Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Unser Forum hat zum 1. Mai 2010 seine Pforten geschlossen. Neue Beiträge sind nicht mehr möglich.
Gern könnt Ihr künftig auf der Hauptseite Eure Kommentare abgeben. Das Forum bleibt als Archiv online.

31

Sonntag, 14. Mai 2006, 14:30

An den SWU-Staff der hier geschrieben hat Wegde und Raymus seien verwandt

8oVon wegen, Wegde und Raymus Antilles sind nicht miteinander verwandt. Raymus stammt im übrigen von Alderaan und Wegde von Corellia. Wie du zu deinem Job gekommen bist will ich lieber nicht wissen. Ginge es nach mir wärst du jetzt Tempelbesucher. X(



?(


Du bist peinlich :O

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Yornel« (14. Mai 2006, 14:33)


Lord Sidious

Super Moderator

  • »Lord Sidious« ist männlich

Beiträge: 2 848

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 14. Mai 2006, 14:37

RE: An den SWU-Staff der hier geschrieben hat Wegde und Raymus seien verwandt

Zitat

Von wegen, Wegde und Raymus Antilles sind nicht miteinander verwandt. Raymus stammt im übrigen von Alderaan und Wegde von Corellia. Wie du zu deinem Job gekommen bist will ich lieber nicht wissen. Ginge es nach mir wärst du jetzt Tempelbesucher.


Von gutem Benehmen hast du anscheinend noch nie was gehört.Wenn du dir menen Beitrag richtig durchgelsen hättest, wüßtest du, dass ich annahm, Wedge und Raymus wären verwandt, nicht, dass es so ist.Da besteht ein großer Unterschied.

Zitat

Du bist peinlich


Das sagt mir jemand, der im Ep.III-Forum den größten Blödsinn über Captain Kagi erzählt, oder angeblich bereits weiß, was in der Realserie Alles passiert und Palpatine falsch schreibt?An deiner Stelle wäre ich jetzt ganz ruhig mit solchen unverschämten Äußerungen.

33

Sonntag, 14. Mai 2006, 15:13

RE: An den SWU-Staff der hier geschrieben hat Wegde und Raymus seien verwandt

Zitat

Original von Yornel
8oVon wegen, Wegde und Raymus Antilles sind nicht miteinander verwandt. Raymus stammt im übrigen von Alderaan und Wegde von Corellia. Wie du zu deinem Job gekommen bist will ich lieber nicht wissen. Ginge es nach mir wärst du jetzt Tempelbesucher. X(
?(
Du bist peinlich :O


@ Yornel

Na zum Glück geht es nicht nach Dir :rolleyes:
Super-Moderator Lord Sidious ist ein echtes Schwergewicht, wenn es um Fachwissen zum Thema Star Wars geht.
Und ich möchte bezweifeln, dass ein Fan, der "Palpetine" schreibt, auch nur ansatzweise mit ihm mithalten kann.

Genau wie alle anderen Moderatoren und ganz besonders die Administratoren hat er sich in nahezu jeder freien Minute in diesem Forum engagiert.
Er hat diesen Job mehr als verdient, aber darüber entscheiden nicht wir, denn wir sind nur Gäste in diesem Forum, und genauso sollten wir uns auch verhalten.

Außerdem hat Lord Sidious eindeutig geschrieben: "wahrscheinlich ein Verwandter des guten Wedge" - eine Vermutung und keine Behauptung mit Total-Anspruch.
Ja, Wedge Antilles und Raymus Antilles sind nicht verwandt.
Ja, Antilles ist in der Star-Wars-Galaxie ein Name wie Müller oder Meier in Deutschland.
Aber in Anbetracht der Komplexität von Star Wars, ganz besonders des EU, ist so ein unwesentliches Detail leicht übersehbar.
Ganz davon abgesehen hätten die Plot-Device Hyperantrieb und die Tatsache, dass Alderaan und Corellia beide zu den Galaktischen Kernwelten zählen, eine Verwandschaft durchaus ermöglicht, auch wenn es nicht so ist.

