Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

Imperator Bevel

Community-Mitglied

  • »Imperator Bevel« ist männlich

Beiträge: 471

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Coruscant

  • Nachricht senden

3 451

Freitag, 10. Oktober 2008, 23:48

Zitat

Original von Master Chris

Zitat

Original von Imperator Bevel
Weis einer wie Der Stance von Starkiller eigentlich heisst?? also der Kampfstil? das Schwert gegen hinten?


Ich denke er heisst Sniper , so nennen ihn die JK3 Spieler .
Ob das der Offiziele Name dazu ist kann ich nicht sagen.


Aso danke dir :)
---Star Wars The Force Unleashed II---
---Star Wars The Old Republic--
---Star Wars 4 Ever---

JM-Talon

Ehren-Yoda

  • »JM-Talon« ist männlich

Beiträge: 2 955

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

  • Nachricht senden

3 452

Montag, 13. Oktober 2008, 10:34

The Force Unleashed - Special auf RTL 2


The Force Unleashed - Special auf RTL 2
Montag, den 13. Oktober 2008 um 10:31 Uhr von JM-Talon

Ein kleiner Programmhinweis - am kommenden Sonntag (19.10.) präsentiert Welt der Wunder auf RTL 2 um 19 Uhr eine Sendung zum Thema Computerspiele. Es geht dort um Computerspiele im Allgemeinen, ein Segment widmet sich aber auch Star Wars:

Doch wie entsteht solch ein Computerspiel überhaupt? "Welt der Wunder" ist exklusiv bei LucasArts in San Francisco und darf den Entwicklern des brandneuen Spiels "Star Wars - The Force Unleashed" über die Schulter schauen.

Das Game "Star Wars - The Force Unleashed" stammt aus einer der berühmtesten Traumfabriken der Welt - aus dem Hause von Georg Lucas, dem Erfinder von "Star Wars". Mit revolutionärer Technologie soll die neue gespielte "Star Wars"-Saga noch mehr Realismus ins Spielvergnügen bringen: Holz, das wie Holz bricht und splittert, Spielgegner, die über künstliche Intelligenz verfügen und sich individuell verhalten und Spielfiguren, die grafisch so detailliert sind, dass sogar ihre Mimik zu erkennen ist. Wie kann ein Spiel derart realistisch gestaltet werden?

Vielen Dank an Martin für den Hinweis!


Aaron

SWU-Staff

  • »Aaron« ist männlich

Beiträge: 1 672

Lieblingsepisode: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Wohnort: Darmstadt, Dresden, Wien

  • Nachricht senden

3 453

Dienstag, 14. Oktober 2008, 10:46

Haden Blackman über die Reaktionen auf The Force Unleashed


Haden Blackman über die Reaktionen auf The Force Unleashed
Dienstag, den 14. Oktober 2008 um 10:45 Uhr von Aaron

Stephen Totilo von MTV Multiplayer hatte Gelegenheit, mit The Force Unleashed-Projektleiter Haden Blackman über die gemischten Reaktionen auf sein Spiel zu sprechen:

Wem sollte ein Spieleentwickler zuhören? Welche Kritikpunkte an seinem Spiel sollte er sich am meisten zu Herzen nehmen?

Als ich unlängst mit The Force Unleashed-Entwickler Haden Blackmann über die neuen Inhalte sprach, die demnächst zum Download bereitstehen sollen, fragte ich ihn, ob wir auch über die Reaktionen auf das Spiel sprechen könnten. Das Spiel ist bislang mehr als 1,5 Millionen mal über die Ladentheke gegangen und damit ein Verkaufserfolg. Die Rezensionen waren durchschnittlich.

Die Geschichte des Spiels wurde von allen Seiten gelobt, sowohl von den Rezensenten, als auch von den Spielern, mit denen ich gesprochen habe. Das Gameplay wurde nicht so positiv aufgenommen, obwohl es auch hierfür Fans gibt.

