Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: StarWars-Union.de - Forum (Archiv). Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Darth Bär

unregistriert

61

Sonntag, 19. März 2006, 13:22

Joa, leßt euch einfach mal meinen Artikel (8 Artikel weiter oben) durch, da steht alles drin, was du wissen musst.

Hier werde ich den Aufbau noch etwas näher erleutern.

Für ein einfaches Laserschwert braucht ihr am besten 2 - 3 Rohre aus der Sanitärabteilung aus dem Baumarkt. Für die Berbeitung der Teile benötigt ihr nur eine Bohrmaschine, eine Flex und einige Schleifmöglichkeiten. Die Rohre sollten so ca 25 - 30 cm lang sein. Das Innenrohr sollte einen Außendurchmesser haben von ca. 2,5 cm; das Außenrohr ca. 3 cm. Sie sollten gerade so in ein ander passen. Jetzt schneidet ein paar Muster in das Außenrohr z.B. Schnitte oder Löcher, damit das Schwert "Persönlichkeit" bekommt.
Vorne könnte man noch eine Blende dran machen, damit das ganze nicht zu sehr nach Rohr aussieht. Diese Blende ist bei mir ein Rohr mit einem Außendurchmesser von ca. 4 cm, welches ich kurvig abgeschnitten habe. Es wird mit einer Schraube und einer Mutter festgehalten ( mit noch ein wenig Isolierband, damit es nicht wackelt).
Die gleiche Schraube hält auch den handelsüblichen Besenstiehl an Ort und Stelle, welchen ich in Hinteren Teil ca 5 mm abschmirgeln musste, damit er reinpasst. Man kann ihn aber leicht rausnehmen, dank der vorderen Schraube ("Aktivator") und der hinteren Schraube ("Verstellrad").
Hinten habe ich noch ein Verschluss auf das Rohr gedreht, der mir als Knauf dient. Ich habe mein Schwert auch nch mit Mattlack angesprüht; schwarz und silber. Und schon ist mein Schwert fertig.
Insgesamt sollte euer Schwert ca 120 -130 cm lang sein; und die Balance kurz nach dem Anfang der Kling sein, damit es auch noch gute Kapfeigenschaften hat.

Euer Darth Bär

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Darth Bär« (19. März 2006, 13:44)


Darth Bär

unregistriert

62

Sonntag, 19. März 2006, 23:34

Also so weit ich weiß, ist ein Lasaerschwert im Ganzen so 120 - 130 cm lang. Bei einer Grifflänge von ca. 25 - 30 cm wäre die Klinge dann in etwa 1 m lang. Bin mir aber nicht 100 %ig sicher. Außerdem sind nicht alle Schwerter gleich lang. Yoda's Schwert ist bestimmt keine 1,20 m lang. vieleicht mal 90 cm?!?

Euer Darth Bär

Namek Kural

Community-Mitglied

  • »Namek Kural« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Baden Württemberg bei Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 23. März 2006, 13:42

Also mein Trick ist:

1. Ein Kupferrohr in das ein 1,4 Zentimeter dickes Alurohr passt (Ich habe vorerst eine 1,5 Zentimeter dicke Holzstange benutzt) und kürzt es auf die Länge, die der Schwertgriff später haben soll

2. Man kann nun nach belieben sein Schwert um die Kupferstange herumbauen (Anhang Nr. 3)
2.1 Habe einen Wasserhahnkopf genommen und hinten auf die Kupferstange gesteckt
2.2 Im Baumarkt gibt es auch Chromfarbene Tischfüße in verschiedenen längen (mein Tischfuß war ca. 40-50 cm lang und hat etwa 4€ gekostet) das benutzt man dann als Hauptgriffteil (siehe Foto im Anhang)
2.3 Weitere Verzierungen muss man sich selber zusammensuchen :D