"Experten", die wissen, wie sie mit Wookieepedia umgehen können, haben wir hier wirklich mehr als genug.
"So you ride yourselves over the fields and you make all your animal deals and your wise men don't know how it feels to be thick as a brick." - Jethro Tull

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ewok Sniper« (14. Mai 2006, 15:14)


oegiwan

Community-Mitglied

  • »oegiwan« ist männlich
  • »oegiwan« wurde gesperrt

Beiträge: 589

Wohnort: Iridonia

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:19

RE: An den SWU-Staff der hier geschrieben hat Wegde und Raymus seien verwandt

Ich warte auch noch bis die deutsche Version auf DVD kommt,ich kenne ide Serie
nämlich gar nicht .was passiert in diesen Serien sind die eher etwas für Kinder oder Jugendliche?
"Fear. Fear attracts the fearful... the strong... the weak... the innocent... the corrupt. Fear. Fear is my ally."
— Darth Maul

Darth Kanzler

unregistriert

35

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:54

RE: An den SWU-Staff der hier geschrieben hat Wegde und Raymus seien verwandt

Zitat

Original von oegiwan
Ich warte auch noch bis die deutsche Version auf DVD kommt,ich kenne ide Serie
nämlich gar nicht .was passiert in diesen Serien sind die eher etwas für Kinder oder Jugendliche?


Die Serie schildert ein paar Abenteuer des ungewöhnlichen Droidenpaar R2-D2 und C-3PO. Nähere informationen findest du auf DIESER exotischen Seite.

Generell sind die älteren zeichentrickserien von Star Wars für das junge Volk gedacht, speziell Die Ewoks Serie. Jugendliche können aber bestimmt auch "Droids" geniesen.

Sarlacc

Community-Mitglied

  • »Sarlacc« ist männlich

Beiträge: 1 050

Wohnort: Von dort, wo du nicht hin willst

  • Nachricht senden

36

Samstag, 25. August 2007, 15:32

Ich konnte in meinem Holland urlaub in Amsterdam für gerade mal 7€ die DVD der Serie kaufen.

Die Folgen sind wirklich schlecht gemacht. Die Storys sind zwar gut aber die Umsetzung ist wirklcih schlecht. Nicht einmal Blaster dürfen eingesetzt werden weshalb die Sturmies diese dämlichen Zauberstäbe haben. Bei Zusammenstößen von Fahrzeugen gibt es nicht eine Schramme geschweige denn eine Explosion. Also die DVD war grade mal die 7€ wert.
Disneys Pocahontas: "Lasst verrotten sie in ihrem Blut! Ein mieser, eklig stinkend Haufen Wilde sind´s! Mörder! Teufel! TÖTET!" - Ihr wisst schon... für Kinder!

Mad Blacklord

Community-Mitglied

  • »Mad Blacklord« ist männlich

Beiträge: 1 682

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

37

Samstag, 25. April 2009, 20:59

Hab mir die Serie mal vor ner weile gekauft und sie war nicht gerade großartig, aber auch nicht schlecht. Jedenfalls ist es ein nette Kinderserie, für ein Publikum unter 6 Jahren.
Aber es gibt auch ein paar ganz gute Folgen, nur zeig die DVD leider nicht die ganze Serie, sondern gibt nur Auszüge davon preis. Es fehlt mir da vorallem wie sie die Besitzer wechseln, was ja für die ganze Serie relevant ist.
Ansonsten stört mich etwas diese Magie, die dort ab und zu auftaucht. Da sie einfach ein wenig zu überspitzt ist, und eben für Kinder gedacht ist. Aber das ganz führt eben dazu das die ganze Serie, genau wie die Ewok Filme und Serie, tiefer als die Bücher und manche Comics steht.