Aber welchen Reaktionen kann man angesichts so unterschiedlicher Meinungen trauen? Hier Blackmans Position:

"Wenn wir uns die Reaktionen ansehen, versuchen wir, von jedem etwas mitzunehmen. Wir sehen uns die Kritiken an und analysieren sie, um dann darüber zu sprechen, wie wir mit den Kritikpunkten umgehen können. Gleichzeitig legen wir aber auch großen Wert auf die Meinungen unserer Kunden. Und das, was von beiden Seiten betont wird, lassen wir in zukünftige Projekte einfließen.

Die Meinungen von Spielern bedeuten also genausoviel wie die von Kritikern. Klingt fair, oder?

Wer glaubt, in Blackmans Stellungnahme Skepsis gegenüber den Reaktionen der Kritiker herauszuhören, irrt sich nicht. Wieso Skepsis?

Wegen der Geschichte. Jeder ist davon begeistert. Aber, soweit Blackman dies beurteilen kann, hat sie die Meinung der Kritiker nicht positiv beeinflussen können. Er sprach mit mir über einige der Dinge, die Spieler wie ich an der Steuerung auszusetzen hatten. Ich erklärte ihm, daß sich die Sprungfunktion etwas seltsam anfühlte und das Kampfsystem manchmal frustrierend war.

Er gestand ein, daß das Spiel nicht perfekt sei, das Gesamtpaket aber äußerst solide. Und was hat er an den Kritiken auszusetzen?

"Wir waren von der negativen Grundeinstellung einiger Kritiken überrascht und auch davon, wie sehr die Dinge, die am Gameplay bemängelt wurden, die Meinung einiger Kritiker beeinflußt haben, während die Geschichte kaum Einfluß auf ihre Meinung hatte. In der Spieleindustrie und besonders von Kritikern hört man Leute über die Bedeutung der Handlung reden, aber im Endeffekt spielte sie in den Kritiken, die wir gesehen haben, kaum eine Rolle. Es gab jeweils vielleicht einen Absatz, in dem über die Handlung geschwärmt wurde, aber die Bewertung hat das nicht beeinflußt. Von unseren Kunden hören wir da ganz andere Dinge."

3 454

Dienstag, 14. Oktober 2008, 11:12

Jah... Netter Ansatz den Herrn auch mal auf die Kritiken anzusprechen, aber er ist in der Hinsicht einfach kein freier Mann. Noch ist das Spiel im Laden, noch ist die Zeit der Werbetrommeln nicht ganz vorbei. "Wassup with our gameplay!? It's about kickin' a** with the Force, man!"

Fragen wir später einfach nochmal... Die Entwickler von KotOR II haben vor einer Weile sehr objektiv und aufschlussreich auf ihr Spiel zurückgeblickt und gingen sogar so weit, zu sagen: "Ja, man hätte uns mehr Zeit geben müssen. Aber im Rückblick hätten wir die Zeit, die wir hatten, auch etwas besser nutzen können." Ganz im Ernst, die Jungs sind kritischer als jedes Review, das ich zu KotOR II gelesen hab...
"Who's got a secret room in a secret room in a regular house in a secret town on a secret Island? That's Benjamin Linus."

Vego

Community-Mitglied

  • »Vego« ist männlich

Beiträge: 142

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

3 455

Dienstag, 14. Oktober 2008, 12:45

noch wurde in keinster weise erwähnt das dass game so kurz ist, aber ich denka auch wie phazonshark und noch können sie nicht sagen was sie doch gerne dadrin gehabt hätten, da immer noch das Game zum vollpreis verkauft werden möchte ;)
„Wir sterben alle, nehmt euch also vor, der Letzte zu sein, der stirbt!“ <Klonsoldat>

3 456

Dienstag, 14. Oktober 2008, 12:56

Das Gameplay ist, wie ich finde, das wichtigste an einem Spiel. Es entscheidet ob ein Spiel langweil, nervig, frustrierend, motivierend, aufregend oder befriedigend ist.

