und Michael Scott!
Sie bedanken sich an den Besuchern und schreiben ein bischen über den Film.
Wenn man weiter nach unten scrollt, kann man die Uhrzeit sehen, wann es die Internetpremiere gibt:
5.00 PM to 6.00 PM
Da die Uhrzeit die amerikanische Uhrzeit meint, können wir also den Film nach Mitternacht sehen.

EDIT: Da ist mir ein Fehler ungelaufen.^^ Ich bitte einen Mod, mein Post in den Thread von Ryan vs Dorkman II zu verschieben. Dankeschön im Vorraus ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darth Karsil« (23. Januar 2007, 14:02)