3. Ein Tipp noch: Erst einen 1:1 Plan zeichnen um genaue größenverhältnisse sehen zu können und auch im Baumarkt vergleichen zu können ;)

4. Zum designen: Nehmt euch den guten alten Bleistift oder Paint und überlegt (wichtig ist, dass ihr eure dem eure ganze Phantasie witmet und nicht auf die Schönheit der Skizze achtet und erst später dieses Design in einer realistische Umsetzungsmöglichkeit aufzeichnet (siehe 4.2):
4.1 In welche Richtung soll das Design gehen (Wie bei: Obi Wan, Anakin, Vader...) Dann habt ihr schon mal einen guten Anhaltspunkt
4.2 Anhang Nr. 2 ein Beispiel ^^

Wenn sich jemand fragt, warum ich eine Kupferstange einbaue, dann sage ich:
1. Wenn euer Schwert wie das von Obi Wan aussieht (odeer wie meins) hat sich das denke ich geklärt
2. Wenn ihr euer Schwert mal ohne Holz- oder Alustange benutzen wollt braucht ihr etwas, dass das ganze zusammenhält. --> Soll heißen, es wird alles an der Kupferstange befestigt.

Ich hoffe, dass ich irgenjemandem helfen konnte :D
»Namek Kural« hat folgendes Bild angehängt:
  • Skizze.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Namek Kural« (23. März 2006, 14:12)


64

Freitag, 28. April 2006, 18:49

Obwohl der Thread schon ziemlich alt ist, hier noch mal ein Versuch:

Ich bin schon ziemlich lange auf der Suche nach einer Seite auf Deutsch, die Anleitungen für selbstgebaute Lichtschwerter enthält... :(
Weiß nicht irgendjemand eine??!! Und wenn nicht, dann könnt ihr mir vielleicht sagen, wo ihr die LS Teile für den Bau herhabt;OBI ist klar, aber wo sonst noch?
Außerdem würde ich gerne ein LS bauen, bei dem man die Klinge je nach Belieben aus- und wieder einbauen kann! Weiß wer was, wie`s geht?!
<(IIII°\/\/\°IIII}()))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

"This is where the fun begins!"
(Anakin;ROTS)

Namek Kural

Community-Mitglied

  • »Namek Kural« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Baden Württemberg bei Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

65

Samstag, 29. April 2006, 10:55

eine idee zum ein und ausbauen der klinge: mein post über deinem + das bild dass ich jetzt poste. Die neuen braunen markierungen zeigen kleine schrauben.
Die Schraube links ist nur an der Klinge befestigt, die rechte schraube ist an der Klinge und an dem Kupferrohr befestigt. So musst du nur die rechte Schraube herausdrehen um die Klinge abzumontieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Namek Kural« (29. April 2006, 11:00)


66

Samstag, 29. April 2006, 13:34

Zitat

Original von Master Zekk
hi,
ich habe jetzt schon ein paar mal in dem thread was davon gelesen, dass jemand einen besenstil (oder ähnliches) in seinen griff geschraubt hat.
funktioniert das? kann man die klinge auch wieder abmachen, ohne dass man jedes mal nen neuen besenstil braucht?
das wäre mir wichtig, weil ich einen fan-film drehen will. habe schon drehbuch, camera und bearbeitungsprogramm mit dem man die lichtschwerteffekte hinbekommt (sogar genug schauspieler vorhanden). es fehlen nur noch die schwerter und waffen.
KANN MIR DA VIELLEICHT JEMAND WEITER HELFEN???