Vego

Community-Mitglied

  • »Vego« ist männlich

Beiträge: 142

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

3 457

Dienstag, 14. Oktober 2008, 13:13

Zitat

Original von Garwain
Das Gameplay ist, wie ich finde, das wichtigste an einem Spiel. Es entscheidet ob ein Spiel langweil, nervig, frustrierend, motivierend, aufregend oder befriedigend ist.


und wenn das Gameplay nur eine Stunde dauern würde, abe rdu 50 Euro dafür bezahlen müsstest? Mir sind auch wichtig: Preis/Leistung Verhältnis
„Wir sterben alle, nehmt euch also vor, der Letzte zu sein, der stirbt!“ <Klonsoldat>

3 458

Dienstag, 14. Oktober 2008, 13:25

Das Game ist aber nicht zu kurz. 7-8 Stunden sind die durchschnittliche Spielzeit bei einem SP game.
Vl wenn man glück hat 10 stunden, aber dann ist man normaler weise durch. die zeiten wo ein SP game einen 20-30 stunden beschäftigt hat sind vorbei.
dafür ist die Grafik um welten besser. (und mir persönlich ist es wichtiger dass es ordentlich aussieht).

Kinta

Community-Mitglied

  • »Kinta« ist männlich

Beiträge: 50

Wohnort: Raum Hannover

  • Nachricht senden

3 459

Dienstag, 14. Oktober 2008, 15:18

Ich finde wohl das 6-7 Stunden zu kurz waren. Da gibt es ja ser wohl sehr viele längere Spiele. Aber ein Problem sind einfach die vielen Bugs und dass der Wiederspielwert bei nahe 0 liegt.
Grails High!

Imperator Bevel

Community-Mitglied

  • »Imperator Bevel« ist männlich

Beiträge: 471

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Coruscant

  • Nachricht senden

3 460

Dienstag, 14. Oktober 2008, 15:25

Naja zu kurz war es ja schon aber im allgeimenen zieht einem das Spiel ja nochmal durchzuspielen an:D naja und das Gameplay find ich gar nicht so schlecht ja die Kamera ist manchmal sehr komisch:D
---Star Wars The Force Unleashed II---
---Star Wars The Old Republic--
---Star Wars 4 Ever---

3 461

Dienstag, 14. Oktober 2008, 16:12

Zitat

Original von Kinta
Ich finde wohl das 6-7 Stunden zu kurz waren. Da gibt es ja ser wohl sehr viele längere Spiele. Aber ein Problem sind einfach die vielen Bugs und dass der Wiederspielwert bei nahe 0 liegt.


Mit dem Wiederspielwert hast du recht. (da hätte man auf jedenfall was anders machen können. zB gutes-böses ende von den gesammtkills abhängig. aber das is jetzt auch schon zu spät.)

Aber was für Bugs meinst du? hab das spiel doch n paarmal durchgespielt und mir is nix aufgefallen

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

3 462

Dienstag, 14. Oktober 2008, 17:45

Zitat

Original von Lord Dan
Aber was für Bugs meinst du? hab das spiel doch n paarmal durchgespielt und mir is nix aufgefallen


Bei mir ist es zweimal passiert, dass der Schüler beim ersten Felucia-Level aus der Map gesprungen ist. Das war dann ein schwarzer Bildschirm und das Model des GS. Ansonsten sind mir aber auch keine Bugs aufgefallen.


Findet ihr es eigentlich auch so unlogisch wie ich, dass Vader beim Endkampf fast immun gegen den Blitz ist? Ich meine, Sidious' Blitze wurden ja immer als Todesursache Vaders dargestellt, da sie seine Atemsysteme geschädigt hätten, aber beim Schüler, welcher den Imperator besiegen kann, funktioniert das nicht?
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

3 463

Dienstag, 14. Oktober 2008, 19:44

Hab ich mich auch schon gefragt.

Fand's auch etwas komisch das Vader ohne Helm ueberlebt hat, schliesslich war seine Steuerung an der Brust ja auch zerstoert wenn ich richtig gesehen hab. Dachte immer er braucht diese "Kammer" die man ja auch bei E V und bei JK 2 sieht. Wie hat Galen Marek eigentlich im Weltall ueberlebt?
Du mieser kleiner...

