Kontakt | Impressum | Samstag, den 18.11.2017
StarWars-Union.de

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

1

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:36

Rezepte aus dem SW Universum

Da ich demnächst ein Geburtstagfest mit den Jungs feiere,möcht ich mal fragen ob jemand irgend welche Rezepte aus dem Star Wars Universum kennt.
Außer die blaue Milch,die kenn ich.
Hat jemand eine Quelle,Homepage oder selber welche ?
Wäre sehr dankbar dafür.
Mächtige Grüße
Panakita


Also bevor ich es vergesse:
Blaue Milch
1 Liter Milch,
einige Tropfen blaue Lebensmittelfarbe,rühren,fertig.:)
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Panakita« (10. Januar 2006, 18:39)


2

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:50

RE: Rezepte in den SW Universum

Eine Homepage kenne ich zwar nicht, aber es gibt ein ( englisches) Kochbuch namens "The Star Wars Cookbook". Dort findet man unter anderem die Rezepte für Wookiee-Kekse, Leias Plundergebäck oder Tusken-Kartoffeln. Es ist eher an Kinder gerichtet. Und "richtige" Star Wars-Rezepte wie dei blaue Milch sind es auch nicht. Das Buch gibts übrigens bei amazon für 15,50€.

3

Dienstag, 10. Januar 2006, 20:41

Danke für die schnelle Antwort 8)
Ich hatte noch eine Fenchelsuppe gesehn..die ,die Tante Beru zubereitet hat,bevor Luke den R2D2 suchen musste...
muss weiter suchen,ev schreibs ich noch rein.
Danke nochmal:)

Edit.
Buch hab ich gleich gefunden.Das wird ne riesen Überraschung für meine Jungs.
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Panakita« (10. Januar 2006, 20:44)


4

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:01

Wie wäres mit einem Ryshcate?

Das ist ein correlianischer Kuchen, der eigentlich nur an Geburtstagen gegessen wird. (Passt demnach also...)

Das ist ein Schokoladenkuchen mit Vweliu-Nüssen und "Wyhren's Reserve" (der beste correlianische Whiskey) drin.

Also einfach einen Schokoladenteig und dann Nüsse und W. rein.
Da wir alle keine Correlianer sind, werdens Erdnüsse und Jack D. (oder was auch immer fürn'n Whiskey...) auch tun...
:vader Die Signatur ist der Order 66 zum Opfer gefallen....

5

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:12

RE: Rezepte in den SW Universum

Zitat

Original von Panakita
Also bevor ich es vergesse:
Blaue Milch
1 Liter Milch,
einige Tropfen blaue Lebensmittelfarbe,rühren,fertig.:)


Du weißt aber schon, daß man eigentlich nicht mit Lebensmitteln spielen sollte, oder? ;)

Shtev-An Veyss

Super Moderator

  • »Shtev-An Veyss« ist männlich

Beiträge: 892

Lieblingsepisode: Episode II - Angriff der Klonkrieger
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: bei Hamburg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:14

Man trinkt es ja auch hinterher noch. Also würde ich das nicht als spielen bezeichnen... wenn es danach geht, wäre Cocktail-Mixen allgemein verboten. ;)
Sarkasmus- und Ironiedetektoren kaputt? Zwinkersmiley hilft! ;)

Kyle Savo

Community-Mitglied

  • »Kyle Savo« ist männlich

Beiträge: 59

Wohnort: Alderaan/ Mülheim-Kärlich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:40

Hi,

hab was aus der Cocktailküche:

In ein Schnappsglas ca. 3/4 mit Blue Curacau füllen und den Rest mit Fanta (ausschließlich Fanta, mit anderer gelber Limo schmeckt nicht und gibt auch nicht den gewünschten Effekt) auffüllen, bis eine Giftgrüne Farbe zu erkennen ist.

Dann Prost!!!

Das beste, man wird nicht so schnell besoffen davon (so geht es zumindest mir!!!)
Möge die dunkle Seite mit Euch sein!!!
Kyle Savo (Darth Rayner)

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Januar 2006, 07:38

Zitat

Original von Master Syyx
Also einfach einen Schokoladenteig und dann Nüsse und W. rein.


Ob Whisky so das richtige ist für einen Kindergeburtstag...? :thinking:
"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

Sorn

Community-Mitglied

  • »Sorn« ist männlich

Beiträge: 366

Wohnort: Bad Friedrichshall

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2006, 08:42

mit einem bißchen Fingerspitzelgefühl und einem langen ca. 3mm dicken und 2cm breiten Streifenmetall (Länge kommt auf das Modell an) kann man sich seine eigenen Star Warsformen bauen. Eine Rundzange und eine Normale Zange sollte man schon haben. Dann einfach den Umriss nachformen und dann ausstechen und schon hat man X-wing A-wing tie kekse.
I survived Horst
May the Horst be with you
Producer und AL von The Operation Incom ein SW Fanfilm

10

Mittwoch, 11. Januar 2006, 10:57

:D Also ich spiele nicht nur mit Lebensmittelfarben,ich verwende oft auch was aus der Natur Farben.
Öhm,Likör tu ich in keinen Kuchen rein,es tut den Kinder echt nicht gut,eigentlich auch Erwachsene,aber die können selber entscheiden ;)
(ich trink jedenfalls keinen ).Aber man kann Gewürze nehmen,wie Zimt,Nelken usw.Schoko und Nüsse sind ganz ok.
Und das mit den Ausstechformen muss ich gleich mein Vater sagen,daß er mir mal welche formt,danke für den Tipp!