Also mir hat jemand 2 Seiten empfohlen wo man einige Starwars Waffen und Gegenstände herstellen kann. : http://www.outerrim.de/kostuemtipps/mehr…/mehr-tipps.php
http://www.outerrim.de/kostuemtipps/jedi…/jedi-tipps.php

67

Sonntag, 30. April 2006, 12:04

Also ich will mir jetzt auch ein Laserschwert bauen. Besser gesagt ein Doppellaserschwert. Wollte nämlich mit meinem Feund DARTH CENA einen Fanfilm drehen.
:maul A SITH SHALL KNOW ANGER. AND HATRED. AND REVENGE. :maul

68

Sonntag, 30. April 2006, 13:06

ES IST VOLLBRACHT!!! Mein erstes Lichtschwert ist fertig! Sagt mir eure ehrliche Meinung dazu! Hier ein par Bilder:
<(IIII°\/\/\°IIII}()))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

"This is where the fun begins!"
(Anakin;ROTS)

69

Sonntag, 30. April 2006, 14:02

Ich finde es ieht fast, aber auch wirklich nur fast so aus wie das echte :D
:maul A SITH SHALL KNOW ANGER. AND HATRED. AND REVENGE. :maul

70

Sonntag, 30. April 2006, 20:46

Ich weiß jetzt nicht ob ich hier richtig bin:

Ich wollte fragen, wie man sich ein Schwert besorgt oder wo man es kaufen kann, wmoit man fechten kann. Also mit Stnage dran o.ä., sodass man nachher die klinge digital bearbeiten kann. Ich würde nämlich gern einen Fanfilm drehen mit ein paar Leuten.

71

Sonntag, 30. April 2006, 20:50

Ich würde dir empfhelen, einen eigenen Griff mit Stange zu bauen.
:maul A SITH SHALL KNOW ANGER. AND HATRED. AND REVENGE. :maul

72

Sonntag, 30. April 2006, 20:53

Ja, das ist mir auch klar, aber wo krieg ich ne Anleitung oder os, weil ich keinen Bock habe, das einfach nach Schnauze zu bauen. Das dauert viel zu lang. und Außerdem hätte ich gern eine Lichtschwertvorlage, ein Hülle, wo man die Stange nur noch dran montieren muss, wenn es denn soetwas gibt.

73

Sonntag, 30. April 2006, 20:57

Also ich bau mir morgen mein Doppellaserschwert und das muss innerhalb von ca. 1-2 Stunden fertig sein.
Was für ein Model willst du den eigentlich haben. So eins wie Obi-Wan oder Darth Vader oder Luke oder Sidious? Und so weit ich weiß gibt es so ne Schwerter noch nicht wo man einfach die Klinge reinsteckt.
:maul A SITH SHALL KNOW ANGER. AND HATRED. AND REVENGE. :maul

Darth Bär

unregistriert

74

Sonntag, 30. April 2006, 20:59

@ Darth Jimbo ...

Auf der vorigen Seite gibt es einige gute Anleitungen wie man recht einfach LS bauen kann!!

Euer Darth Bär

75

Montag, 1. Mai 2006, 16:52

Lichtschwert selber gebastelt

Hallo zusammen, wie Ihr ja bereits wisst muss ein Jedi als letzte Prüfung sein eigenes Lichtschwert bauen. Ich hab das gemacht und wollte mal euere Meinung dazu hören. Das Teil ist eine Eigenkonstruktion, also kein Nachbau. Ich hab die Deteils aber von den bekannten Schwertern übernommen - also Einschalter, Klingenlängenregler und Ladebuchse für die Energiezelle. Das Wheel ist noch in Arbeit. Just take a look!
Möge die Macht mit euch sein!
Das Lichtschwert ist das mächtigste Symbol der Jedi und Waffe zugleich.
Möge die Macht Deine Hand sicher lenken!

76

Montag, 1. Mai 2006, 17:05

Respekt das sieht ziemlich gut aus...Aber wie hats'n das gemacht..was für Materialien hasde dafür benutzt etc...