"Homer Simpson"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meister Apraxus« (14. Oktober 2008, 19:47)


3 464

Dienstag, 14. Oktober 2008, 23:10

Also ich hatte glück, denn bei mir ist kein einziger Bug aufgetaucht.

Wegen dem überleben im Weltraum. Ich hab die selbe frage auch schon ein paar seiten vorher gestellt. In der zwischenzeit hab ich allerdings auch das Buch gelesen.
Im Buch liegt Starkiller ca 6 Monate im Koma und wacht wiederhergestellt wieder auf. (Neu vl künstliche Lunge). ausserdem sind seine ganzen Narben weg. und den Rest des Buches über fragt er sich was bei ihm alles künstlich ist. (er ist deswegen glaub ich sogar stärker als vorher)


Ausserdem wurde das alles von Vader (und vl dem Imperator) inszeniert.

3 465

Dienstag, 14. Oktober 2008, 23:53

Zitat

Original von Meister Apraxus
Hab ich mich auch schon gefragt.

Fand's auch etwas komisch das Vader ohne Helm ueberlebt hat, schliesslich war seine Steuerung an der Brust ja auch zerstoert wenn ich richtig gesehen hab. Dachte immer er braucht diese "Kammer" die man ja auch bei E V und bei JK 2 sieht. Wie hat Galen Marek eigentlich im Weltall ueberlebt?


Nunja, die Maske ist ja nicht vollständig runter. Außerdem ist ja nicht klar, ob das Atemgerät in der Maske sitzt. Er wurde ja auch zusehens schwächer, durch die Zerstörung des Anzuges.
Die Frage weshalb der Schüler im All überleben konnte, wurde einige Seiten vorher bereits disskutiert und einigermaßen geklärt.
"Kopf hoch, wir haben immer noch die Pläne E bis Z"

3 466

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 02:47

Also ich muss sagen, ich wurde von TFU nicht enttäuscht. Mein erstes Spiel auf der Xbox, UK Version wegen der imho besseren Sprachausgabe (50 Euro inkl Porto), an einem Stück durchgespielt, zufrieden gewesen. Nochmal gespielt um alle Holocrons zu finden und das alternative Ende zu sehen. Geringer Wiederspielwert? Ich könnt grad noch ne Runde zocken!

Positiv:
a) Grafik: Wenn auch im Vergleich mit anderen Spielen nicht konkurrenzfähig, so hat man dennoch noch nie zuvor so schön Sturmtruppen durch die Gegend werfen dürfen
b) Sound(track): Rein akustisch fühlte es sich erstklassig nach Star Wars an
c) Boni: Lightsaber, Kostüme etc
d) Alternatives Ende (ich liebe alternative Enden, sollten mehr Spiele haben)
e) Spielgefühl: Es war Sinn der Sache, den Spieler übermächtig zu machen und genau so fühlte es sich beim Spielen an. Die Physik Engines wurden meiner Meinung nach von den Entwicklern auch nicht zu sehr gehyped
f) Skills/Combos: Auswahl und Menge waren sehr zufriedenstellend, schade, dass Starkiller keinen Machtwürgegriff beherrscht, so wie...
g)... Vader. Man kann Darth Vader spielen!
h) Die Story natürlich

Neutral:
a) Steuerung: Ab und an etwas hakelig, hat mich aber nie wirklich aufgehalten
b) Zwischensequenzen: Ich wünsche mir die alten Tage zurück, als z.B. Jedi Knight noch mit echten Filmsequenzen aufwartete. Bei all dem Hype um TFU hätte das ruhig auch hier der Fall sein dürfen

Die einzigen Mankos aus meiner Sicht:
a) Der zugegebenermaßen zu geringe Umfang, 2-3 Levels mehr hätten dem Spiel bestimmt nicht geschadet
b) Kein Multiplayer wie zB auf der Wii
c) Mein Lightsaber hatte in allen späteren Zwischensequenzen eine blaue Klinge, obwohl ich eine rote ausgewählt hatte
d) Die Machtblitze des Imperators sind lila... LILA!!! Hallo?!?! Weshalb denn bitte das? Über nichts am Spiel habe ich mich so sehr aufgeregt wie darüber, was doch eigentlich für die Qualität des Titels spricht.