Da wäre noch die Fenchelsuppe:
2-3 Fenchel schneiden,waschen und die obere Teile (Stiele ) ausschneiden.Dann in kleine Teile schneiden.
1 Liter Brühe( = ein L Wasser und 1,1/2 Brühewürfel)
1 Mohrrübe,geschält,erst in dünne Streifen schneiden,dann in kleine winzige Würfelchen.
1/2 Zwiebel,hacken
Schnittlauch und Petersilie
ein paar Teelöffel Sahne.
Alles in der Brühe,kochen geht etwa 45 Min.
Dann pürieren und in den Teller reingeben.
Man kann dazu gerösteten Brotwürfelchen dazugeben,aber das habe ich im FIlm nicht gesehn.
Das ist ein altes Rezept daß ich noch hatte und denke,könnte der Fenchelsuppe im Episode 4 ähnlich sein.
Grüße
Panakita
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

Andrieana

Super Moderator

  • »Andrieana« ist weiblich

Beiträge: 202

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: ganz unten in BaWü

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Januar 2006, 11:16

Auf der Premieren Party von E3 in Augsburg gab es Todessternkekse. Ein übergroßes Plätzchen in denen die Konturen des Todessterns eingeritzt waren.
Bitte auf die Rechtschreibung achten !
Es erspart euch eine Menge Ärger !

Shtev-An Veyss

Super Moderator

  • »Shtev-An Veyss« ist männlich

Beiträge: 892

Lieblingsepisode: Episode II - Angriff der Klonkrieger
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: bei Hamburg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Januar 2006, 12:49

Erstens ins Whisky kein "Likör", sondern Branntwein.
(Wenn hier wer pingelig wird: Nach deutschem Recht.
Die EU unterscheidet Rum, Whisky, Weinbrand, Branntwein etc.
Da ist der Branntwein anders definiert. :D)

Zweitens entstehen beim Backen von Kuchen derart hohe Temperaturen,
dass der Alkohol im Whisky weitgehend wenn nicht gar vollständig verdampft.

Es geht dabei eher um den Geschmack.
So gehört ja auch in einen anständigen Schokoladenkuchen Rum rein,
alternativ Rum-Aroma (was aber meist doch etwas anders schmeckt ;)).

PS: In allen anderen Fällen gilt aus meiner Sicht: Wer mit Alkohol nicht umgehen kann,
der hat auch keinen guten Whisky (das gilt auch für Whiskey) verdient.
Whisky trinkt man nicht, um besoffen zu werden... wenn man Stil hat. ;)
Sarkasmus- und Ironiedetektoren kaputt? Zwinkersmiley hilft! ;)

LeiaOrganaSolo

Community-Mitglied

  • »LeiaOrganaSolo« ist weiblich

Beiträge: 233

Wohnort: Die Weiten der Fantasy sind mein Zuhause

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Januar 2006, 14:51

Hat das alles etwas Themenmäßiges mit Star Wars zu tun??
Wenn das nicht mal absolut allgemein ist, dann weiß ich es nicht. Großartig diskutiert über Star Wars wird hier aber auch nicht.
>>>>> Ich bin nicht auf der Welt um zu sein, wie andere mich gerne hätten. <<<<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeiaOrganaSolo« (11. Januar 2006, 14:56)


14

Mittwoch, 11. Januar 2006, 19:38

Zitat

Original von Ronen Tal-Ravis

Zitat

Original von Master Syyx
Also einfach einen Schokoladenteig und dann Nüsse und W. rein.


Ob Whisky so das richtige ist für einen Kindergeburtstag...? :thinking:


OOH!!! :O

Sorry! Steht da tatsächlich was von Kindergeburtstag?!
Da hab ich wohl nicht auf Alter geachtet. Ich bitte um Verzeihung!

Aber es wurde ja schließlich nach Rezepten aus dem SW-Universum gefragt, und im Ryshcate ist nunmal Whiskey...

Aber ich denke, der funktioniert genausogut ohne!
:vader Die Signatur ist der Order 66 zum Opfer gefallen....