77

Montag, 1. Mai 2006, 17:30

RE: Lichtschwert selber gebastelt

Zitat

Original von Master Steyhran
Hallo zusammen, wie Ihr ja bereits wisst muss ein Jedi als letzte Prüfung sein eigenes Lichtschwert bauen. Ich hab das gemacht und wollte mal euere Meinung dazu hören. Das Teil ist eine Eigenkonstruktion, also kein Nachbau. Ich hab die Deteils aber von den bekannten Schwertern übernommen - also Einschalter, Klingenlängenregler und Ladebuchse für die Energiezelle. Das Wheel ist noch in Arbeit. Just take a look!
Möge die Macht mit euch sein!


Respekt. Echt hübsch.....ganz im Darth Maul stil oder? :D

78

Montag, 1. Mai 2006, 17:32

Falscher Thread

Sorry, hab ich auch versucht, ist aber schief gegangen. Wer das nächste Mal sorgfältiger auswählen. Aber danke für die Info.
Das Lichtschwert ist das mächtigste Symbol der Jedi und Waffe zugleich.
Möge die Macht Deine Hand sicher lenken!

79

Montag, 1. Mai 2006, 18:29

RE: DoItYourself: LICHTSCHWERT

Hallo zusammen, wie Ihr ja bereits wisst muss ein Jedi als letzte Prüfung sein eigenes Lichtschwert bauen. Ich hab das gemacht und wollte mal euere Meinung dazu hören. Das Teil ist eine Eigenkonstruktion, also kein Nachbau. Ich hab die Deteils aber von den bekannten Schwertern übernommen - also Einschalter, Klingenlängenregler und Ladebuchse für die Energiezelle. Das Wheel ist noch in Arbeit. MAterialien: Stahl, Alu, Messing
Just take a look!
Möge die Macht mit euch sein!
Das Lichtschwert ist das mächtigste Symbol der Jedi und Waffe zugleich.
Möge die Macht Deine Hand sicher lenken!

Kyp Lorran

Community-Mitglied

  • »Kyp Lorran« ist männlich

Beiträge: 259

Wohnort: Dantooine...ne Danterreich... ach ich mein Österreich!

  • Nachricht senden

80

Montag, 1. Mai 2006, 18:43

So ists brav steyhran! ;)
Wie poste ich falsch: Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe,erstelle ich zwei bis fünf neue Themen,in den falschen Unterforen,mit kreativem Titel und undeutlichem Text,mit dem keiner etwas anfangen kann. Besucht meine Website;)

81

Montag, 1. Mai 2006, 18:45

RE: DoItYourself: LICHTSCHWERT

Zitat

Original von Master Steyhran
Hallo zusammen, wie Ihr ja bereits wisst muss ein Jedi als letzte Prüfung sein eigenes Lichtschwert bauen. Ich hab das gemacht und wollte mal euere Meinung dazu hören. Das Teil ist eine Eigenkonstruktion, also kein Nachbau. Ich hab die Deteils aber von den bekannten Schwertern übernommen - also Einschalter, Klingenlängenregler und Ladebuchse für die Energiezelle. Das Wheel ist noch in Arbeit. MAterialien: Stahl, Alu, Messing
Just take a look!
Möge die Macht mit euch sein!


Das ist dir wirklich gelungen! Auch ich habe erst letztens mein erstes Lichtschwert fertiggestellt(Seite 3 unten), könntest du deine Meinung dazu äußern?

MTFBWY
<(IIII°\/\/\°IIII}()))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

"This is where the fun begins!"
(Anakin;ROTS)

Kyp Lorran

Community-Mitglied

  • »Kyp Lorran« ist männlich

Beiträge: 259

Wohnort: Dantooine...ne Danterreich... ach ich mein Österreich!

  • Nachricht senden

82

Montag, 1. Mai 2006, 18:47

Toll!