Aber die alte Serie hat trotzdem ihren Charm, und hat auch ein paar wirklich witzige Momente. Auch wenn viele Charaktere viel zu überspitzt sind.

Allerdings würde mich schon mal die ganze Serie interessieren, und zwar in DVD Qualität :). Aber das ist wohl nicht sehr wahrscheinlich.

mfg M.Bl.
Das Gedachte ist nicht immer das Geschriebene, das Geschrieben nicht immer das Gelesene,
das Gelesene nicht immer das Verstandene, das Verstandene nicht immer das Getane!

sidious1138

Community-Mitglied

  • »sidious1138« ist männlich

Beiträge: 206

Wohnort: Ebersberg (nahe München)

  • Nachricht senden

38

Montag, 4. Mai 2009, 18:14

Was sind denn das für Zauberstäbe und was ist diese komische "Magie"? 8o
Through the Force, things you will see. Other places. The future... the past. Old friends long gone.

[8888888(#)88888888(=========================================>

Mad Blacklord

Community-Mitglied

  • »Mad Blacklord« ist männlich

Beiträge: 1 682

Lieblingsepisode: Episode IV - Eine Neue Hoffnung
Episode V - Das Imperium schlägt zurück

  • Nachricht senden

39

Montag, 4. Mai 2009, 20:56

Zitat

Original von sidious1138
Was sind denn das für Zauberstäbe und was ist diese komische "Magie"? 8o

In einer der Folgen da Schrumpft erzwo, aus unerfindlichen gründen, da er einem Spiegel, bzw einer fremden Technologie zunahe kommt. Später verliert sich dann die Wirkung wieder.
Was diese Zauberstäbe angeht, so müsste ich selbst nochmal nachschauen was Sarlacc meint. Aber wahrscheinlich handelt es sich um irgenwelche Schockwaffen, die auch irgendwas versprühen können. Oder sowas in der Art.

mfg M.Bl.
Das Gedachte ist nicht immer das Geschriebene, das Geschrieben nicht immer das Gelesene,
das Gelesene nicht immer das Verstandene, das Verstandene nicht immer das Getane!

40

Mittwoch, 5. August 2009, 09:02

Die Serie war für kleine Kinder konzipiert und ist deshalb natürlich sehr kindlich. Dennoch ist sie meiner Meinung nach inhaltlich besser als so mancher Schrott, der heute produziert wird.
Klar geschehen da Dinge, die in einem Star Wars Film nie passieren würden. R2 verliebt sich ja auch einmal. Das ist halt einfach weil es eine Kinderserie ist. Es gibt aber auch einige sehr gute Folgen. Ich habe die komplette Serie auf VHS zu Hause.
Das mit den "Zauberstäben" ist so eine Sache: Die Sturmtruppen, wie auch Boba Fett, haben nur so Stäbe, die Blasterstrahlen verschiessen können und keine Blasterpistolen. Ich glaube, das lag an gewissen Auflagen von seiten Lucasfilms an Nelvana. Bestimmte Dinge durften in der Serie aus diversen Gründen nicht gezeigt werden. Warum, weiss ich nicht. Vielleicht, weil sie in einer Kinderserie keine Pistolen zeigen wollten und diese "Zauberstäbe" mit dem bunten Licht nicht so gefährlich aussehen. Keine Ahnung. Auch Vader und der Imperator durften z.B. nicht vorkommen.

Clone13

Community-Mitglied

  • »Clone13« ist männlich

Beiträge: 315

Lieblingsepisode: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 19. August 2009, 14:02

Soweit ich mich erinnern kann, darf in solchen Kinder-Serien oder Serien, die für Kinder gemacht werden, keine (übertriebene) Gewalt vorkommen.
Deswegen auch wahrscheinlich diese (Zauber)Stäbe.
Denn es darf niemand sterben bzw. getötet werden. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, das bei DROIDS jemand erschossen worden wäre.
Und am Ende gibt es immer ein Happy End.