Fazit: Tolles Spiel mit kleinen Schwächen, habe keinem Cent nachgeweint

PS: Allein jetzt wieder über das Spiel nachzudenken, lässt mich wünschen ich hätte meine Xbox hier :-(
PPS: GRÖSSTES Manko: Keine PC Version!!! Sonst hätte ich auch keine Xbox ;-)
"THUS DIE ALL TRAITORS!"
Kir Kanos, Crimson Empire

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loener« (15. Oktober 2008, 02:49)


Darth Venzi

Community-Mitglied

  • »Darth Venzi« ist männlich

Beiträge: 42

Wohnort: Aus einer weit, weit entferntnten Galaxie.

  • Nachricht senden

3 467

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 15:38

Ich finde das Spiel großartig. Man kann die Macht vielfältiger denje benutzen und die Combos sind auch umfangreicher. Zwei Dinge die mich stören sind: 1.Der schwache Titelbildschirm. Wirklich einfallslos. 2. Starkillers Lichtschwerttechnik. Mal hält er das Schwert normal wie Obi-wan, dann hält er es anders rum, aber nur im Todesstoßmodus. Seltsam :thinking:!

xGrievouZx

Community-Mitglied

  • »xGrievouZx« ist männlich

Beiträge: 253

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Nachricht senden

3 468

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 16:01

Was mich stört und zwar nicht am spiel sondern manchen spielern ist dass sie sagen das die machtfähigkeiten des schülers zu übertrieben stark sind..................
äh Hallooooooooo!!!!!!!!
Das Spiel heisst The Force UNLEASHED, und nicht the force geleasht.
"Lauft Jedi, lauft, Ihr zögert das Unausweichliche nur hinaus!"
"General Grievous"
Clone Wars Vol. 2

X Game

Community-Mitglied

  • »X Game« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Salzburg/Concord Dawn

  • Nachricht senden

3 469

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 18:47

Also zu freier Raum diskussion.
Im freien Raum würden nicht einffach die lungen zerstört, man würde platzen oder aufgehen kA wie ein Schokokuss in der Mikrowelle. Also mene Theorie dazu ist: Das weil das ja alles geplant war, hatt Darth villeicht sowas wie ne Machtschutzhülle gemachtet xD.
[FONT=New Aurabesh, Aurabesh, Arial Black]STEHEN BLEIBEN
Ich bin CC-2224 ARC Commander[/FONT]

Imperator Bevel

Community-Mitglied

  • »Imperator Bevel« ist männlich

Beiträge: 471

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Coruscant

  • Nachricht senden

3 470

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 23:28

Zitat

Original von xGrievouZx
Was mich stört und zwar nicht am spiel sondern manchen spielern ist dass sie sagen das die machtfähigkeiten des schülers zu übertrieben stark sind..................
äh Hallooooooooo!!!!!!!!
Das Spiel heisst The Force UNLEASHED, und nicht the force geleasht.


Ja darum ist das Spiel ja so geil weil mann die Machtfertigkeiten so richtig entfalten kann;)
---Star Wars The Force Unleashed II---
---Star Wars The Old Republic--
---Star Wars 4 Ever---

Kinta

Community-Mitglied

  • »Kinta« ist männlich

Beiträge: 50

Wohnort: Raum Hannover

  • Nachricht senden

3 471

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 12:56

Hm finde es schade, dass Spiel ist nicht mal wirklich alt und habe keine Lust es mehr zu spielen, da ich alle Level schon x-mal durchgespielt habe. Und neue Skins werden mich wohl auch nicht reizen, da dass ja nix am Spielgefühl ändert. Hoffe mal das die angekündigten Level ordentlich werden und dass die nicht übertrieben teuer werden. Meine Wertung fü das Spiel liegt zwischen 75%-80%, da zu kurz, zu wenig Abwechslung, Bugs udnwas ich auch noch schlimm finde das die Atmosphäre gebrochen wird, da man meistens nie innerhalb Missionen sieht wie man dahin kommt. Bsp. man steigt in den Fahrstuhl und schon ist man im Saarlac, die Fahrt hätten sie ruhig zeigen können. In manchen Missionen wird man echt hin und her geworfen ohne den Weg zu sehen. Das ist ja kein großes Problem, aber denoch sehr schade.
Grails High!