Also die Halterung find ich gut! :lol:
Wie poste ich falsch: Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe,erstelle ich zwei bis fünf neue Themen,in den falschen Unterforen,mit kreativem Titel und undeutlichem Text,mit dem keiner etwas anfangen kann. Besucht meine Website;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kyp Lorran« (1. Mai 2006, 18:48)


83

Montag, 1. Mai 2006, 19:00

Hallo !!! Finde eure Schwerter alle ganz geil , jetzt bin ich dran... Mein schwert wurde nicht aus sachen aus dem Baumarkt genommen sondern aus dem was grad da war, deshalb sehen die Teile ein wenig verlumpt aus aber im grunde genommen finde ich es ganz gut dafür das es nur aus Langeweile gebaut wurde...(bitte um Verständnis da es nur mit einer Handy Kamera aufgenommen wurde...)
»General Plo Koon« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild(54).jpg
[}]///////////°/////{[}]====================================================
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.- ! ! ! Ka$$elFoRniA ! ! !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »General Plo Koon« (1. Mai 2006, 19:01)


84

Montag, 1. Mai 2006, 20:10

RE: DoItYourself: LICHTSCHWERT

Haste sauber hingekriegt Jaden !
Woraus is denn die Klinge? Haste da ein FX vom MR demontiert oder ist das ne Arbeit in einem Grafikprogramm?

Gruß Master Steyh-Ran
Das Lichtschwert ist das mächtigste Symbol der Jedi und Waffe zugleich.
Möge die Macht Deine Hand sicher lenken!

Utai

Community-Mitglied

  • »Utai« ist männlich

Beiträge: 266

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Carida

  • Nachricht senden

85

Montag, 1. Mai 2006, 20:23

RE: DoItYourself: LICHTSCHWERT

Apropos Klinge wenn ich nen Holzstab reinmontiere wie lang ist die Durchschnitts Lichtschwertklinge nochmal..?^^"
Postet alle paar Jahre mal im Forum :rolleyes:

86

Montag, 1. Mai 2006, 20:25

RE: DoItYourself: LICHTSCHWERT

Hi, ich denke so 80 cm!
Das Lichtschwert ist das mächtigste Symbol der Jedi und Waffe zugleich.
Möge die Macht Deine Hand sicher lenken!

87

Montag, 1. Mai 2006, 20:35

80 cm. Ist das nicht ein bisschen kurz. Ich benutze insgesammt ein 1, 20 meter Ding.
:maul A SITH SHALL KNOW ANGER. AND HATRED. AND REVENGE. :maul

Shtev-An Veyss

Super Moderator

  • »Shtev-An Veyss« ist männlich

Beiträge: 892

Lieblingsepisode: Episode II - Angriff der Klonkrieger
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: bei Hamburg

  • Nachricht senden

88

Montag, 1. Mai 2006, 21:06

Die Klingen der Stuntschwerter (wenn nicht Sondervarianten für Special Effect Aufnahmen benutzt wurden) waren grob 1m lang (die genauen Maße müsste ich nachgucken, es war aber ziemlich genau 1m).

Das heißt Griff + 1m Klinge.
Sarkasmus- und Ironiedetektoren kaputt? Zwinkersmiley hilft! ;)

Utai

Community-Mitglied

  • »Utai« ist männlich

Beiträge: 266

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Carida

  • Nachricht senden

89

Montag, 1. Mai 2006, 21:08

Ok, von euren drei Antworten kann ich mir ja jetzt die beste aussuchen ;) Danke^^
Ich denke ich nehme mal 1,10 m oder so (die goldene Mitte).
Postet alle paar Jahre mal im Forum :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Utai« (1. Mai 2006, 21:10)


Namek Kural

Community-Mitglied

  • »Namek Kural« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Baden Württemberg bei Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

90

Montag, 1. Mai 2006, 22:02

Ich empfehl auch 1m.
Hab meins 90cm gemacht weil es technisch nicht anders ging und find das schon ziehmlich gut und lang.

Wirklich länger als ein Meter sind die nich.

Auf Theforce.net werden die alle (umgerechnet von inch) einen Meter lang gemacht. Also wie Shtev-An Veyss schon sagte 1m + Griff. ;)