15

Mittwoch, 11. Januar 2006, 19:49

Zitat

Original von Shtev-An Veyss

PS: In allen anderen Fällen gilt aus meiner Sicht: Wer mit Alkohol nicht umgehen kann,
der hat auch keinen guten Whisky (das gilt auch für Whiskey) verdient.
Whisky trinkt man nicht, um besoffen zu werden... wenn man Stil hat. ;)



Oh my :D:D
Ich hab mich kaputt gelacht.
Sobald ich die Originalrezepte hier hab,zeig ich euch dann meine Bilder.
Masken sind schon alle vorgedruckt,Spiel auch vorhanden.
Schade daß die Jungs zu klein für Sabacc sind ,ich würds gern lernen wollen.Nunja,danke für die tollen Tipps.
Man kann ja daß Thread auch schließen,weil es seinen Zweck erfüllt hat,
ich bedanke mich,
MtFbwY,
Panakita
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

Sheila Lie

Community-Mitglied

  • »Sheila Lie« ist weiblich

Beiträge: 178

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. Januar 2006, 14:20

Es gibt 2 Star Wars Cookbooks, eines für die OT und eines für die PT. Ich habe beide daheim, aber ich finde sie, nun ja, ganz ok. Das für die PT fängt übrigens an mit "There are ever two of them.." oder so.
"Deine eingebildete Macht ist deine Schwäche, Exar Kun." "Und dein Glauben an deine Freunde ist die deine!" "Ich habe derartiges Geschwätz schon einmal gehört. Es hat sich damals als falsch erwiesen und es wird sich auch diesmal als falsch erweisen."

Sorn

Community-Mitglied

  • »Sorn« ist männlich

Beiträge: 366

Wohnort: Bad Friedrichshall

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Januar 2006, 15:44

Zitat

Original von Sheila Lie
Es gibt 2 Star Wars Cookbooks, eines für die OT und eines für die PT. Ich habe beide daheim, aber ich finde sie, nun ja, ganz ok. Das für die PT fängt übrigens an mit "There are ever two of them.." oder so.


Wäre es möglich die Buchtitel und ISBN Nummer hier reinzuschreiben? Von mir aus auch ein Link von Amazon.de.

Danke schon mal im Vorraus.
I survived Horst
May the Horst be with you
Producer und AL von The Operation Incom ein SW Fanfilm

Sheila Lie

Community-Mitglied

  • »Sheila Lie« ist weiblich

Beiträge: 178

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. Januar 2006, 16:22

aber klar. uno momento!

Star Wars Wookie Cookies Cookbook ISBN: 0-8188-2184-6

Star Wars Cookbook II ISBN: 0-8118-2803-4

Findest Du aber auch bei Amazon über suchen: star wars cookbook

Viel Spaß!

Sheila Lie
"Deine eingebildete Macht ist deine Schwäche, Exar Kun." "Und dein Glauben an deine Freunde ist die deine!" "Ich habe derartiges Geschwätz schon einmal gehört. Es hat sich damals als falsch erwiesen und es wird sich auch diesmal als falsch erweisen."

Sorn

Community-Mitglied

  • »Sorn« ist männlich

Beiträge: 366

Wohnort: Bad Friedrichshall

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Januar 2006, 07:29

Danke für die schnelle Antwort.

Sind schon bestellt. Bin dann gespannt, ob ich das ganze dann auch hinbekomme als Mann ;)

Warum der Thread geschlossen werden soll, verstehe ich net. Wenn User dann Fotos von den Rezepten reinstellen oder sagen was gut oder schlecht ist, dann hat es ja mit Star Wars zu tun oder?
I survived Horst
May the Horst be with you
Producer und AL von The Operation Incom ein SW Fanfilm

20

Montag, 16. Januar 2006, 10:35

:)
Ok ,dann:)


Mein Koch-Buch ist da und muss sagen,sogar ich verstehs wie es geht,da ich nicht sooo groß englisch kann.
Die Rezepte sind von sehr einfach bis schwieriger ,aber alle sehr lecker.
Vieles kannt ich schon...irgendwie hab ich das immer gewusst (Zitat von Leia,als sie von Luke weiß,daß sie Geschwister sind)...

Am Mittwoch steigt die Party,Bilder werden gemacht und reingestellt.
@Sorn,ich dachte die ganze Zeit,du seist eine Sie,sorry :O
(hab das Zeichen neben deinen Nick erst heut gesehn).
Männer können auch kochen 8)
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

21

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 20:45

Man nehme Mürbeteig,nimmt dann die Form und stecht sie aus.
Da aber das Rebel Logo KEINE Ausstecher Form hat,nirgendswo zu kaufen,hab ich mal gedacht,ich schneid die Form einfach raus.Ist ne ganz tolle Arbeit:

Hier am formen:


Vor dem Backen:



Fertig gebacken:

Jetzt werd ich sie verzieren,aber ich glaube fast,so kanns man auch gut erkennen ;)

LG
:yodaA Jedi uses the Force for knowledge and defense, never for attack.

General Leo

Community-Mitglied

  • »General Leo« ist männlich

Beiträge: 27

Lieblingsepisode: Episode II - Angriff der Klonkrieger

Wohnort: Gifhorn

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 15:25

es gibt auch hier in den foren ein rezept für yodas wurzelblättereintopf aus episode 5 aber ich glaub das is wohl nicht das richtige für eine party ich kann dir ja trotzdem mal den link schicken Yodas Wurzelblättereintopf :yoda :yoda :yoda
jaaaaaaa...unbegrenzte MAAAAAAAAACHT!!!!