3 472

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 15:51

kann mir mal wer helfen? und zwar fehlt mir ein holocron beim imperialen raxus prime und zwar das, was man von diesen drei brücken aus, vor der großen tür, die man "aufdrehen" muss, auf einer weiteren brücke sehen kann. wie komme ich da rüber? ich schaffe es nicht, falle jedes mal runter.

3 473

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 17:07

Zitat

Original von NEON
kann mir mal wer helfen? und zwar fehlt mir ein holocron beim imperialen raxus prime und zwar das, was man von diesen drei brücken aus, vor der großen tür, die man "aufdrehen" muss, auf einer weiteren brücke sehen kann. wie komme ich da rüber? ich schaffe es nicht, falle jedes mal runter.


Hi, hab da auch lange gesessen. Mit nem beschleunigten Machtsprung kommste rüber.

Der geht X, X, L1, O
"Kopf hoch, wir haben immer noch die Pläne E bis Z"

xGrievouZx

Community-Mitglied

  • »xGrievouZx« ist männlich

Beiträge: 253

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Nachricht senden

3 474

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 17:24

und auf der XBox gehts so
doppelsprung+LB+schnell B drücken
"Lauft Jedi, lauft, Ihr zögert das Unausweichliche nur hinaus!"
"General Grievous"
Clone Wars Vol. 2

Darth Onic

Community-Mitglied

  • »Darth Onic« ist männlich

Beiträge: 407

Wohnort: rems-murr-kreis in B-W

  • Nachricht senden

3 475

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 18:56

tag

mal ne frage, warum lebt shaak ti in the force unleashed noch? ich mein klar, das ist jetzt die ofizielle version aber ich kann mich erinnern das sie in den geschnittenen szene von E III von grievous vor ani und obi gekillt wurde

mfg
Darkside Forever

Darth Stassen

Community-Mitglied

  • »Darth Stassen« ist männlich
  • »Darth Stassen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 426

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Kronau (Baden)

  • Nachricht senden

3 476

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:00

Zitat

Original von Darth Onic
tag

mal ne frage, warum lebt shaak ti in the force unleashed noch? ich mein klar, das ist jetzt die ofizielle version aber ich kann mich erinnern das sie in den geschnittenen szene von E III von grievous vor ani und obi gekillt wurde

mfg


Die geschnittenen Szenen waren so weit ich weiß noch nie offiziell, unter anderem eben, weil sie geschnitten wurden. Im Roman zu RotS z.B. stirbt sie auch, wenn ich mich recht erinnere allerdings erst bei der Stürmung des Tempels durch Vader. Nun wollte man wohl mit ihrem Auftritt (und Abtritt;)) endlich vollendete Tatsachen schaffen.
Egal ob Jedi, Sith, Soldat, Agent, Krimineller oder Mandalorianer
Klick auf das Haus unter meinem Profil und mach mit in unserem Foren-RPG!

Kontakt weiterhin erwünscht? --> PM an mich!

Darth Pepe

Community-Mitglied

  • »Darth Pepe« ist männlich

Beiträge: 52

Lieblingsepisode: Episode III - Die Rache der Sith

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

3 477

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 21:29

Zitat

Original von Darth Stassen

Die geschnittenen Szenen waren so weit ich weiß noch nie offiziell, unter anderem eben, weil sie geschnitten wurden. Im Roman zu RotS z.B. stirbt sie auch, wenn ich mich recht erinnere allerdings erst bei der Stürmung des Tempels durch Vader. Nun wollte man wohl mit ihrem Auftritt (und Abtritt;)) endlich vollendete Tatsachen schaffen.


Nein, im Buch stirbt sie auch nicht. Es hieß zwar das sie im Tempel gewesen sei, aber es wird nirgendwo explizit gesagt, dass sie getötet wird.

PS: Im Spiel Lego Star Wars The Complete Sage hingegen sieht man, wie sie von Anakin getötet wird.
Es gibt nur "10" Arten von Menschen. Die die Binärcode verstehen und die, die es nicht tun

hope

Community-Mitglied

  • »hope« ist männlich

Beiträge: 1 264

Wohnort: Münster, NRW

  • Nachricht senden

3 478

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 21:33

Mit der Diskussion würd ich aufhören. Die ging bei Shaak Ti in der Realserie? schon ziemlich weit und bringt hier das Thema "The Force Unleashed" nicht weiter. Führt nur zu Ermahnungen..
"I have no qualms about accepting a useful idea merely because it wasn't my own."
Grand Admiral Thrawn

  • »Ronen Tal-Ravis« ist männlich

Beiträge: 2 741

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Berlin => Krefeld => St. Tönis => Aachen => Nordenham => Aachen => St. Tönis, wartend auf eine Stelle

  • Nachricht senden

3 479

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 23:19

So ist es. Also bitte zurück zum Thema The Force Unleashed.
"We Came In Peace For All Mankind." - Apollo 11

"Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn Sie so bleibt." - Die Ärzte

3 480

Samstag, 18. Oktober 2008, 16:29

Welt der Wunder: Bericht über TFU

Hallo,

bei RTL2 läuft am Sonntag 19.10.08 um 19Uhr in "Welt der Wunder" ein bericht über Lucasarts und die entstehung von TFU:

Zitat

Computerspiele halten die Gesellschaft in Atem. Die einen machen sie zum Sündenbock und verantwortlich für Gewalttaten. Die anderen lieben es, in ihrer Freizeit einfach ein bisschen zu zocken. Die Spiele der neuesten Generation sind dabei so realistisch wie nie zuvor – die Unterscheidung zwischen Schein und Sein wird immer schwieriger. Doch wie entsteht solch ein Computerspiel überhaupt? „Welt der Wunder“ ist exklusiv bei LucasArts in San Francisco und darf den Entwicklern des brandneuen Spiels „Star Wars – The Force Unleashed“ über die Schulter schauen.

Das Game „Star Wars – The Force Unleashed“ stammt aus einer der berühmtesten Traumfabriken der Welt – aus dem Hause von Georg Lucas, dem Erfinder von „Star Wars“. Mit revolutionärer Technologie soll die neue gespielte „Star Wars“-Saga noch mehr Realismus ins Spielvergnügen bringen: Holz, das wie Holz bricht und splittert, Spielgegner, die über künstliche Intelligenz verfügen und sich individuell verhalten und Spielfiguren, die grafisch so detailliert sind, dass sogar ihre Mimik zu erkennen ist. Wie kann ein Spiel derart realistisch gestaltet werden?

„Welt der Wunder“ räumt zudem mit dem gängigen Vorurteil auf, dass Computerspieler vorwiegend jung, dick und einsam sind. Leute, die gerne Computer spielen sind sogar aktiver, machen mehr Sport und treffen sich häufiger mit Freunden. Außerdem haben Computerspiele ungeahnte Trainingseffekte für das Reaktionsvermögen, die räumliche Wahrnehmung und die Aufmerksamkeitslenkung. Chirurgen verbessern durch regelmäßiges Zocken sogar ihre Fingerfertigkeit und sind so bei OPs nicht nur schneller, sondern machen auch weniger Fehler. Können uns Computerspiele vielleicht noch mehr Fähigkeiten vermitteln? Machen Sie uns am Ende schlau? „Welt der Wunder“ macht den Test und lässt Gamer und Nicht-Gamer gegeneinander antreten!

Und noch mehr soll mit Computerspielen möglich sein: die Befreiung von Alkohol- und Drogensucht. Was ist dran am Entzug per Joystick? Können moderne Programme Menschen sogar heilen?


quelle: http://www.rtl2.de/002285_0193.html
Liberate tute me ex inferis.